Taxy.io - Intelligente Automatisierung in der Steuerberatung - STARTPLATZ

Taxy.io – Intelligente Automatisierung in der Steuerberatung

11. Februar 2021, 11:41 :: Aktuelle Trends | Community | Erfolgsgeschichten | Success Story

Autor: Henning Drees

Das Aachener Startup Taxy.io revolutioniert durch eine eigene Künstliche Intelligenz den Alltag von Steuer- und Rechtsberatern. So entwickelt und vertreibt Taxy.io eine Software, die Steuerberatern besonders rechercheaufwändige Arbeit innerhalb von Sekunden abnimmt und bei der Falllösung unterstützt.

Durch Automatisierung der Steuer- und Rechtsberatung möchte Taxy.io ein grundlegendes Problem steuerrechtlicher Themen lösen. Diesen Themen liegen einerseits sehr viele textliche Informationen, wie Gesetze, Urteile und Kommentare zu Grunde und andererseits komplexe Silos, in denen Mandanten, Akten und Daten gespeichert sind. Der Steuerberater hat die Aufgabe beide Seiten zu betrachten und entsprechende Inhalte mit den Bedürfnissen des Mandanten zu verbinden.
 

So funktioniert die Taxy.io-Software

 
Das Taxy.io-Team baute diesen Prozess nach und entwickelte eine Technologie, die dank Natural Language Processing gesetzliche Literatur für Software verständlich macht und durch Machine Learning stets dazu lernt. So analysiert die Software mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Anfragen von Mandanten sowie Fachliteratur, Gesetzestexte und Urteile, um den Beratern automatisiert Handlungsempfehlungen zu geben.
 


 
Mitgründer und Geschäftsführer Daniel Kirch erklärt: “In wenigen Sekunden weiß das Programm, ob zum Beispiel ein neues Urteil oder ein Kommentar für einen Mandanten relevant ist.” So können Anfragen von Klienten durch die KI erfasst und entsprechende Handlungsempfehlungen proaktiv ausgegeben werden. Taxy.io möchte “den Steuerberater sowohl schneller als auch besser machen, umso die beste Beratung für den Klienten zu erbringen”.
 

Mit zweiter Finanzierungsrunde möchte Taxy.io wachsen

 
Das in Aachen gegründete Startup bietet mittels seiner Technologie eine B2B-Lösung für mittelgroße bis große Kanzleien an, weshalb sich die Software auf Unternehmenssteuern wie Umsatz- oder Körperschaftsteuer konzentriert.
 
Kürzlich erhielt Taxy.io eine Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich. Dieser Betrag soll in Personal investiert werden, um die Software weiterentwickeln und neue Märkte erschließen zu können. So sei das Ziel kurzfristig nicht nur steuerrechtliche Themen zu bearbeiten, sondern auch den Rechtsberatermarkt zu beliefern. Mittel- bis langfristig möchte das junge Unternehmen neben dem deutschsprachigen Raum, auch den englischsprachigen Raum in Angriff nehmen.
 

Taxy.io unterstützt Steuerberater durch Künstliche Intelligenz
 

In Aachen gegründet, in Köln angekommen

 
Obwohl Taxy.io in Aachen gegründet wurde, orientierten sich die Taxy.io-Gründer Daniel Kirch, Sven Peper, Steffen Kirchhoff und Sven Weber schon früh nach der Unternehmensgründung nach Köln. So sei laut Daniel Kirch Köln eine ideale Stadt für Startups. Die Startup-Szene ist in der Rheinmetropole sehr aktiv, aber andererseits noch nicht so überhitzt wie bspw. in Berlin. Auch der STARTPLATZ spielte in der ersten Phase eine wichtige Rolle. So profitierte Taxy.io nicht nur vom Austausch am STARTPLATZ in Köln mit anderen Gründer*innen, sondern auch vom fachlichen Knowhow des STARTPLATZ-Teams und den Kontakten zu passenden Investoren.
 
Der STARTPLATZ ist Treffpunkt der rheinischen Gründerszene und bietet Startups & Unternehmen das Ökosystem für Innovation. Werdet Teil der STARTPLATZ-Community und schreibt eure eigene Erfolgsstory!
 

Das sind unsere Membership-Angebote



Kommende Events

  • Friday, 30.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ

  • Tuesday, 03.08.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Daniel Gatzke

  • Tuesday, 03.08.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Mladen Panov

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ