artikelbild

Erfahre, wie du mithilfe des Sustainable Business Model Canvas nachhaltige Geschäftsmodelle entwickelst oder Potentiale im bestehenden Geschäftsmodell aufdeckst

Inhalt

Nachhaltigkeit gehört zu den zentralen Herausforderungen - und sicher auch bald zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren - von Unternehmen. „Echte“ Nachhaltigkeit setzt dabei am Kern, also dem Geschäftsmodell, an und wird bei der Neuentwicklung von Geschäftsmodellen idealerweise direkt mitgedacht.

Bei der systematischen Entwicklung von nachhaltigkeitsorientierten, innovativen Geschäftsmodellen unterstützt der Sustainable Business Model Canvas, der im Mittelpunkt des Workshops steht. Er basiert auf dem „klassischen“ BMC und erweitert diesen um spezifische Felder und Fragestellungen.

Wer also nach Potentialen zur nachhaltigen Optimierung seines Geschäftsmodells sucht, ein nachhaltiges Business Model neu entwickeln möchte oder einfach neugierig ist, ist hier genau richtig.

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Strategien der Nachhaltigkeit und nachhaltige Geschäftsmodelle
  • Den Business Model Canvas kennenlernen bzw. auffrischen
  • Die Besonderheiten des Sustainable Business Model Canvas
  • Praktische Übung und Diskussion der Ergebnisse

Zielgruppe

Gründerinnen und Gründer, Startups und alle Interessierte, die nachhaltige Geschäftsmodelle aufbauen oder ihr eigenes Geschäftsmodell auf Potentiale für mehr Nachhaltigkeit überprüfen möchten

Was kannst du als Teilnehmer/in aus dem Workshop mitnehmen?

  • Sensibilisierung für nachhaltigkeitsbezogene Fragestellungen
  • Methodik zur systematischen und strukturierten Erarbeitung von nachhaltigen Geschäftsmodellen
  • Beispiele nachhaltiger Geschäftsmodelle

Über den Referenten

 

Sabine Büttner

UX Consultant und Konzepterin

Seit über 12 Jahren ist Sabine Büttner als UX Consultant und Konzepterin tätig, aktuell arbeitet sie als Freelancerin (www.konzeptkomfort.de). Sie berät Unternehmen und Organisationen zu nutzerzentriertem Vorgehen und konzipiert digitale Anwendungen und Produkte. Ihr besonderes Interesse gilt der Schnittstelle von Nachhaltigkeit und Digitalisierung - von der Gestaltung einzelner Touchpoints bis hin zu Geschäftsmodellen. Sabine verfügt über Zertifikate in Nachhaltigkeitsmanagement, Circular Economy sowie Design Thinking and Creativity for Innovation. 

Info

Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 5 Tage vor Workshop-Beginn möglich, bei Stornierung danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer an.

Anmeldung