Coworking in Ägypten - das CoworkInn in Dahab - STARTPLATZ

Coworking in Ägypten – das CoworkInn in Dahab

4. Januar 2016, 10:36 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

 

„Come and work in the Land of 1001 Nights.
Escape the cold and enjoy the team spirit of creative coworkers“

Wir stellen euch heute Mira Arnold und ihr „CoworkInn“ in Dahab, Ägypten, vor: Mira Arnold lädt ab Februar 2016 Interessierte ein, an ihrem Projekt teilzunehmen und dem kalten Winter in Deutschland den Rücken zu kehren. Von Februar bis März 2016 findet die Eröffnungsphase des CoworkInns in Dahab statt. In dieser Zeit profitieren die Teilnehmer von besonderen Angeboten. Außerdem dient die Starter-Phase dazu, das CoworkInn zu testen und es kontinuierlich mithilfe der Teilnehmer zu verbessern und zu erweitern.

Mira Arnold

Mira ist 28 Jahre alt, kommt gebürtig aus Meißen und steckt mitten in den Vorbereitungen für den Aufbau des CoworkInn in Dahab. Mira reist für ihr Leben gern, hat in Köln, Bonn, Australien und Ägypten gelebt und hat Spaß daran, neue Kulturen und ferne Länder zu erkunden. Von zahlreichen Destinationen, an denen sie ihre Fußspuren hinterlassen hat, hat ihr Dahab am besten gefallen. Hier war sie sieben Monate als Tauchguide beschäftigt, bis sie wieder nach Deutschland kam. Doch von dem Gedanken, sich nach dem Studium vollständig in Deutschland niederzulassen, kam Mira schnell wieder ab. Sie wollte wieder zurück nach Dahab und Menschen dazu einladen, gemeinsam in Dahab Zeit zu verbringen, den Kopf frei zu bekommen und Projekte voranzubringen.

Für wen ist das CoworkInn gedacht?

Freelancer, Startups, Digitale Nomaden, Studenten oder einzelne Abteilungen von Unternehmen und für jeden, der einfach mal raus muss und mit Freude und neuer Energie an einem Projekt arbeiten will. Außerdem ist das CoworkInn für Selbständige gedacht, die gern einmal Urlaub machen wollen, sich aber nicht zwei Wochen voll ausklinken können.

Was macht das CoworkInn besonders?

1. Der Arbeitsplatz

Der Coworking Bereich liegt direkt am Meer. Hier ist man nicht eingeengt im Büro mit künstlichem Licht und trockener Luft, sondern genießt die Aussicht und die frische Meeresbriese. Neben der Möglichkeit, eine Pause für’s Schwimmen oder Schnorcheln einzulegen profitierten die Teilnehmer von

  • schnellem Internet (20 Mbits)
  • Skype Boots
  • Druckern, Scannern & Kopierern
  • Kaffee, Tee & Wasser
  • Telefon & Fax
  • Kleinen & großen Konferenzräumen
  • Ruhezonen

Mashraba, die Stadt, in der sich das CoworkInn befindet, ist ein ruhiger Fleck. Ablenkung gibt es hier nicht. Wenn ihr euch doch nach ein bisschen Gesellschaft, Kultur und Abendprogramm außerhalb des Coworkingbereichs sehnt, liegt die Lighthouse Area mit Bars und 2 Clubs nur 15 Minuten fussläufig entfernt.

2. Die Gemeinschaft

Nach dem Motto „Alone you can reach the moon but in a community you can reach the stars“ ist die Gemeinschaft einer der wichtigsten Aspekte des CoworkInns, denn Gemeinschaft bedeutet Netzwerken. Die Mischung aus Selbständigen, die ein wenig Urlaub haben möchten aber dennoch erreichbar sein wollen und denjenigen, die einfach nur dem Winter entfliehen, um an einem Projekt zu arbeiten, ermöglicht es den Teilnehmern, neue Perspektiven zu entwickeln und Ideen zu sammeln.

3. Das Wetter

Im Durchschnitt 20°C wärmer als im kalten Deutschland, 95% Sonnentage….mehr muss man dazu nicht sagen.

4. Die Inspiration

Hier am Meer wird der Kopf frei und man kann neue Energie schöpfen. Lasst Euch von der Atmosphäre und den Teilnehmern inspirieren. Neben den Freizeitaktivitäten wie Scuba Diving, Freediving, Klettern, Yoga und Surfen ist Dahab bekannt zum Entschleunigen und Runterfahren. Die Zeit hier hat einen anderen Rhythmus, der es den Menschen ermöglicht, sich vom Alltagsstress schnell frei zu machen.

5. Die Produktivität

Mit Sicherheit ist es für den ein oder anderen schwierig, sich an einem Ort wie Dahab zu motivieren und den Freizeitaktivitäten zu widerstehen. Aber wer fleißig arbeitet und seine Ziele verfolgt, der hat auch Zeit für schöpferische Pausen, um sich danach wieder voll auf die Arbeit zu konzentrieren.

6. Die Menschen in Dahab

Mira Arnold könnte ein Buch über die Menschen in Dahab schreiben. Sie beschreibt sie als liebevoll, weltoffen, zuvorkommend und immer fröhlich! „Man muss die Menschen und die ganze Atmosphäre dort selbst erleben“ sagt Mira. „Dahab ist ganz anders als alle anderen Orte in Ägypten. Es ist super Kulturell gemixt und die großen Hotelbunker sind außerhalb, hier ist man nicht eingesperrt sondern lebt wirklich hier. Es ist ein kleines ‚Hippie Dorf‘, so nenne ich es gern. Viele Yogis und auch spirituelle Menschen trifft man hier an. Ob das zu einem passt oder nicht, die Ruhe und die Gelassenheit stecken an“. 

CorworkInn Dahab

 

Für die Zeit nach der Starter-Phase hat Mira ebenfalls besondere Angebote im Sinn: „Nach der Starter-Phase werde ich bestimmte Sonderangebote anbieten. Zum Beispiel wird es dann Codiving, Cokiting oder Coclimbing Wochen bzw. Monate geben. So sammeln sich dann noch mehr Gleichgesinnte mit gleichen Interessen im CoworkInn Dahab.“

Habt ihr Lust auf eine kreative Auszeit? Dann schaut auf Miras Website vorbei und informiert euch über die Unterkunft, die Buchung und alle Freizeitangebote im Rahmen des CoworkInn auf  http://www.coworkinn-dahab.com/ !

 

 

 



Kommende Events

  • Monday, 29.11.21, 18:00 - 21:00 Uhr
  • remote, rheinland-pitch@startplatz.de

  • Tuesday, 30.11.21, 15:30 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Remote

  • Thursday, 02.12.21, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ