SEO-Tipps vom Experten

SEO-Tipps vom Experten – Interview mit Gero Wenderholm

9. Oktober 2015, 16:00 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

Im Interview mit dem SEO Day Veranstalter, Fabian Rossbacher, gibt der ehemalige Head of Search von Tchibo, Gero Wenderholm, wertvolle SEO-Tipps für Gründer. Auf dem SEO-Day am 23. Oktober erfahrt ihr alles, was ihr über die Suchmaschinenoptimierung wissen müsst. 

gero wenderholm

1. Magst Du Dich einmal unseren Lesern vorstellen. Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin ein 38-Jähriger Vater von 2 Töchtern und wohne mit meiner Freundin in Hamburg St. Pauli nahe dem Millerntor-Stadion. Dort bin ich seit Jahren Dauergast und spiele selbst in der 8. Fußball-Mannschaft des FC St. Pauli auf den Plätzen nebenan.

Ich habe im letzten Jahrtausend angefangen, Allgemeine Informatik zu studieren und meine berufliche Karriere als Web-Entwickler und One-Man-Marketing bei einem Versand für Präsentationstechnik begonnen. Mit wenig Budget, aber voller Handlungsfreiheit am selbst programmierten Webshop ausgestattet, erkannte ich früh die Effektivität von SEO als Marketingkanal. Diesem Thema bin ich bis heute treu geblieben: 6 Jahre als Inhouse-Manager, 4 Jahre als Berater in Agenturen (Interone/ TRG), dann 4 Jahre als Teamleiter bei Tchibo für SEO & SEA.

Bis 2014 gehörte ich dem SEO Expertenrat des BVDW an und referiere Regelmäßig auf Konferenzen, wie dem SEOday, der SMX oder der Search Conference. Seit diesem Jahr biete ich mein Wissen als selbständiger Unternehmensberater für strategisches Online-Marketing an.

2. Was würdest Du sagen ist der häufigste Fehler den Startups beim SEO machen und wir können sie ihn verhindern?

Ich glaube, dass viele Startups das Thema SEO zu spät in ihre Strategie einbeziehen. Dabei bietet die rechtzeitige Auseinandersetzung mit vorhandener Nachfrage und Erwartungen der Kunden, sowie deren Informationsbedürfnis – mit nichts anderem Beginnt der SEO-Prozess –  einen großen Mehrwert für die eigene Produkt- und Marketingkonzeption. Oft werden Produkt und Webpräsenz fertig gestellt, dann folgt die Vermarktung und in Sachen SEO oft Ernüchterung: der brandneue Webauftritt funktioniert in Suchmaschinen nicht wie gewünscht. Schlechte Informationsarchitektur, Inhalte mit viel Sendungsbewusstsein, aber ohne Kundennachfrage und eine nicht darauf abgestimmte PR-Strategie sind aus meiner Sicht die typischen Fehler eines Start-Ups.

3. Worauf sollte sich ein Startup nach Launch der Website in Sachen SEO konzentrieren?

Mit den Inhalten und dem Nutzerverhalten auf der Seite: Welche Inhalte werden angenommen, Welche nicht und welche Inhalte vermissen die Besucher. Dabei liefern die Daten der Webanalyse, Kundenfeedback per Mail- und Telefon, sowie die Auswertung der Suchfunktion wichtige Anhaltspunkte für die Verbesserung und Ergänzung der eigenen Online-Präsenz. Die Optimierung nützt dann nicht nur SEO, sondern auch den anderen Marketingkanälen. Spezielles Augenmerk sollte dabei auf die Analyse des Verhaltens von mobilen Nutzern gelegt werden; hier haben gerade Startups viel zu verlieren, nämlich potenzielle Kunden, die sich in einer frühen Informationsphase befinden und für das Unternehmen begeistern könnten.

4. Welche Strategie um an gute Backlinks zu kommen hast Du für Startups mit wenig Budget?

Ich bin froh, wenn ein Startup gar kein spezielles Linkbuilding-Budget einplant! Wertvolle Erwähnungen mit und ohne Link folgen automatisch bei exzellenten Content-Konzepten und einer durchdachten PR- und Inbound-Marketing Strategie. Dennoch kann es für ein Startup nicht schaden, sich beispielsweise damit zu beschäftigen, wo andere Marktteilnehmer ihre Links herbekommen haben und wo in ihrer Branche die Meinungsmacher unterwegs sind. Pressevertreter, Blogger, Social Media Gruppen, wichtige Informationsseiten zum eigenen Thema – wer ein Innovatives Produkt und guten Content anzubieten hat, findet auch Menschen, die ihn verbreiten. Und Interviews gehen sowieso immer ;)

5. Du sprichst am 23.10.2015 auf dem SEO-DAY in Köln, worum wird es in Deinem Vortrag gehen? Magst Du schon etwas verraten?

Ich werde zum Thema Mobil verkaufen; im Shop, im Web, per App referieren. Dabei gehe ich im Speziellen darauf ein, wie mobile Endgeräte unser Informations- und Kaufverhalten verändern und welche Möglichkeiten der Produktvermarktung sich dadurch ergeben.

Ich werde auch mehrere Erfolgsmodelle zeigen, die wenig mit klassischem SEO zu tun haben, aber genau das wird auch eine der Kernaussagen meines Vortrags. Die Kombination aus Webseite + SEO ist im mobilen Bereich nicht das Einzige und unter Umständen nicht das wichtigste Betätigungsfeld für Experten mit unseren Fähigkeiten. Amazon SEO, App-Store- Maps- und YouTube-Optimierung oder auch die Verbesserung der Seitensuchen bieten in vielen Fällen weit mehr Potenzial als die Suchmaschinenoptimierung für Google.

6. Was war Dein wichtigstes Learning in den letzten Jahren in Sachen SEO?

Don’t follow the Hype and never take the easy way! Okay, das sind zwei Leitsätze, die ich aber im gleichen Zusammenhang kurz erklären möchte. Die SEO-Branche lebt von Trends – ohne sie gäbe es auf Konferenzen und in der Blogosphäre weniger zu erzählen, Agenturen und Berater verlören mit dem Wissensvorsprung ihr bestes Verkaufsargument und auch die Berechtigung von Inhouse SEO Abteilungen und Tool-Anbietern beruht ein Stück weit auf der gefühlten Notwendigkeit von ständigen Anpassungen an neueste SEO Erkenntnisse. Meine besten Erfolge habe ich hingegen nie dadurch erreicht, zu versuchen das Wettrennen ins aktuelle SEO-Klondike zu gewinnen. Solide Basics und individuelle, wenn nötig unkonventionelle Lösungen, um sich vom Wettbewerb abzuheben, waren für mich immer das beste Erfolgsrezept. Unlängst hat sich ein neuer Kunde bei mir beschwert, er vermisse die Rocket-Science in meinen Empfehlungen, die er von Agenturen sonst gewohnt sei. Aber genau diese Geheim-Tipps hatten meinen Kunden über die Jahre Millionenbeträge gekostet und in diverse Penaltys und Filter getrieben. Solchen Kunden mit nachhaltigen SEO Strategien zu helfen ist für mich Beruf und Berufung zugleich.

 



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ