artikelbild

Mit Menschen gemeinsam etwas erarbeiten und ihnen etwas beibringen macht viel Spaß...

Inhalt

... und gilt als eine Qualifikation, die heute mehr gefragt ist denn je. Unternehmen profitieren in hohem Maße von Mitarbeitern mit Trainerausbildung, da sie als interne Wissensmultiplikatoren agieren und somit für Nachhaltigkeit sorgen, aber auch interne Veränderungsprozesse anstoßen können. Auch die Einzelperson wächst auf persönlicher Ebene enorm durch die Tätigkeit des Lehrens, da sie kontinuierlich mit ihren Mitmenschen interagiert, lernt und sich dabei selbst weiterentwickelt. Ob Sie als Trainer im Zentrum eines Seminars stehen, eine Besprechung leiten oder anderen Ihre Ideen präsentieren, es stellt sich immer die Frage wie Sie die Inhalte lebendig und wirkungsvoll vermitteln können. Das Basismodul unserer Trainerausbildung hilft Ihnen, diese Situationen professionell zu meistern, indem Sie lernen methodisch vielfältig zu arbeiten, individuelle Lernprozesse zu begleiten, Kommunikation zu fördern, aber auch Gespräche und Moderationen sicher zu führen. Wichtig ist uns hierbei vor allem, dass Sie nach Abschluss des Trainings in der Lage sind, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, was bedeutet, dass Sie sich sicher fühlen in der Ansprache unterschiedlicher Lerntypen als auch in der Wahl der passenden Methode. Durch das Basismodul wird Ihnen die Möglichkeit gegeben in Berufe, die Wissen vermitteln, trainieren oder beraten, ein- bzw. aufzusteigen.

 

Zielgruppe

Multiplikatoren, (interne) Trainer, Kursleiter, Mentoren, Berater, Personalentwickler... Das Seminar eignet sich für alle, die noch wenig über Didaktik und die verschiedenen Möglichkeiten der Wissensvermittlung wissen. Für alle die Ihre Trainerkompetenzen analysieren und Ihre Trainerpersönlichkeit entdecken wollen, setzt das Basismodul einen optimalen Startpunkt für ihre Weiterentwicklung.

 

Nutzen für die Teilnehmer:

Die Teilnehmer verstehen, wie sie als Trainer das Lernen von anderen unterstützen können und wo ihre Grenzen liegen. Sie erwerben eine gute Selbsteinschätzung ihrer Trainerkompetenzen, haben sich mit Fremdeinschätzungen auseinandergesetzt und eigene Weiterentwicklungsmöglichkeiten aufgedeckt. Außerdem lernen sie unterschiedliche Modelle und Methoden zur Trainingsplanung und –gestaltung kennen und können diese nach dem Seminar in eigenen Trainings anwenden.

 

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Handwerkszeug für die Planung und Durchführung von Trainings
  • Bedarfsanalyse & Zielformulierung
  • Konzeption und Design von Trainingseinheiten
  • Lernen & Wissenstransfer
  • Lerntypen & Lernumfeldgestaltung
  • Reflexion der eigenen Trainerpersönlichkeit (inkl. Abgleich Selbstbild/Fremdbild)
 

Was muss mitgebracht werden?

Block und Stift

 

Über den Referenten

 

Catrin Spickermann

Leiterin Traineraus- und weiterbildung, dasTraining

Als Trainingsagentur ist dasTraining ein national und international agierendes Experten-Netzwerk bei dem alle Trainer, Coaches und Moderatoren ihr Handwerk im selben Umfeld gelernt haben und deren professionelles Handeln durch die gleichen gemeinsamen Werte geprägt ist. Catrin Spickermann ist bei dasTraining verantwortlich für die Traineraus- und weiterbildung. Sie hat schon immer große Freude daran, Menschen mit unterschiedlichen Methoden bei ihrer individuellen Weiterentwicklung zu unterstützen. Als Verantwortliche für die Traineraus- und Weiterbildung von AIESEC e. V. hat sie einen Trainingsstil entwickelt, der sich an nachhaltigem Wissenstransfer und der Umsetzbarkeit in den Alltag orientiert. Ihre Trainings, in denen Catrin Spickermann großen Wert darauf legt, ihren Teilnehmern authentisch zu begegnen und eine positive und offene Atmosphäre zu kreieren, zeichnen sich durch eine klare Struktur aus, die verbunden mit großer Flexibilität eine teilnehmerorientierte Wissensvermittlung sicherstellt.  

 

Anmeldung

Von Eventbrite