Rheinland Pitch #10, so war´s!

25. Februar 2014, 12:36 :: Allgemein | Rheinland-Pitch

Autor: Matthias Gräf

Gestern Abend ab 18 Uhr war es wieder soweit! Der 10. Rheinland-Pitch startete mit den drei Finalisten des Vor-Pitchs ARYA, GUAfair und Talents Connect.

Der Abend begann mit einer Begrüßung von Lorenz Gräf; anschließend hatte Startup ARYA die Chance sein Unternehmen vorzustellen. ARYA ist eine App für Menschen mit Depressionen. Die Applikation ersetzt das Emotionstagebuch, welches oft stigmatisierend, indiskret und unpraktisch ist. Mit der ARYA-App haben sowohl Patient als auch Therapeut einen guten Überblick über den Krankheitsverlauf. Außerdem gibt es die „Hero“-Funktion, die den Patienten in schlechten Zeiten an bestimmte positive Ereignisse erinnert und den „Inner Circle“, welcher aus bestimmten Familienmitglieder und Freunden besteht, die in Notfall-Situationen sofort erreicht werden können. Nach dem sieben-minütigen Pitch hatte das Publikum die Chance, das Startup mit Fragen zu löchern und es auf Herz und Nieren zu prüfen! Ein ausführliches Interview mit Kristina von ARYA gibt’s hier.

Nach ARYA hatte GUAfair sieben Minuten Zeit sein Startup zu präsentieren. Die Gründer Daniel und Heiko, beide Lateinamerika-Liebhaber, entwickelten die Geschäftsidee Kakao mit Guarana-Anteilen zu verkaufen. Guarana ist eine Pflanze mit erhöhtem Koffein-Anteil, die vorwiegend in Lateinamerika vorkommt. In Kombination mit Kakao soll es eine optimale Alternative zu Kaffee sein. Die beiden möchten das Getränk in ganz Deutschland bekannt machen und es vorwiegend an junge Leute und Kaffee-Verschmäher verkaufen. Auch ihnen wurden nach sieben Minuten Pitch ebenfalls sieben Minuten lang Fragen vom Moderator Vidar Andersen und dem Publikum gestellt, bei dem sie noch mal ausführlich ihre Idee darstellen konnten. Ein ausführliches Interview mit Daniel findet ihr hier.

Als letztes pitchte Talents Connect sieben Minuten vor dem Publikum. Mit-Gründer Max und sein Team haben eine Empfehlungsplattform entwickelt, die es jungen Absolventen und Arbeitgebern ermöglicht, genau den richtigen Job bzw. Arbeitnehmer zu finden. Dabei geben beiden Parteien die „harten“ Fakten sowie das Persönlichkeitsprofil der Arbeitsstelle an und das System errechnet daraus wie viele Matching-Points sich ergeben. Dadurch wissen sowohl Bewerber als auch Arbeitgeber genau über die Anforderungen bescheid und können so schneller und effizienter den richtigen Kandidaten bzw. die richtige Firma zu finden. Außerdem können die Bewerben den sogenannten Aha Effekt erleben, wenn sie Firmen vorgeschlagen bekommen, die sich nicht kannten, bei denen aber ein hoher Matching Score vorliegt. Die Unternehmen auf der anderen Seite erhalten durch das System eine vorselektierte Auswahl an Bewerbern die potenziell auf die Stelle passen könnten. Mehr Infos über das junge Team erfahrt ihr hier im exklusiven Interview!

Nach den drei Pitches und anschließenden Q&A Runden konnten sich die Teilnehmer und das Publikum bei einem Snack stärken und Networking betreiben. Eine halbe Stunde später wurden dann die Sieger verkündet. Über den ersten Platz und den Sonderpreis von Microsoft Bizpark konnte sich das Team von Talents Connect freuen! Nur knapp dahinter belegt ARYA den zweiten Platz. Den dritten Platz belegt GUAfair!

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich und freuen uns auf den 11. Rheinland-Pitch am 31. März!

 

Ihr habt den Rheinland-Pitch verpasst? Hier gibt´s alle wichtigen Informationen zur Bewerbung und Anmeldung als Zuschauer!

 

 

 



Kommende Events

  • Wednesday, 12.12.18, 10:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Simone Jogwich

  • Wednesday, 12.12.18, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Peter Schmidt

  • Wednesday, 12.12.18, 19:00 - 21:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ