Wohltätiges Startup im STARTPLATZ

Im STARTPLATZ im Mediapark 5 beginnt das Jahr für eines unserer Startups mit einer tollen wohltätigen Aktion. Unter dem Motto „Wir Kölner gemeinsam“ will das Startup „nur10.de“ zusammen mit seinen App-Nutzern eine Spendensumme von mindestens 10.000 Euro erreichen. Dafür spendet das Startup für jeden kostenlosen App-Download 1,- Euro an die Kölner Tafel e.V.

Köln besticht nicht nur durch den Dom sondern leider auch durch eine relativ große Armutsgefährdung. Um dem entgegenzuwirken geht das Team von nur10.de mit gutem Beispiel voran und rief die Hilfsaktion ins Leben. Sebastian Drees, einer der Mitbegründer von nur10.de, erklärt die Aktion wie folgt: „Wir haben überlegt, wie wir schnell und unbürokratisch helfen können. Da wir mobil leben, möchten wir mit unserem mobilen Produkt helfen. Mit der nur10-App wollen und können wir Menschen zusammenbringen, und zwar im echten Offline-Leben.“ Drees ergänzt weiter: „Mit unserer Aktion wollen wir dort helfen, wo Hilfe dringend gebraucht wird – und zwar in unserem direkten Umfeld.“ Die App-Anbieter entschieden sich für die Kölner Tafel e.V. als begünstigtes Charity-Projekt, da die Spende so „direkt beim Kölner nebenan“ ankomme. Der mildtätige Verein unterstützt verschiedene soziale Einrichtungen im Kölner Stadtgebiet. So können Ausgabestellen für Lebensmittel, Kinder – und Jugendeinrichtungen in sozialen Brennpunkten, Notschlafstellen, Kontakt – und Beratungsstellen für Menschen in schwierigen Lebenssituationen sowie Mutter-Kind-Wohnheime von der Spendenaktion profitieren.
Die nur10ner rufen auf: „Lasst uns alle gemeinsam den Kölnern helfen, denen es nicht so gut geht! “Kollegen, Familien, Freunde und Bekannte aller Beteiligten sind gespannt, ob die 10.000 Euro-Marke erreicht werden kann. Denn immerhin entstehen dem spendenmotivierten Smartphone-Nutzer dabei weder Kosten noch Aufwand. Er muss einfach die kostenlose App unter http://gemeinsam.nur10.de downloaden und schon landet 1 Euro im Tafelfond.

Karin Fürhaupter, Sprecherin der Kölner Tafel e. V. ist begeistert von dieser modernen Hilfsaktion, denn gerade während der kalten Jahreszeit werden Sachspenden und helfende Hände dringend gebraucht. Interessierte Helfer können sich auf der Internetseite der Tafel www.koelner-tafel.de über aktuelle Helfer-Gesuche informieren.

Über nur10.de

Das nur10.de Team sitzt seit Mitte Oktober in den Räumen des STARTPLATZ. Sie haben eine App entwickelt, mit der man Angebote zum Einheitspreis für immer nur 10€ in seiner lokalen Umgebung entdecken kann. Mittlerweile gibt es bereits über 100 Angebote in Köln aus den Bereichen Essen, Trinken, Ausgehen, Einkaufen, Sport, Freizeit etc. und jeden Tag kommen neue Angebote und Anbieter dazu. Alles was der App- Nutzer tun muss, ist sich das Angebot kostenlos über die App zu sichern und gegen 10 Euro das Angebot am jeweiligen Standort direkt einzulösen. Die App ist kostenlos über den Apple App Store und Google Play Store erhältlich.

 


Über STARTPLATZ

Mehr als nur Coworking bietet seit 2012 der STARTPLATZ im Herzen Kölns: er ist zugleich Startup-Inkubator und Treffpunkt für die rheinische Gründerszene. Gegründet wurde er von den Geschäftsführern der Familie Gräf Holding GmbH, Dr. Lorenz Gräf und Matthias Gräf. Auf insgesamt 3.200 qm im Kölner Mediapark und rund 1.000 qm im Düsseldorfer Medienhafen bietet der STARTPLATZ Coworking-Spaces, Team Büros sowie Meeting- und Konferenzräume, in denen regelmäßig Events, Konferenzen, Workshops und Pitches veranstaltet werden.

Neben dem Start!Werke Gründerstipendium gibt es noch weitere Stipendien in Düsseldorf und Köln, die sich an Interessenten mit anderen Themenschwerpunkten in der digitalen Wirtschaft richten.

 

Pressekontakt

Carolin Gattermann
Unternehmenskommunikation/ PR
E-mail