Drei Teams sichern sich beim Rheinland-Pitch Special Tickets nach Barcelona

20. Januar 2016, 11:13 :: Allgemein

Autor: Carolin Gattermann

Mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf zum Mobile World Congress

Beim gestrigen Rheinland-Pitch Special 4YFN@MWC suchten der STARTPLATZ und die Wirtschaftsförderung Düsseldorf die innovativsten Business Ideen zum Thema Mobile/Digital in der Region. In sieben Minuten Pitch sowie sieben Minuten Fragerunde vor rund 100 Zuschauern setzten sich am Ende drei Teams durch, die nun mit der Wirtschaftsförderung zur Startup Messe 4YFN (Four Years From Now) im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) fahren dürfen. Zusätzlich dürfen sich die Gewinnerteams über eine Schnuppermitgliedschaft im STARTPLATZ freuen. Die Sieger sind A4VR, eine Virtual Reality Agentur, außerdem Trusted References, eine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung für Referenzmarketing und Wotch, eine Smartwatch-Erweiterung für herkömmliche Armbanduhren.

Insgesamt sind fünf Teams angetreten, welche die Wirtschaftsförderung und der STARTPLATZ im Vorfeld nach Innovationsgrad, Geschäftsmodell, Unternehmenssitz, Finanzierungsphase und Internationalisierung auswählte. Diese stellten sich am Dienstag, den 19. Januar 2016, vor ausverkauftem Haus dem Zuschauer-Voting im STARTPLATZ im Düsseldorfer Medienhafen. Das waren die Teilnehmer des 4YFN@MWC Rheinland-Pitch Specials:

  • A4VR –  Agentur für Virtual Reality
  • Trusted References – Software-as-a-Service (SaaS) Lösung für Referenzmarketing
  • Wotch – Smartwatch-Erweiterung für herkömmliche Armbanduhren
  • Bee2Be – Internet of Things Bienenstock für jedermann
  • GoodPoint (PROMPT) – App zur Verbesserung der Kommunikation in der Verhaltenstherapie

Der Pitch sowie die Teilnahme am Mobile World Congress sind Maßnahmen der vom Oberbürgermeister Thomas Geisel ausgerufenen „Start-up-Initiative Düsseldorf“. Das 4YFN@MWC Special wurde nach Vorbild des mittlerweile etablierten Rheinland-Pitches, der größten Pitchveranstaltung seiner Art deutschlandweit, durchgeführt. Wie auch in den letzten Jahren wird die Wirtschaftsförderung gemeinsam mit Düsseldorfer Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen auf dem Mobile World Congress in Barcelona vertreten sein. Die Landeshauptstadt wird sich dort als Startup-Metropole vorstellen. „Auf der 4YFN können wertvolle Kontakte zu Investoren oder aber auch internationalen Unternehmen geknüpft werden“, so Uwe Kerkmann, Leiter der Wirtschaftsförderung. Wir haben ausdrücklich Startups aus ganz Deutschland angesprochen, denen wir nach der Rückkehr auch ein Stipendium im STARTPLATZ für einen Monat finanzieren; natürlich in der Hoffnung, dass ihnen die Bedingungen am Standort Düsseldorf so gut gefallen, dass sie vielleicht hierbleiben. Dr. Lorenz Gräf, Geschäftsführer des STARTPLATZ, ergänzt: „Mit einem Stipendium im STARTPLATZ können die Gewinner-Teams die frisch gewonnenen Eindrücke, Erfahrungen und Kenntnisse aus Barcelona sofort nutzen, um mit der Unterstützung aus unserem etablierten Netzwerk Fahrt für einen erfolgreichen Markteintritt aufzunehmen.“FullSizeRender

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommende Events

Kommende Events

  • Tuesday, 24.10.17, 10:00 - 12:00 Uhr
  • sipgate GmbH, Gladbacher Straße 74, 40219 Düsseldorf

  • Tuesday, 24.10.17, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionsstraße 15a

  • Tuesday, 24.10.17, 18:30 - 22:00 Uhr
  • Factory Campus, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf
  • Ralf Neuhäuser

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ