Inside eCommerce: Adrian Hotz und Marc Pöpplow - STARTPLATZ

Inside eCommerce: Adrian Hotz und Marc Pöpplow

16. Juli 2014, 11:50 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

„E-Commerce ist momentan das effizienteste Handelsmodell, deshalb wird der Online-Vertriebskanal in vielen Branchen weiterhin an Bedeutung gewinnen“, stellt Marc Pöpplow (links) gleich zu Beginn des Interviews klar.

Marc ist nach zwei Jahren Arbeitserfahrung bei einer Unternehmensberatung vor kurzem im STARTPLATZ eingezogen, um den E-Commerce Profi Adrian Hotz zu unterstützen. Zusammen sind die zwei genau die richtigen Ansprechpartner, wenn ihr Fragen zum Thema Online-Handel habt.

Wir präsentieren:

Adrian Hotz & Marc Pöpplow

 

 

 

Seit zweieinhalb Jahren ist Adrian selbstständiger E-Commere Berater und berät Unternehmen ganzheitlich bei der Umsetzung von E-Commerce Lösungen. Zu seinen Kunden zählen Hersteller wie STABILO oder Händler wie hagebau. „Wir verfolgen als E-Commerce Beratung einen unabhängigen Beratungsansatz, der auf Erfahrung, Netzwerk, Austausch und Dynamik basiert“, erklärt Adrian. „Wichtig ist dabei, dass wir gemeinsam mit dem Kunden Entscheidungen treffen. Der Kunde muss von der Vorgehensweise genauso überzeugt sein wie wir, damit das Projekt erfolgreich sein kann.“

Digitale Experten

Inside eCommerce unterstützt von der Konzeption, Strategie und Anforderungsdefinitionen bis hin zur Umsetzung die E-Commerce Projekte der Kunden. „Wir können das komplette Projektmanagement übernehmen, wenn der Kunde das möchte“, meint Adrian. Neben der Beratungstätigkeit ist Adrian ein gefragter Experte und Meinungsführer zum Thema E-Commerce und wird für diverse Veranstaltungen als Redner gebucht.

Nebenher organisieren die beiden selber Veranstaltungen wie „BE.INSIDE eCommerce“, ein exklusives Netzwerk-Event für Top-Entscheider aus dem E-Commerce am Vorabend der dmexco.

 

„Für uns ist es wichtig im regen Austausch mit Entscheidern zu bleiben. Auf diese Weise sind wir immer am Puls der Zeit und können neue Entwicklungen und Trends im E-Commerce aber auch in der Startup- und Tech-Szene frühzeitig erkennen und antizipieren“, so Adrian.

 

Die Atmosphäre im digitalen Knotenpunkt STARTPLATZ passt vor diesem Hintergrund hervorragend zu der Positionierung von Inside eCommerce. „Hier gibt es die Möglichkeit sich mit anderen Freelancern und Startups über verschiedene Themen auszutauschen. Alle sind im digitalen Kontext unterwegs, man kann voneinander lernen, profitieren und Kontakte knüpfen“, sagt Adrian.

 

„STARTPLATZ ist mittlerweile im deutschen Startup- und Gründungsbereich eine bekannte Adresse“, fügt Marc hinzu.

 

eCommerce im Aufschwung

Kennen gelernt haben sich die beiden als Werksstudenten bei ECC-Handel. Dem E-Commerce treu geblieben sind sie aufgrund der hohen Dynamik und dem schnellen Wachstum in diesem Bereich. „Uns reizt die Arbeitsweise im E-Commerce: schnelle Entscheidungen, präzise Analysen, flexible Reaktionen. E-Commerce, dass heißt für uns effizientes Handeln zum einen und kontinuierliches testen und optimieren zum anderen“, sagt Marc.

Um Shops kontinuierlich zu professionalisieren jonglieren die zwei ständig mit Daten, KPIs und Metriken. „In dem heutigen Zahlendschungel kann man schnell den Überblick verlieren. Wichtig ist es deshalb, seine Ziele im Auge zu behalten:  Für die Optimierung der SEA Kampagnen benötige ich andere Kennzahlen als zur Verbesserung des Checkout-Prozesses“, so Adrian. Die Vielfalt macht es so spannend. Dabei den Blick fürs Wesentliche zu behalten ist die Herausforderung, denn ein Geschäftsmodell im E-Commerce ist niemals abgeschlossen:

 

Es gibt immer Optimierungspotential.

 



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ