artikelbild

Minimum Viable Product

Schnell und kostengünstig mit digitalen Prototypen von der Idee zum Markt

Inhalt

Das MVP (Minimum Viable Product) ist ein schneller Weg ein Produkt am Markt zu testen. Es handelt sich um die kleinste Produktversion mit den notwendigsten Funktionen, die den Nutzern den ersten Mehrwert liefert und zeigt, ob ein Produkt überhaupt gebraucht wird. Anhand von mehreren Beispielen, zeigen wir dir, wie man in wenigen Tagen ein komplexes Produkt als Minimum Viable Product umsetzt und am Markt testet. Darüber hinaus wirst du bei praktischen Übungen dein erstes MVP entwickeln.  

Warum sollte ich teilnehmen?

Du hast eine Idee für ein digitales Produkt - eine mobile App oder eine Webseite - und kannst nicht programmieren oder möchtest nicht zu viel Zeit darauf verwenden? Bei diesem Workshop lernst du wie du die größten Probleme bei der Konzeption deines MVP löst z.B. “Wie wähle ich die minimal notwendigen Features für mein MVP aus?”, “Wie setze ich mein MVP um und entwickele es dauerhaft agil weiter?”. Dazu geben wir dir einen Überblick über einfach zu nutzende Tools, mit denen du auch ohne technisches Wissen ein erstes MVP umsetzen kannst.  

Zielgruppe

  • Geschäftsführer und Gründer mit oder ohne technischen Background
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktmanagement, -entwicklung, -design sowie Marketing.
  • Generell diejenigen, denen die Markteinführung und Weiterentwicklung der Produkte im Unternehmen wichtig sind
 

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Agile Geschäftsmodellentwicklung mit Lean Startup
  • Wie definiert man ein Minimum Viable Product (MVP) und welches ist sein Minimal Feature Set
  • Was soll man bei komplexeren Produkten machen
  • Erstes  MVP mit Tools erstellen (Web- oder Mobile)
 

Voraussetzungen und Vorbereitung für den Workshop

Grundkenntnisse über Lean Startup: http://www.startplatz.de/startup/lean-startup-methode/ http://www.startplatz.de/startup/business-model-canvas/ Customer Development: http://www.xn--grnder-4ya.guide/ Value Proposition Canvas: https://www.youtube.com/watch?v=aN36EcTE54Q      


Über die Referenten

Jules Banning

MAK3it

#leanstartup #businessinnovation #intrapreneurship

 
Jules Banning ist Marketing- und FeelGood-Managerin bei der MAK3it GmbH, die ebenfalls im Startplatz sitzt. Gemeinsam mit ihrer Teamkollegen unterstützt sie Startups und internationale Konzerne durch verschiedene Programme, wie z.B. Google Design Sprints im Bereich Lean Startup. Zudem widmet sie sich in ihrer Freizeit noch ihrem eigenen Startup, einem mobilen Cocktailsservice.
   

 

Tilo Hergarten

MAK3it

#leanstartup #businessinnovation #intrapreneurship

 
Tilo Hergarten ist Teil des MAK3it-Teams und unterstützt gemeinsam mit seinen Teamkollegen sowohl Startups als auch internationale Konzerne mit bewährten Innovationsprogrammen, wie z.B. Design Sprints oder der innovation Kickbox. Dabei hilft er, Ideen strukturiert zu entwickeln und innerhalb kürzester Zeit schnell und effizient zu testen. Darüber hinaus nutzt er dieses Knowhow aktiv und entwickelt sein eigenes Startup Cocktail-Fiets - eine mobile Cocktailbar - stetig weiter
   

Anmeldung

Von Eventbrite

"Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 5 Tage vor Workshop-Beginn möglich, bei Stornierung danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer an."