SCALUE x SAP.io - Von Düsseldorf in die Welt - STARTPLATZ

SCALUE x SAP.io – Von Düsseldorf in die Welt

3. November 2020, 09:34 :: Community | Erfolgsgeschichten | News

Autor: Arne Gonschor

Unser Düsseldorfer Startup SCALUE GmbH hat das geschafft, wovon viele Teams ab der Gründung träumen: Eine Zusammenarbeit mit dem Weltmarktführer der eigenen Branche an Land zu ziehen. SCALUE, welches Unternehmen branchenübergreifend mit seiner Procurement Analytics Suite auf Knopfdruck Einsparungspotential im Einkauf aufzeigt, ist seit vergangenem Monat Teil des SAP.io Accelerators. Diese Ernennung ist nur einer von vielen Meilensteinen, die das junge Softwareunternehmen in diesem schwierigen Jahr erreichen konnte. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche weiteren Erfolge SCALUE 2020 zu feiern hatte, warum Unternehmen ihren Gewinn in den Ausgaben suchen sollten und wie man ein Startup erfolgreich ohne Risikokapital aufbaut.

 

Von Einkäufern – Für Einkäufer

 
Das Startup wurde 2018 von Samir Kharkan und Thomas Teichmann als Reaktion auf ihre langjährige Erfahrung in der Einkaufsberatung gegründet. Was SCALUE seinen Nutzer:innen dabei bietet, verrät bei genauerem Hinsehen bereits der Firmenname. Dieser setzt sich aus den Begriffen Scale und Value zusammen und steht für die nutzerfreundliche Darstellung aller skalierbaren Werte im Einkauf. Damit sorgt das Düsseldorfer Unternehmen heute schon für höhere Datenqualität, mehr Transparenz und diverse Einsparmöglichkeiten bei Maschinenbauern, Automobilzulieferern, Einkaufsberatungen oder auch Private Equity Unternehmen:
 

 
 

„Im Einkauf liegt der Gewinn. Wenn du hier Geld sparst, geht dieses Geld direkt in den Gewinn. Gerade in der aktuellen Lage ist diese unmittelbare Einsparung und Festigung der Liquidität ungemein wichtig.“

 
 
 
Das Problem mit bestehenden Lösungen im Einkauf und führenden ERP Systemen kennen Samir und Thomas nur zu gut. Oftmals verbrachten beide tagelang vor Excel und SAP, ohne das gewünschte Ergebnis zu erzielen. „Man kann sicher heute noch, wenn man ganz genau hinschaut, das Excel Logo auf meiner Iris sehen“, fasst Samir es mit einem Augenzwinkern zusammen.
 

Schluss mit der Blackbox im Einkauf

 
Seit Mitte Oktober ist das Software Startup Teil des globalen SAP.io Foundry Paris Programms. Im Rahmen dessen wird SCALUE eine Schnittstelle in das Programm und der mögliche Kontakt zum gesamten Netzwerk des Weltmarktführers geboten. Die SaaS-Lösung von SCALUE kann – im Gegensatz zu konkurrierender Software – direkt vom Einkauf genutzt werden und deckt mit eingebetteten Analysen „Out of the Box“ Analysen den Bedarf und die Insights ab, die von CPOs und CFOs benötigt werden.
 


SCALUE’s Procurement Analytics Suite

 
Samir und Thomas setzen seit der Gründung vor ca. drei Jahren auf organisches Wachstum ohne Risikokapital. Das globale Team baut vor allem auf ein großes Netzwerk und den Austausch in VC Programmen. SCALUE konnte bereits erfolgreich den Ignition digihub Accelerator durchlaufen und bleibt zusätzlich Teil des Telekom TechBoost Programms. Der SAP Accelerator bietet nun für Samir und sein Team noch einmal ganze neue Möglichkeiten in Bereichen wie Value Proposition, Marketing und globaler Vernetzung.
 

Ein zweites Zuhause im STARTPLATZ

 
Seit der Gründung im Jahr 2018 feiert SCALUE seine Meilensteine im eigenen Teambüro im Düsseldorfer Medienhafen. Neben der Aufnahme in den SAP Acclerator wurde das Team in diesem Jahr zusätzlich mit dem Gütesiegel der Rating Firma Gartner Vendor ausgezeichnet. Der STARTPLATZ bietet für Samir dabei seit jeher die perfekte Balance, die er für seinen Arbeitsalltag als Gründer eine Startups braucht:
 

 
 

„Ich bin meist morgens ab 5 Uhr hier, da ist natürlich alles noch black. Dann habe ich meine Ruhe, kann fokussiert arbeiten und meine Calls in die ganze Welt machen. Zusätzlich hat man ab mittags aber auch diesen Austausch im Netzwerk, das ist schon einzigartig.“

 
 
 
Zum Netzwerk von SCALUE gehören mittlerweile auch Branchengrößen wie Dr. Ulrich Piepel (ehemaliger CPO von RWE und Innogy) und Prof. Christian Heinrich (Co-Founder Scoutbee). Mit diesen Unterstützern und der Hilfe von SAP möchte SCALUE in den kommenden Monaten den nächsten Schritt gehen und zur globalen Lösung im Bereich Procurement heranwachsen. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass Samir und Thomas im STARTPLATZ bald ein größeres Büro brauchen.
 

Schreib deine eigene Erfolgsgeschichte!

Click here!



Kommende Events


  • Wednesday, 02.12.20, 17:00 - 18:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ Experten

  • Thursday, 03.12.20, 11:00 - 12:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ