Coworking Space: Eine starke Alternative in Zeiten von Remote Work und Home Office

Coworking Space: Eine starke Alternative in Zeiten von Remote Work und Home Office

12. Mai 2021, 17:06 :: Aktuelle Trends | Allgemein | Community

Autor: Gastautor

Remote Work und Home Office liegen im Trend. Dieser wird noch verstärkt durch das aktuelle Zeitgeschehen. Doch es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, die dir nur Coworking Spaces bieten können. In diesem Artikel legen wir dar, warum sich ein Büro in einem Shared Office für dich gleich mehrfach lohnen kann.

Was bietet mir ein Coworking Space?

 
Ein fester Arbeitsplatz mit schönem Ambiente und eine motivierte Community, die dich täglich inspiriert? Anbieter guter Coworking Spaces ermöglichen dir genau das. Ein Coworking Space ist dein festes Büro – mit größter Flexibilität. Da die Anmietung im STARTPLATZ nicht an lange Vertragslaufzeiten gebunden ist, kannst du dein Unternehmen räumlich dynamisch an die Marktsituation anpassen: Flächen können schnell vergrößert oder verkleinert werden.

Das bedeutet ein geringeres finanzielles Risiko, gerade, wenn ein noch junges Unternehmen am Markt etabliert werden soll oder für Freiberufler eine Phase mit geringeren Einnahmen durchzustehen ist. Solche Szenarien gehören zur Business-Welt dazu und erfordern entsprechende unternehmerische Entscheidungen. Umso besser, wenn der Rahmen für eine zeitnahe Anpassung gegeben ist.

Coworking Spaces sind Gemeinschaftsbüros, zu denen die Mieter in der Regel 24/7 Zugang haben – perfekt für das Arbeiten nach dem eigenen Rhythmus. Deinen Schreibtisch kannst du entweder festlegen oder nach Bedarf flexibel wählen. Gemeinschaftsräume und Küche sind fast schon standardmäßig vorhanden und dazu oft auch die Getränke-Flat. Ein Zugang zu Highspeed-Internet und Druckern sowie zum Teil auch die Möglichkeit zur eigenen Geschäftsadresse runden das Angebot ab.
 

Konzentriere dich auf dein Kerngeschäft

 
Ein Arbeitsplatz in einem Coworking Space ist unkompliziert anzumieten, fertig eingerichtet und auch um die Reinigung brauchst du dich nicht zu kümmern. So ist die volle Konzentration auf dein Kerngeschäft möglich. Und da wir gerade bei dem Thema sind: Durch Dienste wie Fulfillment by Amazon (“FBA” oder einfach “Abwicklung durch Amazon”) ist es uns heutzutage möglich, bestimmte Unternehmensprozesse einfach auszulagern. Amazon übernimmt hierbei die Lagerung und den Versand deiner Produkte.
 

Der tatsächliche Wert von Shared Offices: Netzwerke

 
Der unschlagbare Vorteil von Coworking Spaces ist, dass gleichzeitig Raum für Vernetzung geschaffen wird. Du kannst branchenübergreifende Kontakte knüpfen und bist immer am Puls der Zeit, was neue Entwicklungen betrifft, die sich auch auf deine Projekte auswirken können. Du brauchst jemanden für die technische Optimierung deiner Homepage? Vielleicht sitzt dein perfekter Ansprechpartner nur ein paar Schreibtische weiter. Oder du triffst als Onlinehändler auf deinen neuen E-Commerce-Steuerberater. Eine Betätigung im Bereich E-Commerce ist steuerrechtlich schließlich nicht allzu einfach zu überschauen.
 

Brauche ich z.B. als E-Commerce-Händler mit Amazon FBA noch ein extra Office?

 
Als E-Commerce-Händler brauchst du heutzutage durch Fulfillment by Amazon und vergleichbare Möglichkeiten keine Lagerflächen für deine Produkte und theoretisch auch kein Office. Dieses bietet dir im Falle von Coworking Spaces allerdings neben einer geschmackvollen Arbeitsumgebung, den konstanten Austausch, wertvolles Feedback zu eigenen Projekten und einen nicht zu unterschätzenden Wissenstransfer.

Auch kannst du durch die neu gewonnen Kontakte unter Umständen auch dein Team mit kompetenten Mitarbeitern vergrößern. Es können wertvolle Kooperationen entstehen und Innovationen vorangetrieben werden. Das alles garniert mit der täglichen Dosis unternehmerischen Spirits. Für frischen Input und andere Perspektiven ist gesorgt. In einem Bereich, in dem man sich ständig mitentwickeln muss, ein unschätzbarer Vorteil.
 

Coworking für Studierende

 
Unter derzeitigen Bedingungen sind Coworking Spaces auch eine gute Lösung für Studierende, die bei einem stark eingeschränkten Hochschulbetrieb die Vorzüge des gemeinsamen Lernens nicht missen wollen. Vielleicht steht auch deine Abschlussarbeit an und du möchtest dazu eine Umgebung haben, die deine Motivation hoch hält.

Liegt ein entsprechendes Sicherheitskonzept vor, steht dem Studieren im Shared Office auch in der aktuellen Pandemie-Situation nichts entgegen. Zudem gibt es durchaus auf die Bedürfnisse von Studierenden zugeschnittene Tarife.
 

Fazit

 
Das Shared Office kann vieles sein: Workbase für dein Startup, Inspirierende Arbeitsumgebung für Freelancer, Büro für E-Commerce-Unternehmer. Oder Pufferfläche bei der Unternehmensvergrößerung. Der unschätzbare Vorteil ist die Möglichkeit zur Vernetzung. Der Austausch über aktuelle Hürden und Trends sorgt dafür, dass du in der sich schnell ändernden Geschäftswelt selbst beweglich bleibst.

Du kannst mit deinem Business über dich hinauswachsen, vielleicht sogar neue Kunden gewinnen und genießt dabei die Vorzüge einer Infrastruktur, die alles bietet, was du brauchst. Die hohe Motivation Gleichgesinnter zu erleben ist guter Treibstoff für das eigene Vorankommen, ganz gleich ob mit den Tagesaufgaben oder der eigenen Mission.



Kommende Events

  • Tuesday, 15.06.21, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Alex Edmans

  • Thursday, 17.06.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Steven Mack von OneCrowd

  • Thursday, 17.06.21, 16:00 - 17:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Veronika Lisov, Niklas Greczak

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ