Corporate Academy

Es gibt kaum eine Branche, kaum ein Geschäftsmodell, das sich dem Einfluss der Digitalisierung entziehen kann. Arbeitsprozesse, Methoden und Routinen, die jahrzehntelang erfolgreich funktioniert haben, stehen nun auf dem Prüfstand. Der Wettbewerb gibt jenen recht, die sich von traditionellen Denkmustern verabschiedet haben und digitale Innovationen hervorbringen.

Doch wie kann der digitale Wandel im Unternehmen angestoßen und umgesetzt werden?

Die Akademie für Digitale Transformation gibt Ihnen die Antwort auf diese Frage. Ein umfangreiches Seminarprogramm mit exzellenten Trainern gibt euch die Methoden und Konzepte in die Hand, um euch auf den aktuellen Stand der digitalen Welt zu bringen und die Chancen der digitalen Transformation optimal nutzen.

  • Erfahrene Trainer und Experten mit hohem Praxisbezug
  • Kleine Gruppen: max. 12 Teilnehmer
  • Weitere Beratungen und individuelle Leistungen möglich
  • Lean Startup
  • Design Thinking
  • Scrum
  • Internet of Things
  • Digitales Marketing

Im Jahr 2011 veröffentlichte Eric Ries das Buch “The Lean Startup“. Lean Startup verändert fundamental die Art der Entwicklung von neuen Produkten und Services. Ziel ist es, mittels dieser Methode zu identifizieren, welche Wünsche und Bedürfnisse die eigene Zielgruppe wirklich hat. Dies geschieht durch ein gezieltes Testen der wichtigsten Hypothesen, die für den Erfolg der Idee elementare Faktoren darstellen. Somit wird durch Lean Startup ermöglicht, schnelle Anpassungen vorzunehmen und neue Richtungen einzuschlagen. Durch validiertes Lernen ist es daher möglich, Entscheidungen anhand von Daten zu treffen, anstatt Vermutungen anzustellen.

In der digitalisierten Welt bricht die Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen nicht nach dem Produktkauf ab, sondern lebt im Internet durch Bewertungen, Weiterempfehlungen oder Kritik weiter. Daher gilt es mehr denn je, die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden zu erkennen und zu erfüllen. Dies bedeutet aber einen ständigen Innovationsprozess im Unternehmen.
Mit der Design Thinking Methode werden in einem sechsstufigen Prozess Lösungen für komplexe Herausforderungen und Fragen im Unternehmen kreiert. In diesen Phasen stehen der Kunde, seine Bedürfnisse und Probleme im Mittelpunkt. In weiteren Schritten werden innovative Lösungsmöglichkeiten entwickelt und direkt an der Zielgruppe getestet.

Die Design Thinking Methode ist nicht allein auf die Produktentwicklung begrenzt, sie kann generell zur Entwicklung von Innovationen und Problemlösung im Unternehmensalltag eingesetzt werden.

Scrum ist ein Vorgehensrahmen für das Projektmanagement und setzt vor allem auf Flexibilität und Anpassung im Entwicklungsprozess. Primär wird Scrum in der Softwareentwicklung eingesetzt, aber findet auch dort Anwendung, wo im Team an einem Produkt oder einer Dienstleistung gearbeitet wird. Der Ansatz von Scrum ist empirisch, inkrementell und iterativ und leitet sich ab von der Annahme, dass ein Entwicklungsprojekt zu komplex ist, um in einem starren Plan abgebildet zu werden. Schritt für Schritt werden mit Zwischenergebnissen die sich ändernden Anforderungen geklärt und Lösungstechniken gefunden.

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ sagte Paul Watzlawick einst über das menschliche Miteinander. Auch für Ihre Produkte und Services wird dies zukünftig gelten.

Das Internet der Dinge (IoT) steht für disruptive Geschäftsprozesse durch innovative Technologien. Diese IoT-Technologien werden die Art und Weise, wie wir Produkte und Services kreieren, produzieren und konsumieren, tiefgreifend verändern. Alle Branchen werden von den strukturellen Veränderungen betroffen sein, IoT bringt Chancen und Risiken für Unternehmen. Es gilt, sie vorzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu agieren.

Die Digitalisierung hat die Beziehungen zwischen Unternehmen-Produkt-Kunde massiv verändert. Der Kunde hat die Informationshoheit, sowohl als Sender und Empfänger. Andererseits ist aber auch sein Kaufverhalten transparenter denn je. Diverse Webanalyseinstrumente helfen dabei. Doch was bedeutet das für das Unternehmen? Wie muss es auf diese Herausforderung agieren?

Der klassische Marketing-Mix aus Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik hat ausgedient, das Marketing muss ganzheitlich aufgesetzt werden, die Kommunikation ist sensibler denn je geworden. Das digitale Marketing erhält einen neuen Stellenwert im gesamten Geschäftsmodell.

Kommende Events

Suchbegriff: Digitale_Unternehmen

  • Thursday, 29.09.16, 10:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Wolfgang Kierdorf

  • Thursday, 29.09.16, 14:00 - 15:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Hamidreza Hosseini & Mladen Panov

  • Thursday, 29.09.16, 14:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionsstraße 15A, 40221 Düsseldorf
  • Nicolas Brenk, Andrea Diewald, Susan Lindner, Oliver Dehnen & Madlen Lucas

  • Tuesday, 04.10.16, 08:30 - 17:30 Uhr
  • KOMED, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Deutschland

  • Wednesday, 05.10.16, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Daniel Hermes

  • Monday, 10.10.16, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Benjamin Teeuwsen

  • Tuesday, 11.10.16, 16:00 - 19:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Speditionstr. 15a, 40221 Düsseldorf
  • Ralf Münstermann

  • Tuesday, 18.10.16, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Speditionstr. 15a, 40221 Düsseldorf
  • Christoph Hexel und Dr. Holger Lüders

  • Thursday, 27.10.16, 09:00 - 18:00 Uhr
  • LANXESS Arena, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln

  • Tuesday, 08.11.16, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Klaus Neumann

  • Thursday, 10.11.16, 09:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Thursday, 24.11.16, 10:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Wolfgang Kierdorf

  • Thursday, 24.11.16, 18:00 - 21:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Christoph Kolb

  • Monday, 28.11.16, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Martin Sutoris

  • Wednesday, 30.11.16, 18:00 - 21:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Thursday, 26.01.17, 10:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Wolfgang Kierdorf


Referenzen

Partner

Aktuelle Tweets