artikelbild

Worum geht's?

Ziel des Workshops ist es, die Grundprinzipien der Plugin-Entwicklung zu verstehen. Wir zeigen, wie leicht es ist, WordPress Plugins für den eigenen Bedarf zu entwickeln. Am Ende des Workshops kann jeder ein eigenes Plugin mit nach Hause nehmen.

Inhalt

Für wen ist der Workshop interessant?

Die Veranstaltung richtet sich an Webdesigner, Web-Entwickler mit PHP Grund-Kenntnissen, die das Portfolio mit WordPress-Entwicklung erweitern möchten. Das Niveau ist fortgeschritten

Darum sollte ich teilnehmen:

Durch „WordPress Plugin Entwicklung“ hat man die Möglichkeit, Webseiten mit WordPress den eigenen Bedürfnissen anzupassen. „WordPress Plugin Entwicklung“ bietet jeder Person Flexibilität in der Umsetzung von Ideen. Mit eigenen Plugins können Schnittstellen zu bspw. Intranets geschaffen werden.

Schwerpunkte des Workshops:

– Grundlagen derWordPress Plugin Entwicklung – Die „Do´s and Don´ts“ in der Entwicklung – Hooks, Filter, Klassen – lesbar programmieren – verständlich dokumentieren – Debug – Fehler finden und lösen Anmerkung: Bitte einen Laptop mitbringen!

Über die Referenten:

Andre Peiffer ist staatlich geprüfter Fachinformatiker mit Spezialisierung auf Web- und Anwendungsentwicklung. Hauptberuflich arbeitet er täglich mit WordPress und programmiert Erweiterungen für das CMS. In seiner Freizeit macht er gerne Musik oder liest ein gutes Buch. Birgit Olzem bezeichnet WordPress als ihre Leidenschaft. Als Coach & Trainerin ist es ihr wichtig, dass das vermittelte Wissen nachhaltig auch in der Praxis angewendet werden kann. Individuelle Anwenderschulungen für WordPress und Social Media sind ihre Spezialität. Sie selbst eigene WordPress Projekte und arbeitet täglich mit dem beliebten Contentmanagementsystem.

Anmeldung zum WordPress-Workshop:

Seminar - Online Event Management mit Ticketing Lösung von amiando


Wann:
21.02.2013 von 09:00 bis 13:00 Uhr.
Wo:
Köln