Entwickler fürs Startup finden und Kosten in der IT sparen - STARTPLATZ

Entwickler fürs Startup finden und Kosten in der IT sparen

4. Juni 2021, 15:38 :: Aktuelle Trends | Allgemein

Autor: Gastautor

Die IT hat sich in vielen Unternehmen zu einem der Kostenfaktoren überhaupt entwickelt. Anders ist es in der heutigen Zeit nicht möglich, in der quasi alles um Digitalisierung und Internet geht. Gerade dann, wenn die besten Programme für eine produktive Arbeitsumgebung eingesetzt werden sollen, bringt das nun einmal einen hohen Aufwand bei den Kosten mit sich. Gerade bei Startups ist dieses Budget aber in der Regel nicht vorhanden – trotzdem will man nicht auf die besten Möglichkeiten verzichten, die für das eigene Unternehmen zur Verfügung stehen. Hier sind es vor allem die Anwendungen aus der Cloud, die einen deutlichen Unterschied machen können.


Entwickler-Startup-IT

 

Die Frage nach der richtigen IT in Startups

 
Der Aufbau einer guten IT ist besonders in der heutigen IT von zentraler Bedeutung. Die Geschäfte verlagern sich immer mehr in das Internet und entsprechend wichtig ist es, dass eine Infrastruktur vorhanden ist, die eben diese Bedürfnisse befriedigen kann. Dazu gehören natürlich nicht nur Administratoren für die Systeme, sondern auch entsprechende Entwickler, die Lösungen für den gesteigerten Bedarf finden. Möchte man heute einen Entwickler für ein Startup finden, dann sollte man die entsprechenden Communities im Internet frequentieren und zum Beispiel auf LinkedIn das eigene Stellenangebot posten. Es gibt viele IT-Experten, die gerne in ein frisches Unternehmen eintauchen und da den Aufbau übernehmen möchten. So haben sie alle Freiheiten, die sie sich in ihrem Beruf wünschen.

Wichtig ist aber auch, dass das entsprechende Budget für diese Abteilungen vorhanden ist und dass man sich wirklich auf den Rat verlässt, der von dieser Seite kommt. Die Cloud spielt da beispielsweise eine wichtige Rolle. Viele Startups machen den Fehler, dass sie sich beim Aufbau ihrer IT auf eingefahrene und bekannte Prozesse verlassen. Da wird eine Menge Geld in die Hand genommen, um Lizenzen für bekannte Anbieter und Programme zu kaufen, obwohl das in der heutigen Zeit gar nicht mehr nötig und auch nicht mehr wirklich zeitgerecht ist. Moderne Lösungen braucht es für moderne Unternehmen – das sollte bei den Überlegungen stets beachtet werden.
 

Auf dem Weg zu einer modernen IT-Infrastruktur

 
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie die IT heute gestaltet werden kann. Vor allem sind aber die möglichen Kosten in den letzten Jahren deutlich gesunken. Man muss nicht mehr auf teure Lizenzen von bekannten Firmen setzen, sondern hat eine Vielzahl von Alternativen im Internet. Die Clouds sind hier beispielsweise ein Thema. Was vor wenigen Jahren noch unbedingt auf dem Rechner installiert werden musste, kann heute mit Anwendungen im Internet realisiert werden. Die Vorteile – neben dem Preis – sind klar. Einfache Anwendungen, automatische Updates und nicht zuletzt eine Erreichbarkeit an jedem Ort der Erde.

Wer neue Strukturen mit einem Startup aufbauen will, sollte auch entsprechende Möglichkeiten nutzen. Gerade in der heutigen Zeit gibt es quasi jeden Tag im Internet neue Ansätze, die helfen können. Vor allem ist hier aber die Ersparnis bei den Kosten zu bemerken. Geringfügige Kosten pro Monate sind hohen einmaligen Aufwendungen bei der Beschaffung von Lizenzen vorzuziehen und nicht zuletzt ist es auch die Auswahl, die entscheidende Vorteile für Unternehmen liefert.
 



Kommende Events

  • Tuesday, 15.06.21, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Alex Edmans

  • Thursday, 17.06.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Steven Mack von OneCrowd

  • Thursday, 17.06.21, 16:00 - 17:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Veronika Lisov, Niklas Greczak

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ