Recap: Reden wir noch oder verstehen wir schon?

19. Mai 2014, 15:15 :: Rückblick | Veranstaltung im STARTPLATZ

Autor: Matthias Gräf

Heute haben Ismail Celik und Ivan Nikolic im STARTPLATZ einen Workshop zum Thema Körpersprache gehalten. Die Teilnehmer konnten anhand von vielen praktischen Beispielen lernen, wie man überzeugend und souverän präsentieren kann.

„Wir arbeiten mit den Teilnehmern wirklich aktiv“, sagt Ivan und gibt einige Beispiele, welche Fragen in dem Workshop beantwortet werden: „Wie wirke ich? Ist meine Körpersprache richtig?  Wie arbeite ich mit meine Stimme: Rede ich leise? Oder rede ich schnell, wenn etwas wichtig ist?

Laut Ismail kann man durch ein solches Training den eigenen Auftritt deutlich verbessern. „Ich habe Jahre lang im Vertrieb gearbeitet und das hieß, ich musste vor Menschen präsentieren. Deshalb habe ich selbst solche Kurse einst besucht. Es hat absolut geholfen“, so Ismail.

Aber ist es wirklich möglich souveränes Auftreten zu lernen?

„Ja, natürlich! Ich habe auch nicht immer gewusst, wie man spricht“, bestätigt Ivan. „Ich bin ins kalte Wasser geworfen worden. Das möchte ich den anderen einfach ersparen.“

Ivan hält es für besonders wichtig, dass jemand, der viel mit Kunden zu tun hat, souverän wirkt. Er ist davon überzeugt: Es sollte überhaupt nicht dazu kommen, dass man sich zurückzieht oder nicht hinter seinem eigenen Produkt steht.

Unter anderem haben die Referenten verschiedene Techniken und Tipps beigebracht. Auch emotionale Vorbereitung wurde behandelt.

 

„Der Workshop hat sehr eindrucksvoll gezeigt, welche große Wirkung auch kleine Gesten oder Verhaltensweisen auf eine Verhandlung haben. In die kommenden Gespräche werde ich in jedem Fall sensibler gehen und meine Wahrnehmung weiter schulen wollen. Gerne in einem Folgeworkshop“, so der Teilnehmer Lars Olbrich.

Ismail Celik hält in den kommenden Wochen im STARTPLATZ zwei weiter Workshops zu ähnlichen Themen. Am 3. Juni kann man mehr über Facecoaching im Vertrieb erfahren und am 10. Juni findet ein Workshop zum Thema Telefonakquise statt.

Zum Schluss ein schönes Beispiel von Ismail, warum die Körpersprache so wichtig ist:

 

„Wenn ich dir zum Beispiel sage: „Komm durch die Tür und fühl dich wie eine Königin“, dann wirst du dich ganz anders bewegen als wenn ich sage: „Fühl dich wie ein Loser.“ Wenn man mit so einem Gefühl in ein Gespräch geht, dann kann man das auch ausstrahlen.“

Tags: , , , ,

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag !

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Kommende Events

Kommende Events

  • Tuesday, 06.12.16, 19:00 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Andreas Antonopoulos

  • Wednesday, 07.12.16, 15:00 - 19:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 07.12.16, 19:00 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Latest tweets

STARTPLATZ