artikelbild
Viele Webprojekte scheitern an einer unzureichenden Zusammenarbeit zwischen Produktmanagement und Entwicklung. Im Workshop zeigt Railslove “Best Practice”, wie diese Zusammenarbeit zuverlässig und effektiv aussehen kann.

Inhalt

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter, Produktmanager, Projektleiter und natürlich Gründer, die in ihren Projekten mit Entwicklern zusammenarbeiten. Und natürlich auch an die Entwickler, die mit ihnen arbeiten! Ebenso empfiehlt sich die Teilnahme für bereits eingespielte Teams, die für ihre Zusammenarbeit weitere Tools oder Best Practice-Cases kennen lernen möchten.

Inhalte des Projektmanagement-Workshops

Der Workshop wird die häufigsten Fehler in Webprojekten aufzeigen: Einmalig angelegte, im Prozess nicht angepasste Lastenhefte, fehlende Einweihung der Entwickler und Designer in die spätere Nutzungsumgebung der Applikationen.
Railslove zeigt Methoden mit denen die Zusammenarbeit verbessert werden kann und berichtet von eigenen Erfahrungen bei der Umsetzung ihrer Projekte und Auftragsarbeiten. Techniken wie das Einbinden von präzisen und übergreifenden Projektmanagements, täglichen Standups, wöchentliche Sprints (Wochenziele), User Stories und Story Boards, aber auch Schlagworte wie “Automatisierte Tests”, “Pull Request Workflow” und “Exception Tracking” werden im Workshop angesprochen und erklärt sowie Wege zur Einbindung in eigene Prozesse gezeigt.
Tools wie Github, Pivotaltracker oder Redpen werden vorgestellt und mit den Teilnehmern besprochen um zu erkennen, welche Maßnahmen am geeignetsten zur Einbindung im eigenen Projekt  sind. Neben allgemeinen Informationen zu Themen wie Projektmanagement in der Entwicklung sind auch Tipps für die selbst “mitgebrachten” Projekte in der Agenda vorgesehen.

Wer ist Railslove?

Railslove ist ein Team aus Web-Entwicklern und Designern aus Köln. Als gründungserfahrene Technikpartner haben sie bereits zahlreiche Startups von Beginn an betreut, deren Produkte mit entworfen, -gestaltet, -entwickelt und -betrieben, sowie Entwicklungsteams aufgebaut und Prozesse und Methoden agiler Web-Entwicklung in den Unternehmen eingeführt. In ihren Workshops vermitteln die Coaches daher nicht nur Fachwissen, sondern berichten vor allem aus ihrer langjährigen Erfahrung als Web-Agentur.

Über die Referenten

Stephan Pavlovic ist Webentwickler bei Railslove und beschäftigt sich dort vor allem mit UX-Konzepten und Frontend-Entwicklung. Nebenher unterrichtet er im Masterstudiengang „Web Science“ an der FH Köln im Bereich Lean Startup und agilem Projektmanagement.
Tatjana Lajendäcker ist u.a. Projekmanagerin bei Railslove und ist in der agilen Projektentwicklung vor allem für Transparenz, Produktfunktionalitäten und die Anpassung der Anforderungen zuständig. Außerdem ist sie Co-Organisatorin der Rails Girls Cologne & Rheinland sowie des Interactive Cologne Festivals.

Jetzt Anmelden!

Seminar - Online Event Management mit Ticketing Lösung amiando


Wann:
18.03.2014 von 10:00 bis 14:00 Uhr.
Wo:
Köln