Open Office Hours for Startup Entrepreneurs with Vidar Andersen

What is it about?

Vidar has been doing free open office hours in Cologne since 2006 for entrepreneurial minded students and early-stage startups.

Target Group:

English and German speaking students and startup founders.

Main focus

Typical topics include lean startup, customer development, a second opinion, validation, avoiding basic mistakes, pitching, viability, market / opportunity size, minimum viable product, business model generation, introductions, legal, term sheets, co-founder agreements, tech, social/local/mobile, apps, marketing, pr, raising funding, applying to accelerators, getting an exist scholarship, how to achieve a lot without a technical co-founder or spending too much time and money, how to get started, how to get to the next step. He can help you to got contacts for your next step.

Appoinment

His Open Office Hours are held regularly at STARTPLATZ Düsseldorf. Every Wednesdays at 11 am to 2 pm. Please book your slot in advance: ohours.youcanbook.me .

 

His Motto

Maybe you should see me for free before you waste your money on a so called startup consultant.

Über den Referent

Vidar Andersen

#blacktar

Vidar Andersen (geb. 1975 in Mandal, Norwegen) ist Unternehmer, Startup-Gründer, Investor, Dozent

und Berater zum Thema Innovation und Wachstum.

Sein erstes Unternehmen gründete Andersen 1997, um Softwarelösungen für Großunternehmen zu entwickeln. In den darauffolgenden Jahren arbeitete er in Norwegen u.a. mit Statoil, Shell, Esso, dem norwegischen Bildungsministerium und der norwegischen Regierung, um deren Arbeitsprozesse zu digitalisieren.

2001 gründete er gemeinsam mit zwei Freunden das Content Management System „Plone“, das bis heute weltweit von Unternehmen und Organisationen wie der NASA JPL, Yale University, der CIA, dem FBI, Lufthansa oder der Deutschen Telekom verwendet wird. Von 2005 bis 2010 arbeitete Andersen als Head of Digital bei der Lead-Agency von T-Mobile International.

Zusammen mit dem Inkubator Startplatz rief er 2013 den mittlerweile größten deutschen Startup- Pitch-Event Rheinland-Pitch ins Leben, in dessen Rahmen er bis heute mehr als 600 Startups den Investoren-Pitch beigebracht hat.

Als geladener Speaker war er bisher u.a. in Stanford, Cambridge, auf der South By Southwest (SxSW), Austin, Texas, dem Web Summit, LeWeb, auf der London Intrapreneurship Conference oder 2017 als stellv. Keynote-Speaker des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministers tätig.