Rheinland-Pitch Partner Interview: WSS Redpoint

11. September 2017, 18:01 :: Accelerator | Allgemein | Corporate | Interview | Kooperationen | News | Rheinland | Rheinland-Pitch | Startup

Autor: Florian Wolf

Seit der Gründung des Rheinland-Pitch Formats in 2013 ist die Rechtsanwaltsgesellschaft WSS Redpoint als Partner dabei. Was ist die Motivation hinter der Partnerschaft und auf was liegt der Fokus der Gesellschaft? Erfahrt hier mehr über WSS Redpoint in unserem Rheinland-Pitch Partner Interview mit Dr. Judith Hufnagel-Siedlatzek.

Ihr seid offizieller Partner des Rheinland-Pitches. Könnt ihr euer Unternehmen kurz vorstellen und erklären, an welchen Schnittstellen ihr den Kontakt zu der Startup-Szene sucht?

WSS Redpoint ist eine der wenigen deutschen Anwaltskanzleien, die ausschließlich auf die Beratung von Startups, Emerging Companies und Venture Capital-Investoren spezialisiert ist. Wir arbeiten täglich mit Startups und deren Investoren.

 

Wie seid ihr auf den Rheinland-Pitch aufmerksam geworden?

Auf Grund unseres engen Fokus auf Startups sind wir schon sehr früh auf den Rheinland-Pitch aufmerksam geworden. Wir sind quasi der Partner aus den Kindertagen, so dass es für uns besonders erfreulich ist, das enorme Wachstum des Rheinland-Pitches über die letzten Jahre mit verfolgen und begleiten zu dürfen.

 

Als Partner unterstützt ihr den Rheinland-Pitch mit finanziellen Mitteln und mit
eurem Netzwerk. Welche Vorteile ergeben sich daraus für euer Unternehmen?

Für WSS Redpoint ist der frühe Kontakt zu den Gründern sehr wertvoll und wichtig für unsere Arbeit. Unser Beratungsansatz besteht darin, Unternehmen von der Gründung an zu unterstützen und sie beim Wachstumsprozess zu begleiten. Teil unserer Arbeit ist es, sich immer wieder mit neuen Geschäftsmodellen auseinanderzusetzen. Der Rheinland-Pitch bietet die Gelegenheit, stetig am Geschehen in der Startup-Szene im Rheinland und auch in ganz Deutschland dran zu sein und regelmäßig neuen Input für unsere eigene Arbeit mit den Startups zu erhalten.

 

Arbeitet ihr bereits in verschiedenen Bereichen mit Startups zusammen? Wenn ja, erläutert uns bitte in ein paar Worten den Prozess von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zu einer Partnerschaft.

Wir beraten aktuell mehr als 100 Startups in ganz Deutschland. Einige sind noch in der Seed-Phase, andere wiederum hatten bereits schon mehrere (internationale) Finanzierungsrunden. Der Prozess ist bei uns immer gleich. Bevor wir ein Mandat übernehmen, schauen wir uns das Pitch-Deck an und bewerten es für uns. Wenn wir es gut finden, sprechen wir mit dem Team hinter dem Startup. Wenn die Chemie zwischen den Personen und die gegenseitige Erwartungshaltung stimmt, gehen wir die Mandatsbeziehung ein.

 

Ziel des Rheinland-Pitches ist es, Startups eine geeignete Bühne zu bieten, um sich Unternehmen und Investoren vorstellen zu können. Seid ihr bereits eine Partnerschaft mit einem dieser Startups eingegangen oder habt interessante Kontakte herstellen können?

Durch den Rheinland-Pitch konnten wir bereits viele interessante Kontakte knüpfen, die zu Mandaten geführt haben. Das gilt sowohl für Startups als auch für andere Beteiligte der Startup-Szene. Besonders schön ist auch das vertrauensvolle und fast schon freundschaftliche Verhältnis zum Startplatz-Team.

 

Nach welchen Kriterien bewertet ihr Startups bezüglich einer Partnerschaft?

Das Geschäftsmodell des Unternehmens muss VC-fähig sein. Das heißt, dass das Startup tendenziell in den Fokus eines Business Angels oder Venture Capital-Gebers kommen könnte, ohne es zu müssen. Die VC-Fähigkeit ist unser Gradmesser für das Wachstumspotential eines Unternehmens. Da wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind, ist es sehr wichtig, dass die Partnerschaft mit dem Startup und den Gründern auf einer persönlichen Ebene harmoniert.

 

Gebt unseren Lesern und der Rheinland-Pitch- Community noch ein paar abschließende Worte mit auf den Weg.

Geht raus und pitcht! Jeder Pitch führt zum wertvollen Feedback, das euch wachsen lässt. Wir sind bei fast jedem Rheinland-Pitch vor Ort. Falls ihr beim nächsten Rheinland-Pitch jemanden aus dem WSS Team (www.wss-redpoint.com/team) entdeckt, dann zögert nicht, uns anszusprechen.

 

Vielen Dank für das Interview. Wer mehr über WSS Redpoint erfahren möchte kann dies unter www.wss-redpoint.com.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommende Events

Kommende Events

  • Saturday, 23.09.17, 10:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Maik Baum

  • Sunday, 24.09.17, 18:00 - 21:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Monday, 25.09.17, 10:00 - 17:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Innovation Radicals

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ