artikelbild

Dieser Teil der Legal Kompakt Seminarreihe befasst sich mit dem Thema E-Commerce: rechtlich sauber aufgestellt zum Thema Website, Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, Online-Marketing etc. – Welche Fallen & Best Practices muss ich als Startup kennen?

Inhalt

Die Seminarreihe "Legal Workshop Cycle: getting started" in Zusammenarbeit mit Osborne Clarke führt Startups durch wichtige rechtliche Themen. Am 11. Mai führt Tim Maiorino durch die wichtigsten Fragen rund um E-Commerce. 

Den sechszigminütigen Intensiv-Workshops schließt sich eine Q&A Runde an, in der Teilnehmer spezifische Fragen stellen oder persönliche Cases diskutieren können

Worum geht's?

Für online-bzw. technologiefokussierte Start-Ups ist das Betreiben einer Website und/oder anderer digitaler Medien lebensnotwendiger Bestandteil des Geschäftsmodells. So vielfältig die Möglichkeiten sind, kreative Lösungen, Dienstleistungen und Produkte anzubieten, so vielfältig sind die rechtlichen Anforderungen und Hürden, denen Ihr sowohl beim Setup als auch im operativen Geschäft begegnet und die Euch sehr schnell sehr große Steine in den Weg legen können.

Deshalb wollen wir in diesem Workshop die wichtigsten Fragen in diesem Zusammenhang erarbeiten: Was sind die rechtlichen Anforderungen? Was sind die daraus resultierenden (vor allem praktischen) Risiken und Konsequenzen? Wie gehe ich damit am besten um? Wie compliant muss ich wirklich sein?


Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle Startups, die sich mit ihren Produkten und Services online bewegen – egal ob B2B oder B2C. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – wir werden den Workshop so verständlich und praxisnah wie möglich halten. Keine Rechtstheorie (na gut, vielleicht ein bisschen), in jedem Fall praktische Handlungsempfehlungen!

Warum sollte ich teilnehmen?

Die in diesem Workshop angesprochenen Themen betreffen alltägliche und grundlegende Prozesse der Geschäftstätigkeit Eures Start-Ups – und sollten deshalb sorgfältig bedacht sein. Fehler in diesen Bereichen kosten Geld, verursachen Aufwand, Wettbewerbsnachteile und negative PR – und all das geht letztlich zu Lasten Eurer Umsätze und Eures Erfolgs.

Die Schwerpunkte des Workshops

  • E-commerce Klassiker
    • Website
    • AGB und andere relevante Verträge
    • E-commerce und M-Commerce
  • Datenschutz Basics
    • Worum geht es?
    • Was darf ich und was nicht? Was muss ich und was nicht?
    • Auftragsdatenverarbeitung
  • Online-Marketing
    • Newsletter
    • Content-Marketing
    • Social Media

Über den Referenten

  

Tim Maiorino

Osborne Clarke

Tim Maiorino ist seit 2009 als Rechtsanwalt im IT-Team von Osborne Clarke in Köln tätig und berät national und international tätige Unternehmen in der Digital Media- und Softwareindustrie in allen Fragen des Rechts der digitalen Medien und des IT-Rechts. Dies umfasst Rechtsfragen des E- und M-commerce sowie des Datenschutzes und des Geistigen Eigentums (insb. Softwareentwicklung und –vertrieb). Durch Secondments bei Mandanten wie Electronic Arts, Yahoo! und adidas hat Tim Maiorino umfassende Inhouse-Erfahrung sammeln können und hat in 2014 einige Monate in Osborne Clarkes Büros in Palo Alto/Silicon Valley und San Francisco verbracht, um vor Ort US Tech-Unternehmen beim Markteintritt und ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland zu beraten.

 

Anmeldung

"Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 5 Tage vor Workshop-Beginn möglich, bei Stornierung danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer an."
Von Eventbrite


Wann:
11.05.2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Wo:
Köln