artikelbild
Startups aus dem STARTPLATZ Ökosystem stellen gemeinsam mit ihren Kunden aus der Corporate Welt die Ergebnisse und Learnings ihrer Zusammenarbeit vor, um so neue Lösungsansätze aufzuzeigen.

Inhalt

Kooperationen zwischen Unternehmen und Startups werden in zunehmendem Maße eingesetzt, um Innovation in Unternehmen voranzutreiben und um nachhaltiges Wachstum zu fördern. Etablierte Organisationen können in verschiedener Hinsicht von Startups profitieren, wie beispielsweise von der organisatorischen Agilität, der Risikobereitschaft, den Bestrebungen nach einem schnellen Wachstum und der Entwicklung neuer Ideen. Bei diesem Prozess stellen sich mehrere Fragen, wie zum Beispiel:

  • Wie funktionieren Kooperationen zwischen Unternehmen und Startups?
  • Welche Faktoren müssen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit betrachtet werden?
  • Welche der verwendeten Methoden von Startups können auf bestehende Unternehmensprozesse übertragen werden?

Um diese Fragen zu beantworten, bietet diese Veranstaltung etablierten Unternehmen die Möglichkeit, erprobte Lösungen aus der Praxis kennen zu lernen, sich über die neuesten Trends zu informieren und von bestehenden Corporate-Startup-Kooperationen zu lernen.

  • Erhöhen Sie das Innovationspotenzial Ihres Unternehmens
  • Lösen Sie Herausforderungen im Kontext der Digitalen Transformation
  • Erfahren Sie mehr über Business Model Innovation and Disruption und setzen Sie diese aktiv in Ihrem Unternehmen ein
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk
  • Lassen Sie sich inspirieren

 

Programmablauf

 

Uhrzeit Thema
09:00 - 09:30 Ankunft
09:30 - 09:45 Begrüßung
(Dr. Lorenz Gräf, STARTPLATZ)
09:45 - 10:15 Erfolgreiche Plattform-Geschäftsmodelle in 3 Monaten
(Lars Olbrich, excubate / Miriam Buss, Deutsche Leasing)
10:15 - 10:45 Beyond Insurance - Corporate Incubation als Vehikel für neue Geschäftsmodelle und kulturelle Transformation
(Sascha Loux, AXA)
10:45 - 11:15 Wer hat schon Bock auf Buchhaltung? - Beispiel für gelungene Automatisierung von Buchhaltung im Mittelstand
(Erich Steinmeier, Steinmeier Consulting)
Kaffeepause
11:45 - 12:15 Rapid Design®: Entwurf, Validieren und Umsetzung von Innovationen und moderne digitale Geschäftsideen schnell und effizient
(Hamid Hosseini, Ecodynamics)
12:15 - 12:45 Design Thinking: Wie man Innovationskultur etabliert?
(Anna Abelein, Protostart)
12:45 - 13:15 So befähigen Sie hunderte Mitarbeiter zu digital-denkenden Innovatoren
(Tilo Hergarten/Christian Buchwald, MAK3it/TÜV Rheinland)
Lunch
14:15 - 14:45 Über Digitalisierung zur Partnerschaft
(Christian von Göler, Best Gruppe)
14:45 - 15:15 UQBATE/Deutsche Telekom AG - Erfahrungen und Empfehlungen aus 7 Jahren Empowerment von Corporate Entrepreneurs
(Johannes Nünning, UQBATE/Telekom)
15:15 - 15:30 Straßenlaternen als Plattform für smart cities
(Daniel Brand, Owlet)
Kaffeepause
16:00 - 16:15 Bipolymere, die Schlüsseltechnologie zur Energieerzeugung der Zukunft
(Martin Huber, Bipolymere)
16:15 - 16:30 Digital gestütztes Service- und Qualitätsmanagement neu definiert: Begeistern Sie Ihre Kunden mit perfekter Dienstleistung. Heute, morgen, jeden Tag.
(Dr. Dieter Kramps, Cobago)
16:30 - 16:45 rise im Einsatz bei der Zeppelin Baumaschinen AG - Wie ein Kölner Startup Industrieunternehmen dabei hilft ihren Field Support zu digitalisieren
(Moritz Thiel, rise.tech)
16:45 - 17:00 Digitalisierung und Innovation für etablierte Unternehmen und für das Startup-Ökosystem
(André Panné, Digital Hub Cologne)
17:00 Get-together
 
 

* Schließen Sie jetzt Ihre STARTPLATZ Community Membership ab und profitieren Sie vom vergünstigten Member Preis und vielen weiteren Vorteilen!

 

Diese Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe

Zur Reihe gehören: