Accelerators Worldwide - Y Combinator - STARTPLATZ

Accelerators Worldwide – Y Combinator – Kalifornien

22. Oktober 2016, 00:00 :: Allgemein

Autor: Carolin Gattermann

Diese Woche geht es in der STARTPLATZ-Reihe Accelerators Worldwide in die nähe der berühmten Startup Provinz Silicon Valley. Y Combinator hat in den letzten Jahren bewiesen, dass es ein gutes Gespür für erfolgreiche Geschäftsideen hat und das ein oder andere Startup auf dem Weg zum Erfolg begleitet hat. Nicht umsonst ist Y Combinator einer der angesehensten Inkubatoren weltweit.


50

Y Combinator ist ein im März 2005 gegründetes US-amerikanisches Gründerzentrum mit Sitz in Mountain View, Kalifornien. Der Accelerator wurde von Paul Graham, Robert Tappan Morris, Trevor Blackwell und Jessica Livingston gegründet. Y Combinator bietet zweimal jährlich ein einzigartiges Programm an, worin Startups intensiv mit Ihrer Idee betreut werden, um das Unternehmen sowie deren Unternehmenspräsentation an die Investoren auf den bestmöglichen Stand zu bringen.

Das Programm findet zweimal im Jahr statt, einmal von Januar bis März und von Juni bis August. Für die Anmeldung zum Y Combinator Programm reicht man keinen Businessplan ein, sondern muss lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen. Die vielversprechendsten Startups werden eingeladen, um einen persönlichen Eindruck zu gewinnen und unmittelbar danach Finanzierungsentscheidungen zu treffen. Die Plätze beim Y Combinator Programm sind sehr beliebt und daher hart umkämpft. Wer es geschafft hat, profitiert von den exzellenten Kontakten, Beratungen, einer Start-up Schule und einer Seed-Finanzierung, die die Unterhaltskosten der Gründer deckt. Im Gegenzug, verlangt das Unternehmen dafür 7 % Firmenanteile, worauf sich Startup Gründer gerne einlassen.

Das Y Combinator Programm ist für jeden Startup weltweit geeignet, aber ein besonderes Augenmerk wird auf Web/ Mobile Anwendungen gelegt. Y Combinator möchte den Startups eine sehr intensive Betreuung ermöglichen, wodurch die Unternehmen gebeten werden, während dieser Zeit auch in Bay Area zu wohnen. Während den drei Monaten veranstaltet Y Combinator verschiedene Veranstaltungen zu dem Referenten eingeladen werden, wie Startup-Gründer, Risikokapitalgeber, Journalisten und Führungskräfte aus namhaften Unternehmen.

Y Combinator hat sich zum Ziel gemacht, eine Umgebung zu schaffen, in dem Gründer sich ausschließlich auf ihre erste Produktversion konzentrieren können. Die ersten paar Monate neigen die produktivsten aller zu sein und definieren das Unternehmen. Viele Startup Gründer sind der Meinung, dass Y Combinator ein gutes Umfeld geschaffen hat, weil die ersten zehn Wochen des Programmes, die produktivste Zeit ihres Lebens waren. Zehn Wochen später veranstaltet Y Combinator einen Demo Day, wo alle Startups ihre Produkte und Dienstleistungen einem speziell ausgewählten Publikum präsentieren können. Zu Beginn waren es noch 15 Personen im Publikum, heute 11 Jahre später sind es über 450 Personen in einem dreitägigen Ereignis. Heute hat Y Combinator mehr als 800 Statups zum Erfolg verholfen, darunter sind Aibnb, Dropbox, Scribd und Wufoo.

Airbnb hat eine Online Platform entwickelt, worin sie Ferienwohnungen in 186 Ländern und in 16.000 Städten weltweit anbieten. Vor sieben Jahren hat Airbnb beim Y Combinator Programm teilgenommen, da viele vorherige Investoren der Meinung waren, dass der Markt zu gering dafür wäre. Beim Demo Day 2009 konnte Airbnb Investoren von sich überzeugen und haben 7 Jahre später einen geschätzten Marktwert von über 1,3 Milliarden Euro, laut der Financial Times.



Kommende Events

  • Thursday, 28.10.21, 18:00 - 19:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Thursday, 04.11.21, 10:30 - 12:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Hans-Christoph Kaiser

  • Tuesday, 09.11.21, 18:00 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ