artikelbild

#SKETCHNOTES

Handarbeit ist zu Kopfarbeit geworden. Wir leben im volldigitalisierten Zeitalter und Papier, Stift und Lineal werden immer weiter aus unserer Umgebung verdrängt. 

Inhalt

Tanja Scherm aka Frau Hölle ist visuelle Denkerin und Zeichnerin. Sketchnotes begeistern sie - und sie begeistert damit ihre Zuhörer und Workshop Teilnehmer. Seit 2010 beschäftigt sie sich mit der Visualisierungstechnik für die praktische Anwendung in Alltag und Beruf. "Ich bin nicht so der visuelle Typ." ist häufig die erste Reaktion - doch bisher hat sie jeden Selbstzweifler vom Gegenteil überzeugt und erfolgreich mit dem Werkzeugkasten für visuelle Grammatik ausgestattet.

Tanja Scherm arbeitet in München bei MYBESTBRANDS als Produktmanagerin. Hier kombiniert sie all ihre Leidenschaften: Internet, Mode, Nutzererlebnisse und Visual/Design Thinking.
Weitere Informationen und Tickets für den Workshop findest du hier.