artikelbild

Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit

Im Zuge der politischen Debatten um diese Themen erachten Startups und mittelständische Unternehmen soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit als zunehmend wichtiger. Initiativen rund um Köln verraten ihre Tipps und Tricks und diskutieren, wie man gemeinsam ein Zeichen setzten kann.

Inhalt

In den vergangenen Jahren kam vermehrt die Meinung auf, dass Unternehmen der Grund für soziale, ökonomische und ökologische Probleme sind. Nicht selten wird ihnen vorgeworfen, auf Kosten der Gesellschaft zu expandieren.
 
Je mehr sich Unternehmen mit Themen wie Corporate Social Responsibility (CSR) auseinandersetzen, desto deutlicher werden die gesellschaftlichen Missstände, an denen sie zum Teil beteiligt sind. Diese Entwicklung hält führende Politiker dazu an, Unternehmen vermehrt in die Verantwortung zu nehmen und Aspekten wie Nachhaltigkeit eine besondere Gewichtung zu geben. Das Bewusstsein für soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit wächst beständig und das auch unter Gründern und Startups.
 
Bei dem  Vortragsabend Social Entrepreneurship - Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit freuen wir uns auf Initiativen primär aus dem Rheinland, die ihr Erfolgsrezept verraten. 
 

Agenda

Zeit Thema Speaker Unternehmen
18:00 Ankommen    
18:15 Grußwort STARTPLATZ Victoria Blechman-Pomogaiko STARTPLATZ
18:30 Vegan Lifestyle Julia Koch & Eric Mirbach Vegan Good Life Magazin
19:00 Lebensmittel retten David Kolkenbrock Foodsharing
19.30 Eco Fashion Philipp Rodemann Fairfitters
20:00 Abschlusswort STARTPLATZ Anika Lotter STARTPLATZ
 

Über die Referenten

Julia Koch und Eric Mirbach

Vegan Good Life Magazine

Julia – Der Welt der High Fashion hat sich das Foto- und Laufsteg-Model nach Aufenthalten in Mailand, London und NYC im Jahr 2011 entzogen, um ihrer Leidenschaft zu folgen und Agrarwissenschaften zu studieren. Julias Herz schlägt für faire Mode und vegane Muffins.

Eric – Als freier Fotograf und Redakteur ist Eric für kommerzielle Kunden aus den Bereichen Streetwear, Fashion und Lifestyle tätig. Darüber hinaus publizierte er vielzählige Bildstrecken und Artikel in diversen internationalen Magazinen.

Seit Ende des letzten Jahres bündeln Julia und Eric ihre Kernkompetenzen und widmen sich dem Gedanken des „vegan good life“ in den Bereichen Fashion, Travel, Beauty, Personality und Lifestyle. Stylishe Produkte, nachhaltiger Konsum und innere Ausgeglichenheit für ethisch-schöne Menschen. Die zweite Ausgabe von Vegan Good Life ist bereits seit einigen Wochen in Deutsch und Englisch erhältlich und die nächste wird auch nicht lange auf sich warten lassen.



David Kolkenbrock

Foodsharing

David- neben einer großen Leidenschaft für Musik und seinem Engagement für den Frieden ist der Student als Lebensmittelretter für die Kölner Region unterwegs. Bei Foodsharing kümmert er sich um die Kontakte zu Unternehmen und die Koordination der Ehrenamtlichen, auch zumeist Studenten. David sieht in der Foodsharing-Initiative eine Möglichkeit auf die vermeidbar hohe Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen und ihr aktiv entgegenzuwirken.   



Philipp Rodemann

Fairfitters

Philipp Rodemann hat zusammen mit seiner Frau Viola Rodemann am 1.August 2015 einen Eco Fashion Concept Store im  Belgischen Viertel in Köln eröffnet. Ziemlich genau ein Jahr zuvor, nämlich im Juni 2014, hat Philipp  beschlossen, seinen Job als Manager bei AXA an den Nagel zu hängen. Somit war auch der Weg frei für eine gemeinsame 4-monatige Auszeit. Auf ihrer Reise durch die Karibik, Süd- und Mittelamerika sind Viola und Philipp auf die fixe Idee gekommen, einen Concept Store mit stylischen und zugleich fair und nachhaltig produzierten Klamotten eröffnen zu wollen,  Fairfitters war geboren. „Wichtig für uns ist, dass wir etwas Sinnvolles und Schönes tun. Etwas, das Spaß macht und wodurch wir unseren Teil dazu beitragen können, dass es sowohl den Menschen als auch der Natur ein Stückchen besser geht.  

Anmeldung

Von Eventbrite