Coworking

Begriff

Der Begriff Coworking kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt „zusammen arbeiten“. Dabei arbeiten verschiedene Startups, Kreative, Freiberufler, etc. in größeren offenen Räumen und teilen sich so einen gemeinsamen Arbeitsplatz. Beim Coworking wird ein einzelner Schreibtisch anstelle eines ganzen Büros gemietet.

 

Coworking Spaces

Coworker arbeiten unabhängig und frei voneinander an verschiedenen Projekten, jedoch meist im selben Raum und können sich so gegenseitig ergänzen. Jeder kann von dem Wissen anderer profitieren und so zu kreativen und vielfältigen Ideen kommen. Die Coworking Spaces bieten neben Arbeitsplätzen auch Infrastruktur (wie Netzwerk, Drucker, Besprechungsräume) an und ermöglichen so das eigenständige Arbeiten, aber auch die Bildung einer Gemeinschaft.

Coworking Space im STARTPLATZ Köln

Vorteile

  • unverbindliche und zeitlich flexible Nutzung
  • gemeinsame Projekte möglich
  • finanzielle Entlastung
  • produktiver Austausch untereinander
  • ökonomische Nutzung von Ressourcen, wie Papier beim Drucken, durch gemeinsames Büro
  • flexible Vergrößerung (Verkleinerung) des Team einfach möglich
  • meist keine langen Kündigungsfristen, also keine langfristige unflexibel Bindung an teure Büroräume

 

5 Coworking Werte

  • Offenheit
  • Kollaboration
  • Nachhaltigkeit
  • Gemeinschaft
  • Zugänglichkeit

 

Nährboden für neue Ideen

Tipps

Durch die bunte Zusammensetzung der Coworker bietet der gemeinsame Arbeitsplatz einen Nährboden für neue Ideen und Geschäftsmodelle. Gewonnene Kontakte können zu neuen Aufträgen und Synergien beitragen. Personen, die diese neue Form des gemeinsamen Arbeitens nutzen, berichten von einer gesteigerten Motivation und Produktivität.

Hierzu gibt es eine Studie, bei der zur ersten weltweiten Coworking Befragung 661 Coworker aus 24 Ländern zu den unterschiedlichsten Themen befragt wurden. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was wollen und mögen Coworker ?
70% der Coworker mögen ihren aktuellen Coworking Space, weitere 25% finden es dort immerhin okay. Die meisten der Befragten sind seit ihrem Wechsel in ein Coworking Space motivierter (85%) und können sich besser mit anderen Personen austauschen (88%). Ungefähr die Hälfte arbeitet häufig in Teams. (57%).

Mehr als jeder Zweite plant den Arbeitsalltag besser und kann zu Hause mehr entspannen (60%). Immerhin 42% aller Coworker erzielen ein größeres Einkommen.

Genauso wichtig ist für sie die Zusammenkunft mit anderen Coworkern (86%) und die Möglichkeit, Wissen mit ihnen zu teilen (82%).

Die meisten Coworker arbeiten täglich in einem Coworking Space (41%), jeder Fünfte mindestens drei bis vier Mal die Woche. Mehr als die Hälfte aller Coworker nimmt dafür einen Arbeitsplatz mit einem 24 Stunden-Zugang (55%).

Auf die Frage, was die Coworker am meisten an ihrem derzeitigen Coworking Space lieben, antwortete eine deutliche Mehrheit in nur wenigen Worten: Die persönliche Atmosphäre und die Menschen, mit denen sie ihre Arbeitsplätze teilen.

Wer arbeitet als Coworker ?
Die meisten Coworker sind Mitte zwanzig bis Ende dreißig, das Durchschnittsalter liegt bei 34 Jahren. Zwei Drittel von ihnen sind Männer, ein Drittel Frauen.

Die überwältigende Mehrheit der Coworker arbeitet im Bereich der Kreativwirtschaft und den Neuen Medien. Die meisten von ihnen als Web-Entwickler oder Programmierer, wobei die Grenzen zwischen den einzelnen Berufen fließend sind und häufig auch mehr als die Spezialisierung auf nur einen konkreten Beruf erfolgte.

Mann und Frau im Coworking Space
Sollten sich Coworking Spaces für Frauen und Männer unterscheiden? Coworkerinnen wünschen sich jedenfalls öfter eine Trennung zwischen offenen und geschlossenen Räumen (55% gegenüber 37% bei Männern). Mit komplett offenen Räumen kann nur jede zehnte Frau etwas anfangen, bei Männern ist es dagegen mehr als jeder Vierte.

Auch ist Frauen die Gemeinschaft etwas wichtiger. Sie arbeiten öfter in festeren Teams und seltener allein im Vergleich zu Männern.

Coworking in welchem Alter ?
Ausgehend vom Durchschnittsalter der Coworker von 34 Jahren. Personen, die noch nicht ihren 20. Geburtstag feierten, wurden wegen ihres zu geringen Anteils von der Analyse ausgeschlossen.

Unter den Jüngsten befinden sich öfter Unternehmer, die mehrere Angestellte beschäftigen. Ältere Coworker sind stattdessen wesentlich häufiger im Marketing, der PR oder in der Schreibzunft beschäftigt, und arbeiten mit steigendem Alter öfter als Selbstständige als ihre jungen Kollegen.

Ein überraschendes Ergebnis noch zum Schluss: Nicht nur die 20-35jährigen lernen besonders viele nützliche Bekanntschaften in einem Coworking Space kennen – durchschnittlich etwas mehr als sechs innerhalb von zwei Monaten. Bei den über 50jährigen fällt die Zahl dieser Bekanntschaften sogar noch etwas höher aus (knapp 7), während die 35- bis 49jährigen vermutlich wegen der größeren Beanspruchung durch ihre Familie im gleichen Zeitraum durchschnittlich ‚nur’ fünf hilfreiche Personen in einem Coworking Space kennenlernt.

Ihr wollt mehr dazu erfahren? HIER geht’s zur Studie.

 

Jeder hat seine eigene Idee

Eines der größten Mythen, die rund um’s Coworking kursieren ist der des Ideenklaus. Im STARTPLATZ sind wir täglich im Kontakt mit vielen jungen Gründern und ab und zu werden wir mit der Frage konfrontiert „Wie kann ich verhindern, dass jemand meine Idee übernimmt?“ Ganz einfach: ohne eigene Idee sitzt hier niemand im Coworking-Space und wie STARTPLATZ-Gründer Lorenz Gräf zu sagen pflegt: Wenn man nicht darüber reden kann, ist die Idee nicht gut genug.

 

Coworking Vorhersage

  • Ende letzten Jahres arbeiteten durchschnittlich 76 Mitglieder in einem Coworking Space, fast die Hälfte mehr als vor zwei Jahren.
  • 62% aller Coworking Spaces möchten in diesem Jahr ihre Räume erweitern oder weitere eröffnen.
  • 87% aller Coworking Spaces erwarten mehr Mitglieder und 82% höhere Einnahmen.
  • Zwei Drittel aller Personen, die in einem Coworking Space arbeiten, denken derzeit nicht an einen Abgang, und bleiben auch in diesem Jahr.

HIER geht’s zur kompletten Vorhersage.

 

STARTPLATZ und Coworking

Der STARTPLATZ bietet euch repräsentative, innovative und produktive Umgebung zum Arbeiten, in der kreative Geschäftsideen umgesetzt werden können. Voll ausgestattete Arbeitsplätze, eine gegebene Infrastruktur und jede Menge wertvolle Kontakte.

Profitiert auch ihr von den Vorteilen des Coworkings, wie NETZWERK, INSPIRATION, MOTIVATION und PROFESSIONALITÄT:

Werdet jetzt Teil des STARTPLATZ-Ökosystems!

 

Coworking Infografik

Infografik Coworking

Alle Vorteile auf einen Blick


Quellen: http://www.business-on.de/definition-co-working-co-working-neue-arbeitsformen-in-der-gemeinschaft-_id44435.html https://de.wikipedia.org/wiki/Coworking http://www.deskmag.com/de/was-coworking-spaces-bieten-162

Aktuelle Tweets

STARTPLATZ Wiki