artikelbild

AUGENHÖHEwege kommt auf die Leinwand!

Erlebe am 04. März 2016 eine von acht europäischen Premieren im STARTPLATZ Köln.

Inhalt

Nach "AUGENHÖHE-Film und Dialog", kommt nun AUGENHÖHEwege auf die Leinwand. Sei dabei, wenn im zweiten Film das "Wie" im Fokus steht.
Sei dabei, wenn dieser neue, andere Film Premiere feiert und entdeckt mit uns Wege, die Menschen und Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft der Arbeit gehen. Der anschließende Dialog bildet den Rahmen für intensive Diskussionen und Austausch.

AUGENHÖHE kurz vorgestellt

Wie ist es Unternehmen gelungen, neue Wege zu beschreiten, Gewohnheiten hinter sich zu lassen, Glaubenssätze über Bord zu werfen und der heutigen Welt angepasste Strukturen und Prozesse zu etablieren und dabei die Menschen, ihr Können und ihre Potentiale fest im Blick zu haben? Und, welche Herausforderungen stehen noch an?
Die Sehnsucht nach sinnstiftender Arbeit ist mindestens so groß, wie die Notwendigkeit, Wertschöpfungsprozesse agil zu gestalten. Doch wie macht man sich auf den Weg zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit? Neue Wege zu beschreite, heißt sich Veränderungen zu stellen und sich vor allem die Frage zu beantworten: wohin soll die Reise gehen? AUGENHÖHEwege zeigt mutige Firmen, die sich genau auf diesen Weg gemacht haben. 

Beteiligte Unternehmen

Ihr erhaltet Einblicke in erfolgreiche Unternehmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und UK. Mit Sonett (Deggenhausen) ist einer der Pioniere der ökologischen Wasch-und Reinigungsmittel mit dabei. Aus der Schweiz ist Haufe-Umantis (St. Gallen) im Film zu sehen. Dort werden einmal pro Jahr die Führungskräfte demokratisch gewählt und die Unternehmensstrategie gemeinsam festgelegt. 

 

Das Programm

  • 17:30 Uhr: Drinks, Snacks, Chats, Guided Office Tours
  • 18:30 Uhr: Einführung
  • 19:00 Uhr: Film ab
  • 20:00 Uhr: Moderierter Austausch unter allen Anwesenden (World Café)
  • 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr: More Drinks, Snacks, offener Austausch, Networking
Die Einnahmen der Ticketerlöse werden ausschließlich zum Ausgleich der Catering-Kosten sowie für die Gebühren des Ticketsystems verwendet. Sollten unerwarteter Weise Überschüsse entstehen, werden diese an das Augehöhe Project gespendet. 

 

Anmeldung

"Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 5 Tage vor Workshop-Beginn möglich, bei Stornierung danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer an."
Von Eventbrite