artikelbild

Inhalt

Wir bei Explicatis sind ständig interessiert an neuen Themen, spannenden Entwicklungen und Trends im Bereich Softwareentwicklung. Daher setzen wir uns regelmäßig mit Erkenntnissen aus der Praxis auseinander und tauschen uns darüber aus. Da dieses Wissen für jeden IT-Profi wichtig ist, der gute Software entwickeln und entwerfen möchte, laden wir zu unserer Vortragsreihe "Wissensdurst" mit anschließendem fachlichen Austausch und Networking ein.

 
Rust ist eine neuartige Systemprogrammiersprache die von Mozilla gefördert wird. Sie verspricht Sicherheit, Nebenläufigkeit, Hardwarenähe und ein hohes Abstraktionsniveau. Durch ein schlaues Ownership- und Mutablity-Konzept verhindert Rust typische Programmierfehler, die man aus vergleichbaren Systemprogrammiersprachen, wie beispielsweise C, kennt: Sicherheitslücken durch Speicherzugriffsfehler oder Race Conditions werden zur Kompilierzeit erkannt.
 
Da Rust ohne Garbage Collection und virtuelle Maschine auskommt, ist Rust eine der wenigen Sprachen, die bereits nach Webassembly kompiliert werden können, und stellt somit auch eine Bedeutung für Webentwickler dar, welche sich mehr Kontrolle und Perfomance wünschen.
 

Über den Referenten

 
Simon Klinge beschäftigt sich als Softwareentwickler bei der Explicatis GmbH mit diversen Themen in der nativen Entwicklung sowie im Web-Umfeld. In seinem Vortrag gibt Simon einen Überblick auf Rust. Anschließend wird er im Live-Coding-Teil zeigen, wie man Rust im Web-Frontend einbinden kann.
 

Anmeldung