artikelbild

Roboter auch für komplexe Anwendungsfälle in der Produktion? Vathos macht’s möglich!

Inhalt

Vathos GmbH ein Startup aus unserem aktuellen Accelerator Batch #24 hat eine KI-basierte Vision Software für Industrieroboter entwickelt, welche die Programmierung vereinfacht und die Roboter selbst für sehr komplexe Anwendungsfälle in der Produktion einsetzbar macht. 

In einem kurzen Implusvortrag wird Dr. Nicolas March (CEO von Vathos) typische Anwendungsfälle in der Produktion beschreiben, bei denen Computer Vision für Roboter sinnvoll eingesetzt werden kann. Wie zum Beispiel: 

  • Depalletierung von durch Transport verrutschter Werkstücke
  • die visuelle Qualitätskontrolle
  • oder die Maschinenbestückung mit Schüttgut. 

Allen Anwendungsfällen ist gemeinsam, dass eine hart-kodierte Programmierung kaum kosteneffizient möglich ist und dadurch die Vorteile der KI-basierten Vision-Technologie in der Produktion - sowohl für Klein- und Mittelständler als auch für Großunternehmen - verdeutlicht werden. 

 

Über den STARTPLATZ Business Club

Als das größte Gründernetzwerk in NRW stehen bei uns am STARTPLATZ Digitalisierungs- und Innovationsthemen tagtäglich auf der Agenda. Wir vernetzen innovative, etablierte Unternehmen sowie junge Startups miteinander, um über relevante Digitalisierungsthemen der Zukunft zu sprechen und neue Lösungsansätze unter die Lupe zu nehmen

 

Über Dr. Nicolas March

 

Nicolas March

CEO, Vathos GmbH

Dr. Nicolas March beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit der konkreten Anwendung datengetriebener Verfahren in unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Nach Stationen als Datenanalyst bei Accenture und der REWE Group, setzt er mit seinem Partner Dr. Jonathan Balzer jetzt auf die Flexibilisierung der Automatisierung mit KI-basierter Software. 

 


Wann:
28.10.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr.
Wo:
Köln
Anmeldung
Jetzt anmelden!