FinTech

FinTech – Die Zukunft der Finanzbranche

29. Januar 2015, 07:50 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

FinTech – die Bank 2.0

Nächste Woche Donnerstag findet bei uns die „What the FinTech“-Konferenz statt. Viele von euch haben den Begriff sicher schon einmal irgendwo gehört, aber nicht jeder weiß, was FinTech ist.

In erster Linie ist FinTech eine Technologie, die uns einen finanziellen Service anbietet. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Gruppen. Zum einen die bestehenden und frühen Erfinder – FinTech Unternehmen, welche die Software und den finanziellen Service zur Verfügung stellen und die neue, aufkommende Kategorie des B2P (Business to Private) Wegbereiter.  Diese Unternehmen fordern traditionelle Anbieter wie Banken heraus und mischen den Markt neu auf, indem sie diesen finanziellen Service demjenigen zur Verfügung stellen, der es am Ende braucht: dem Kunden.

Es ist ein Weg, etablierten Wettbewerbern wie Banken, Marktanteile abzunehmen. FinTech ermöglicht direkt über das Internet Geld anzulegen, einen Kredit aufzunehmen, Zahlungsvorgänge abzuschließen oder eine Finanzberatung in Anspruch zu nehmen – und das alles ohne Mittelsmann, das heißt ohne Banken.

In Deutschland haben sich schon einige FinTech Unternehmen gegründet, ca. 70 sind es zurzeit. Pagido ist eins davon. Sie richten sich an alle Menschen, die auf ausbleibende Zahlungen warten, sich nicht mit komplizierter Rechnungsstellung und dem Hin und Her mit dem Auftraggeber auseinander setzten wollen. Das System funktioniert so: Man erstellt die Rechnung und Pagido kümmert sich um den Rest. Dabei fällt lediglich eine Gebühr von 5% der Rechnungssumme.

Die Frage, die das Konzept aufwirft ist:

Wie reagieren die Banken auf die starke Konkurrenz durch FinTech?

Banken und Finanzunternehmen waren schon immer frühzeitige Abnehmer neuester Technologien. Das hat sich auch bis heute nicht geändert. Die neue Generation der FinTech Unternehmen krempelt den kompletten Markt um und sorgt durch die Nutzung von Internet, mobilen Technologien, Cloud Computing und Big Data für Marktneuerungen, welche die Möglichkeiten einfach an finaziellen Service zu gelangen, verändern.

Viele der FinTech Unternehemen verkaufen diese Ideen oder Möglichkeiten an Banken, während andere versuchen die traditionelle Kunden-Bank Beziehung auf das Internet umzuleiten, indem sie ihnen Innovationen und Kostenminimierung ermöglichen. Diese Unternehmen bieten meist Kredite und Zahlungsmöglichkeiten über das Internet und richten sich an den Einzelhandel und kleine Unternehmen.

Der FinTech Trend wird daher scheinbar immer beliebter und ein starker Konkurrent der Banken. Eine Studie aus den Jahren 2013 und 2014 zeigt, wie Banken auf das FinTech Phänomen reagieren:

Quelle: https://medium.com/@avinashswamy/how-are-banks-reacting-to-fintech-891617c69321

Banken scheinen demnach zu versuchen, die FinTech Unternehmen in ihren Markt zu intergrieren, anstatt sie zu vertreiben. Sie haben verschiedene Stategien entwickelt, um dies zu ermöglichen. Die beliebteste Strategie ist der Aufbau von Startup Programm für FinTech Unternehmen, um somit den Startups als Inkubator zu fungieren. Eine andere Strategie ist die Anlage von Funds für FinTechs. Während Banken einfach eigene FinTech Tochterunternehmen gründen, um selbst ein Teil der FinTech Bewegung zu werden, versuchen andere eine Partnerschaft mit FinTech Unternehmen aufzubauen.

Generell geht aus den Zahlen hervor, dass mehr als die Hälfte der FinTech Unternehmen diese Strategien der Banken in Anspruch nehmen. Auch die Beteiligung der Banken an FinTech Unternehmen weltweit ist anders verteilt. In Europa mischen die Banken in der FinTech Szene tatkräftig mit, die Beteiligung liegt bei ca. 80 Prozent. In Nordamerika liegt sie hingegen bei knapp 20 Prozent. In Asien ist die Beteiligung noch geringer und geht gegen Null. Dort entwickeln die etablierten IT Firmen ihre eigenen FinTech Programme und schalten somit die Konkurrenten aus.

Wenn ihr noch mehr zum Thema FinTech erfahren möchtet, dann kommt am 05.02.2015 zu unserer „What the FinTech“-Konferenz. Dort werden sich erfolgsversprechende Startups präsentieren. Zudem werden Vertreter traditioneller Banken ihre Sichtweise auf die Entwicklungen der FinTech-Szene erläutern.

Holt euch hier euer Ticket.

 



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ