Member im Interview - 1st Mover

Member im Interview

3. Juni 2016, 10:50 :: Allgemein

Autor: Victoria Blechman

Ihr sucht nach einem Unternehmen, dass euch während der Gründung finanziell unter die Arme greift? Ihr fragt euch, wer so etwas anbietet und was ihr dafür tun müsst? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen…

1.Wer seid ihr?

[Klemens:] Unser Team besteht aus mir (Klemens Gaida), meinem Mitgründer Peter Hornik und unseren Partnern Ralf Lauterbach und Martin Schneppe. Wir sind ein erfahrenes Team aus Experten für neues Digitalgeschäft und Produkte, in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk ausgewiesener Spezialisten.

 

2.Was habt ihr vor der Gründung beruflich gemacht?

[Klemens:] Bevor wir 1st Mover 2009 gegründet haben, waren wir Manager und Unternehmer im Digital-, IKATE-, und Mobile-Bereich. Dominant in unserer damaligen Berufslaufbahn war unter anderem das Thema Innovation. Die Erfahrungen, die wir in dem Bereich sammeln konnten, bringen uns nun mit 1st Mover weiter.

 

3. Was ist 1st Mover?

[Klemens:] 1st Mover ist ein Frühphasenfinanzierer, der Startups finanzielle, strategische und operative Unterstützung bietet. Dazu haben wir einen Auswahlprozess und einen Förderprozess entwickelt. Im Auswahlprozess selektieren wir die Startups, die für uns interessant sind. Die Selektion findet nach festen Kriterien statt. Zu Beginn muss beispielsweise ein Exposé vorgezeigt werden können und das Startup muss aus mindestens zwei Personen bestehen. Die Teams sollten etwas vorzeigen können, sei es ein Prototyp oder ein Mock-Up.

 

4. Wie ist eure Geschäftsidee entstanden?

[Klemens:] Während der Jobs im Bereich Innovation haben wir festgestellt, dass das Thema in den klassischen Unternehmen schwierig ist. Deshalb sind wir raus aus unseren Unternehmen und haben angefangen Startups zu fördern.

 

5. Was hat euch motiviert zu Gründen?

[Klemens:] Die Erkenntnis, dass Innovation in den klassischen Unternehmen schwer möglich ist, hat dabei natürlich eine große Rolle gespielt. Der Startup Spirit und der eigene Unternehmergeist waren aber selbstverständlich auch ausschlaggebend bei der Gründungsentscheidung.

 

6. Wie seid ihr zum STARTPLATZ gekommen?

[Klemens:] Wir haben nach einem inspirierenden Standort gesucht der zu uns und zu unseren Startups passt.

 

7. Was ist euer nächstes Ziel?

[Klemens:] Mehr Kapital für mehr Startups! Unser nächstes Ziel wird es sein, die Startfinanzierung zu vergrößern und 1st Mover auf die nächste Stufe zu bringen.

 

8. Habt ihr Unterstützung z.B. durch Förderprogramme oder Stipendien erhalten?

[Klemens:] Nein. Dadurch, dass wir alle schon eine lange Zeit im Berufsleben waren, haben wir uns ein gutes Eigenkapital zusammengespart, womit wir 1st Mover aufbauen konnten.

 

9. Wenn ihr Startups und Gründern noch einen Tipp geben könntet, was wäre das?

[Klemens:] Keep it simple: Ein Problem, eine Lösung, ein Erlösmodell.



Kommende Events

  • Monday, 29.11.21, 18:00 - 21:00 Uhr
  • remote, rheinland-pitch@startplatz.de

  • Tuesday, 30.11.21, 15:30 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Remote

  • Thursday, 02.12.21, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ