artikelbild

Worum geht’s?

Frauen sind kompetent, talentiert und selbstbestimmt - und wollen Erfolge im Beruf. Deshalb wird heute ein Drittel der Unternehmen von einer Frau gegründet, Tendenz steigend. Doch der Anfang gestaltet sich oft schwer - jenseits dieser Potenziale werden wir bestimmt von Rollenbildern, Verantwortlichkeiten und Erwartungen, die wie zäher Brei Bewegung verhindern.

Inhalt

Der Workshop vermittelt Tools und Wege, hemmende Selbstbilder aufzugeben und durch einen erfolgsversprechenden inneren Soundtrack zu ersetzen.

Zielgruppe

Existenzgründerinnen, weibliche Start-Ups, Berufsrückkehrerinnen, genderinteressierte Frauen und Männer

Warum sollte ich teilnehmen?

Der Workshop bietet einen Einstieg in die Kunst der Persönlichen Führung. Die Arbeit mit diesem Tool bewirkt Veränderung auf einer tieferen Ebene und führt bei konsequenter Weiterentwicklung zwangsläufig zum Erfolg.

Die Schwerpunkte des Workshops

- Werte als Maß meiner Handlungen - Visionsarbeit - Selbstbilder aufrufen und wandeln - die zwei Seiten des Erfolgs - 'Geld stinkt nicht' und wenn doch, wie mach ich daraus Blüten?

Über die Referentin, Britta Strebin

Britta Strebin ist Freie Unternehmerin und Partner von Leadership Management International. LMI unterstützt weltweit Unternehmen und ihre Mitarbeiter bei der effektiven Nutzung ihres Potenzials. Sie ist zertifizierter Business Coach der Systemischen Gesellschaft (SG) und Dienerin ihrer Vision: Führungs-Persönlichkeiten zu entwickeln, die ihre Verantwortung für die Gesellschaft wertebasiert wahrnehmen und engagiert umsetzen.


Wann:
17.07.2013 von 10:00 bis 13:00 Uhr.
Wo:
Köln