Der Kölner Inkubator STARTPLATZ investiert einen sechsstelligen Betrag in das e-Commerce-Unternehmen TANKED aus Köln. Ziel des Investments sind das Vorantreiben und die Beschleunigung des Unternehmensausbaus. TANKED ist ein e-Commerce-Handel, der sich auf den Verkauf von Trikots spezialisiert hat und die exklusive Möglichkeit der Nachbestellung von einzelnen Teilen bietet. TANKED stattete bereits einige Profi- Teams in 12 verschiedenen Sportarten aus und trat zudem als Ausstatter für Basketball-Events zu Charity-Zwecken (u.a. die BILD berichtete) sowie auch als Ausrüster des Erstligisten TBB Trier auf.

Auch das Büro des wachsenden TANKED-Teams ist seit April 2013 in die Räumlichkeiten des STARTPLATZ umgezogen. Durch die Investition und die räumliche Nähe versprechen sich Inkubator und Unternehmen gleichermaßen große Vorteile.

Wir sehen in der Idee hinter TANKED und der Strategie, die das Unternehmen verfolgt, großes Potential. TANKED ist ein vielversprechendes junges Unternehmen, dem wir dabei helfen möchten, sich am Markt zu etablieren. Der STARTPLATZ bietet hierfür durch sein breites Netzwerk und die kreative Arbeitsatmosphäre einmalige Möglichkeiten. Außerdem findet hier ein Erfahrungsaustausch von Unternehmen aus ähnlichen oder auch vollkommen unterschiedlich gearteten Branchen statt. Man kann sich gegenseitig beraten und unterstützen“, so Matthias Gräf, Gründer und Geschäftsführer des STARTPLATZ zum Einzug der vorerst zehnköpfigen TANKED Belegschaft.

Eine Kooperation mit dem STARTPLATZ eröffnet neue Möglichkeiten, findet TANKED – Gründer Tobias Breuer. „Wir finden im STARTPLATZ nicht nur einen Investor und die nötigen kundenfreundlichen Räumlichkeiten, sondern können ebenfalls vom Wissen und der Erfahrung der anderen ansässigen Startups profitieren, um Tanked sowohl technisch als auch wirtschaftlich auf das nächste Level zu heben.“ Mit der Finanzierung plant TANKED sowohl einen Ausbau des Teams als auch Investitionen in Technik und Online-Marketing.

Der Gründer von TANKED steht gerne für ein Interview zur Verfügung (tobias.breuer@tanked.de). Auch der STARTPLATZ-Geschäftsführer Matthias Gräf (matthias.graef@startplatz.de) ist für Fragen jederzeit erreichbar.

Über TANKED:

Bei der PVG Handels GmbH mit der Marke TANKED können große und kleine Sportvereine sowie Hobbymannschaften passende Bekleidung für ihre sportlichen Aktivitäten bestellen. Aktuell bietet TANKED Bekleidung und Zubehör für 12 Sportarten an – darunter Paintball, American-Football, Baseball, Fußball, Basketball und Handball. Der Vorteil für die Vereine liegt auf der Hand: Die Teams können auch einzelne Trikots bestellen und müssen nicht wie bei anderen Anbietern komplette Trikotsätze ordern. Das Konzept ist somit für kleine Vereine, wie auch für Profimannschaften interessant. Daneben bietet Tanked den Kunden auch einen kostenlosen White-Label-Shop an. Mit diesem können die Vereine das Nachbestellen von Einzelshirts wie auch kompletten Teamausstattungen direkt über die Vereins- Website anbieten und seinen Mitgliedern weitere Spiel- und Merchandise-Produkte ohne Mehraufwand offerieren.

 


Über STARTPLATZ

Mehr als nur Coworking bietet seit 2012 der STARTPLATZ im Herzen Kölns: er ist zugleich Startup-Inkubator und Treffpunkt für die rheinische Gründerszene. Gegründet wurde er von den Geschäftsführern der Familie Gräf Holding GmbH, Dr. Lorenz Gräf und Matthias Gräf. Auf insgesamt 3.200 qm im Kölner Mediapark und rund 1.000 qm im Düsseldorfer Medienhafen bietet der STARTPLATZ Coworking-Spaces, Team Büros sowie Meeting- und Konferenzräume, in denen regelmäßig Events, Konferenzen, Workshops und Pitches veranstaltet werden.

Neben dem Start!Werke Gründerstipendium gibt es noch weitere Stipendien in Düsseldorf und Köln, die sich an Interessenten mit anderen Themenschwerpunkten in der digitalen Wirtschaft richten.

 

Pressekontakt

Carolin Gattermann
Unternehmenskommunikation/ PR
E-mail