artikelbild
Darf’s dieses Jahr zu Karneval etwas digitaler sein? Fehlt dem neuen Kostüm noch das gewisse Etwas? Dann mach mit beim ersten IoT-Kostüm-Hackathon!

Inhalt

Pimp’ dein Karnevalskostüm mit Calliope mini und weiteren elektronischen Mitteln, wie z.B. Lämpchen oder Sensoren, und sei der Hingucker auf allen Karnevals-Parties! Du musst weder Programmier- noch Nähkenntnisse mitbringen, wir stellen dir jecke Experten und Material zur Seite.

Der Calliope mini wurde für GrundschülerInnen entwickelt und bietet einen sehr niederschwelligen Zugang zur Programmierung. Jede/r kann damit innerhalb von 30 Minuten kleine Anwendungen programmieren, z.B. Lichter blinken lassen, Sound bei Annäherung abspielen oder ähnliches. Calliope lässt sich sehr leicht in ein Kostüm einnähen und durch leitendes Garn um spannende Features erweitern, z.B. Bewegungs-Sensoren oder berührungsempfindliche Flächen. So wäre ein Kostüm möglich, das bei Bewegung die Blinkfrequenz der Lämpchen ändert. Oder ein Schal, der bei Annäherung die Farbe des anderen annehmen kann. Oder ein Flirt-Sensor, der bei Berührung auswertet, ob ein Bützchen angesagt ist. Oder, oder, oder... :)

Ein paar leuchtende Beispiele findest du hier:

Leucht-Rock: https://www.youtube.com/watch?v=Cg3uBXMrshI
Temperaturabhängiger Schmuck: https://www.youtube.com/watch?v=IEhCKTdEX_M
Hoodie mit EL-Wire: https://www.youtube.com/watch?v=t9tY6GDtag8

Auch herkömmliche Röcke, Jacken, Hoodies und T-Shirts sind geeignet zum Aufpimpen - also lass der Kreativität freien Lauf und entwerfe dein besonderes Karnevalskostüm mit dem gewissen Etwas und Bling Bling!

Dank unseres Sponsors Karnevalswierts und unserer Partner UBIRCHHack.Institute und VHS Köln ist hier alles inklusive: HelferInnen für Elektronik, Programmierung und Nähen, Dekomaterialien, Nähmaschinen, Garn und die Technik.

Partner und Sponsoren

 
    
 

Also schnell anmelden! Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt!


Anmeldung

Von Eventbrite