Memberinterview: Reisen und nützliche Tipps von Freunden, besser gehts nicht! - STARTPLATZ

Memberinterview: Reisen und nützliche Tipps von Freunden, besser gehts nicht!

21. November 2013, 14:18 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

Diese Woche haben wir unser Interview mit den Jungs und dem Mädel von „Wandrwall“ geführt. Das Team ist seit Oktober 2013 STARTPLATZ Mitglied, bevölkert unsere Büroräume und inspiriert uns zum Reisen. In den nächsten Abschnitten erfahrt ihr, was „Wandrwall“ macht, woher die Idee kam und was sie am meisten am STARTPLATZ begeistert.

 

Wir stellen vor „Wandrwall

Wandrwall entstand ganz praktisch während einer Weltreise von Svenja und Andrew. Sie waren gerade im Ausland und brauchten ein paar hilfreiche Tipps von Freunden. Da aber keine Möglichkeit bestand gute und verlässliche Informationen zu bekommen, kamen die beiden auf die Idee eine Plattform zu errichten bei dem Freunde Freunden vertrauenswürdige Tipps über spezifische Ziele geben können.

Mithilfe dieser Plattform haben die Reisenden die Möglichkeit gute und nützliche Tipps und Informationen zu bekommen, bei denen sie sich sicher sein können, dass es auch wirklich nützliche Informationen sind. Nicht etwa Tipps nützen von fremden Leuten, bei denen man sich noch nicht einmal sicher sein kann, ob sie einem auch was helfen, gefallen, geschweige denn ob sie überhaupt stimmen.

Das Wort „Wandrwall“ entstand aus den Wörtern „wandering“ und „wall“. Wandering, damit assoziiert man reisen, Abenteuer und neues kennenlernen und entdecken. Wall bezieht sich auf die Wall, also Wand, auf der die User ihre Tipps sowie auch Fotos und ähnliches posten können. Ein perfekter Name der ohne Zweifel genau das beschreibt was Wandrwall macht.

Was ihnen hier an der Zusammenarbeit mit den anderen Startups so gut gefällt ist die große Hilfsbereitsschaft und Offenheit, die konstruktive Kritik und der große Austausch von kreativen Ideen. Für sie ist auch die Arbeitsatmosphäre und der Mix zwischen modernem Büro und gemütlichem Zuhause sehr von Vorteil. Außerdem gefällt ihnen am STARTPLATZ sehr, dass Networking sehr einfach ist, dass es viele Hilfsangebote und Workshops gibt und man bei jedem Problem jemanden findet, der einem bei der Lösung helfen kann.

Was Wandrwall einzigartig macht, ist der Mix aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Reisetipps von vertrauenswürdigen Freunden. Außerdem ist die Bedienungsoberfläche gut strukturiert und einfach zu bedienen.

Was kommt in der Zukunft?

Das mittlerweile dreiköpfige Team möchte in Zukunft eine Beta Version der Homepage und ein Crowdfounding Video erstellen sowie virales Marketing betreiben und verschiedene Messen besuchen. Für wen eignet sich Wandrwall überhaupt? Die größte Zielgruppe sind Backpacker, Abiturienten, die ein Jahr ins Ausland wollen sowie junge Reisende und Entdecker. Außerdem richtet sich die Plattform an Leute die aus ihrem Job aussteigen um zu reisen und natürlich alle Personen die für längere Zeit ins Ausland gehen wollen und noch nicht wissen wann sie wiederkommen.

Zum Abschluss noch drei Stichworte wenn ich wenn ihr an Startplatz denkt? Kreatives, entspanntes Arbeiten, ein wirklicher „Startplatz“ für sein Startup, eine neue Art des Arbeitens sowie ein großer Platz um seine Ideen zu verbreiten.

Mehr Infos zu Wandrwall findet ihr auf Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest.

Wir danken Svenja, Andrew und Johannes für das Interview und wünschen nur das Beste für die Zukunft!

 

 

 

 

 



Kommende Events

  • Friday, 30.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ

  • Tuesday, 03.08.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Mladen Panov

  • Wednesday, 04.08.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ Experten

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ