Stipendiaten im Interview: Grizzly Snacks

18. März 2017, 11:44 :: Accelerator | Allgemein

Autor: Ann-Kathrin Rudolf

Wir versorgen euch mit den neuesten Startups in unserem Haus: Unsere Stipendiaten des Accelerator-Programms Runde #12 im Interview.

Startup Name: Grizzly Snacks

Team: Julius Michel & Phillip Klein

Ideenstart: 2014/2015

Standort: Heidelberg / Düsseldorf

Die Idee in einem Satz: Wir stellen in Deutschland nach eigenen Rezepten Lebensmittel ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Farbstoffen oder sonstigen Zusatzstoffen her – erstes Produkt: Beef Jerky.

Meine drei Hashtags: #gutelebensmittel #beefjerky #nobullshit

 

Hallo Julius!

 

  1. Welches spezifisches Problem kannst du mit deiner Idee lösen? Gib uns einen Use Case?

Wir stellen Lebensmittel ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Farb- und künstliche Zusatzstoffe her. Wir produzieren nach althergebrachten, Methoden und wollen dem Kunden ein leckeres und natürliches Produkt anbieten.

 

2. Was hast du vor der Gründung beruflich gemacht?

Ich war Sales Manager in einem internationalen Stahlkonzern.

 

3. In welcher Situation kam der Geistesblitz für deine ursprüngliche Idee und dein Impuls, die Idee weiterzuentwickeln?

Auf längeren Reisen durch Kanada und Alaska kam Phillip die Idee Lebensmittel nach althergebrachten Herstellungsmethoden nach Deutschland zu bringen. Begonnen haben wir mit Beef Jerky.

 

4. Mit welchen Herausforderungen warst du als erstes konfrontiert?

Rezepturentwicklung und Suche eines geeigneten Produktionsstandorts.

 

5. Wie sehr bzw. in welchen Punkten hat sich dein Konzept von der ersten Idee bis zur Gründung verändert?

Eigentlich nicht so stark, das Konzept wird grundsätzlich sehr gut verfolgt. Im Detail kann sich immer mal wieder etwas ändern.

 

6. Wie sieht dein nächster Meilenstein aus?

Einerseits das Produktportfolio zu erweitern, andererseits die existierenden Produkte zu vertreiben.

 

7. Wenn du noch einmal von vorne anfangen könntest, gibt es irgendetwas, was du anders machen würdest?

Eigentlich nicht wirklich. Aber wir sind auch noch nicht an einem Punkt wo wir uns ausruhen können. Es gibt noch viel zu tun und viele Herausforderungen zu meistern.

 

8. Wie bist du auf den STARTPLATZ gekommen?

Ich bin durch verschiedene Medien auf den Startplatz und seinen Standort in Düsseldorf gekommen.

 

9. Was oder wer hat dir im STARTPLATZ am meisten bei der Umsetzung deiner Idee geholfen?

Das Netzwerk von anderen Gründern, Experten und Coaches.

 

10. Wie beurteilst du die Rheinische Startup-Szene und was wünscht du dir noch?

Ich glaube die Startup-Szene im Rheinland ist auf einem guten Weg. Allerdings noch eher regional (Köln/Düsseldorf/Ruhrgebiet). Eine stärkere Vernetzung wäre evtl. hilfreich.

 

11. Wenn du Startups und Gründern noch einen Tipp geben könntest, was wäre das?

Einen guten Plan entwickeln und dann einfach mal machen – wird schon klappen ;)

 

Über das Stipendium:

 

12 .Wie bist du auf das STARTPLATZ-Stipendium gekommen?

Über einen Verweis auf das Gründerstipendium auf der Homepage des Startplatzes.

 

13. Was sind deine ersten Learnings aus der Zeit als Stipendiat?

Eine noch stärkere Vernetzung mit anderen Gründern und der Startup Szene in Düsseldorf anzustreben

 

Vielen Dank für deine Antworten, Julius! 

 


Wenn auch ihr eine zündende Idee habt, die ihr als Startup umsetzen wollt, bewerbt euch jetzt hier bei uns für das STARTPLATZ Gründerstipendium. Die nächste Runde startet ab dem 15.04.2017!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommende Events

Kommende Events

  • Thursday, 29.06.17, 09:00 - 18:00 Uhr
  • Deutsche Telekom Headquarters, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

  • Thursday, 29.06.17, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionstraße 15a
  • Carolin Gattermann

  • Thursday, 29.06.17, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Thorsten Hunsicker

Latest tweets

STARTPLATZ