Das Potenzial von praxisnahen KI-Programmen: Ein tiefer Einblick in die AI Summer School des STARTPLATZ AI Hub - STARTPLATZ

Das Potenzial von praxisnahen KI-Programmen: Ein tiefer Einblick in die AI Summer School des STARTPLATZ AI Hub

6. September 2023, 16:01 :: Erfolgsgeschichten | Künstliche Intelligenz | Success Story | Veranstaltungen

Autor: Lea Hein

Die Zukunft gehört der künstlichen Intelligenz (KI). Doch während viele über die Theorie von KI sprechen, betonen Experten wie Rachel Woods, ehemalige Data Scientistin bei Facebook und nun KI-Pädagogin und Expertin, in ihrem Podcast-Interview die enorme Bedeutung praxisnaher KI-Programme. Wie sie treffend bemerkt: „Ohne praktische Anwendung bleibt KI nur ein abstraktes Konzept. Durch praxisnahe Schulungen können Unternehmen den wahren Wert von KI erkennen und nutzen.“ Doch wie kann man diese Transformation effizient und effektiv gestalten? Die STARTPLATZ AI Summer School, Deutschlands erste Summer School mit Fokus auf generative KI, zeigte diesen Sommer einen vielversprechenden Weg.

Die AI Summer School: Ein Paradigma praxisorientierter KI-Schulungen

Die AI Summer School, organisiert vom kürzlich gegründeten STARTPLATZ AI Hub, einem Teil des größten Inkubators und Accelerators NRWs, ist ein Paradebeispiel für solche Schulungen, wie sie von Rachel Woods vorgeschlagen werden. Es handelt sich hierbei um ein intensives, einwöchiges Praxisprogramm, das die Teilnehmer:innen anhand von konkreten Anwendungen und Projektarbeiten im Einsatz generativer KI schult. Mit diesem Fokus unterscheidet sich die STARTPLATZ AI Summer School auch von vielen anderen Seminaren, die auf den theoretischen Hintergrund von KI setzen.

Dass die STARTPLATZ AI Summer School damit einen neuen Schwerpunkt im Bereich von KI-Weiterbildungen setzt, zeigt sich zuletzt daran, dass sie mit ihrer ersten Ausgabe im Juli 2023 Deutschlands erste Summer School mit Fokus auf generative KI war. Vier weitere Durchgänge, aufgeteilt auf die Standorte Köln und Düsseldorf, folgten zügig.

Auch die interdisziplinäre Ausrichtung schien zunächst ungewöhnlich: Von Einzelpersonen über Studierende bis hin zu ganzen Unternehmensteams, wie etwa dem Team der Städtischen Kliniken Mönchengladbach, die gleich in mehreren Durchgängen an der STARTPLATZ AI Summer School teilnahmen und ihr Projekt der ersten Woche in den nachfolgenden Wochen stetig ausbauten. Das Format scheint vielversprechend zu sein.

AI Hub: Pionierarbeit für KI-Innovation

Der STARTPLATZ AI Hub, als Organisator der AI Summer School, hat sich nicht nur als Vorreiter in der praxisorientierten KI-Ausbildung etabliert, sondern auch als treibende Kraft hinter KI-Innovationen in Deutschland. Der Geschäftsführer des AI Hubs, Dr. Lorenz Gräf, betont die Wichtigkeit von Bildung und Vernetzung im KI-Bereich. „Die generative KI ist nicht nur ein Trend, sondern eine Revolution. Wir müssen sicherstellen, dass Deutschland an vorderster Front dieser Revolution steht“, so der Geschäftsführer.

Das dies durch aktionsbasierte KI-Schulungen wie der STARTPLATZ AI Summer School möglich ist, zeigt sich an der Vielzahl an KI-Projekten, die während der fünf Wochen auf die Beine gestellt wurden: 38. So etwa die „Social Nurse“ der Städtischen Kliniken Mönchengladbach, die für den Sektor HealthTec eine KI-Anwendung zur Übersetzung des schwer verständlichen ärztlichen Fachbriefs entwickelten.

Erfolgsgeschichten und Resonanz der STARTPLATZ AI Summer School

Die Wirkung der AI Summer School ist nicht nur auf das Feedback der Teilnehmer beschränkt, sondern zeigt sich auch in den realen Erfolgsgeschichten. Zahlreiche Unternehmen, wie die Städtischen Kliniken Mönchengladbach, haben durch ihre Teilnahme an der AI Summer School bedeutende Fortschritte in ihren KI-Projekten erzielt. „Die Kombination aus Theorie und Praxis gab uns die Werkzeuge, die wir brauchten, um unser Projekt auf das nächste Level zu heben“, so ein Vertreter eines teilnehmenden Unternehmens. Ein Berater erzählt begeistert: „Der heutige Abschluss der ersten #AISummerSchool im STARTPLATZ ist zu gleich mein persönlicher Start in den Next Level der Entwicklung von Anwendungen basierend auf künstlicher Intelligenz – hier war jede Minute gut investierte Zeit! 👍 Bei der heutigen Abschlusspräsentation wurden bemerkenswerte Projekte vorgestellt, die weit über unsere Erwartungen hinaus, bis hin zu Pitches von ersten #BusinessCases entwickelt wurden.“ Auch er konnte durch das projektbasierte Arbeiten reale Ergebnisse erzielen: „Unser #consulting Chat Bot kann als stiller Zuhörer Beratungsgespräche analysieren und die Problemstellung des Kunden in einer E-Mail zusammenfassen, sowie fehlende Informationen, wie etwa eine unklare Zielsetzung, erfragen. Die analytischen Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz begleitet hier Kunden und Beratende bei der Analyse, Definition Dokumentation der gemeinsamen Herausforderung.“

Hochkarätige Speaker:innen und wertvolle Praxis-Sessions

Unter den Speaker:innen finden sich Branchen-Insider wie Hamidreza Hosseini, Dozent an der WHU – Otto Beisheim School of Management und Kontaktpunkt zu renommierten Einrichtungen wie dem MIT und Y Combinator, oder aufstrebende Tech-Talente aus dem LLM-Bereich wie Dr. Jan Philipp Harries.

Das besondere an dem Konzept der AI Summer School: Speaker:innen sind hier auch gleichzeitig Mentor:innen, die direktes Feedback zu Fragen oder konkreten Projektschritten geben können.

Die Inhalte der AI Summer School umfassen Themenbereiche wie Prompt Engineering, Automatisierung sowie das Chatten mit den eigenen Daten und die Einführung in aktuellste Tools wie LangChain, ChatGPT’s Code Interpreter oder etwa Zapier.

Blick in die Zukunft

Während die AI Summer School ein bedeutender Schritt in Richtung praxisorientierter KI-Bildung war, ist dies erst der Anfang dessen, was der AI Hub in für die Zukunft geplant hat. Als Teil der Vision, einen Hub für die KI-Szene Deutschlands zu bauen, das die perfekte Infrastruktur für die Arbeit mit KI bietet, sollen zukünftige Programme und Schulungen weiterhin abzielen, sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, um in der KI-Revolution zu bestehen. Mit dem wachsenden Einfluss von KI in allen Branchen wird die Bedeutung solcher Schulungsprogramme nur noch zunehmen.

Als Nachfolgeprogramme finden im Herbst die AI Foundational Week sowie zweitägige Bootcamps statt.

Beitragsbilder: Kamil Albrecht / Monsters of Media


Kommende Events

  • Monday, 22.07.24, 09:00 - 16:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Speditionstraße 15A, 40221 Düsseldorf

  • Wednesday, 24.07.24, 11:00 - 12:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • Lukas Stratmann


Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ