Startup Weekend EDU - Interview mit unserer Stipendiatin Nora

Startup Weekend EDU – Interview mit unserer Stipendiatin Nora

11. März 2015, 12:30 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

Am Wochenende vom 20. bis 22. März findet bei uns im STARTPLATZ das erste Startup Weekend Education statt. Unsere Stipendiatin Nora hat bereits beim diesjährigen Startup Weekend mitgemacht und so den Weg zu uns gefunden. Dieses Mal ist sie auch dabei und wir haben gleich die Chance genutzt, sie zu ihren Erwartungen und Vorstellungen zu befragen.

 

Nora Grazzini sitzt seit Februar bei uns im STARTPLATZ, nachdem sie Ende Januar beim Startup Weekend Cologne den 3. Platz belegt hatte. Seitdem arbeitet sie an ihrer Geschäftsidee „Diet Out„. Die Idee ist die Entwicklung einer Plattform, auf der man Restaurants finden kann, die zu der eigenen Ernährungsweise passen, wie z.B low Carb.

Wie hat dir das Startup Weekend Cologne gefallen?

„Fantastisch! Ich wusste nicht wirklich, was mich erwarten würde. Ich wollte immer die Events im STARTPLATZ besuchen, da ich den Newsletter erhalte, wobei das leider mit meinen Arbeitszeiten nicht gepasst hat. Mich haben die Leute, die eine Idee haben und diese einfach umsetzen und ihren Traum verwirklichen, immer fasziniert. Diese Welt wollte ich schon immer einmal miterleben und ein Teil davon sein. An dem Startup Weekend hatte ich dazu endlich die Möglichkeit. Man war auf einmal mittendrin in einem riesigen Netzwerk aus Leuten und ich habe mich heimisch gefühlt. Mir wurde jegliche Hemmschwelle genommen und ich konnte mich mit den Mentoren austauschen. Das hätte ich mir vorher nie träumen lassen.“

Hast du schon länger darüber nachgedacht, deine Idee umzusetzen?

„Nein, eigentlich bin ich nur zu dem Startup Weekend gekommen, um andere Leute bei der Umsetzung ihrer Projekte zu unterstützen. Ich arbeite generell gerne an Projekten und da ich Kapazitäten frei hatte, wollte ich meine Hilfestellung anbieten. Beim Come-Together am Anfang des Wochenendes habe ich es eher scherzhaft erwähnt, dass ich eine Idee habe. Mit der Zeit wurde ich aber einfach vom Gründungsfieber angesteckt, sodass ich meine Idee im 60-Sekunden-Pitch vorgestellt habe. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass meine Idee gewählt würde, aber auf einmal hatte ich ein Team auf meiner Seite. Hinzu kam das Feedback von gründungserfahren Mentoren, die meinten: „Wow, in dieser Idee steckt Potenzial, da kann man etwas draus machen“. Das hat mir einfach gezeigt, dass ich an dieser Idee weiter arbeiten sollte.“

Wie kommt es, dass du jetzt auch am Startup Weekend EDU teilnimmst?

„Eigentlich steckt der gleiche Gedanke wie beim ersten Mal dahinter: Mit Leuten vernetzen und anderen helfen. Einer aus dem Büro, in dem ich zurzeit sitze, hat eine gute Idee, bei deren Umsetzung ich gern mithelfen würde. Ich bin einfach vom STARTPLATZ begeistert und möchte das Netzwerk der Gründerszene weiter nutzen. Momentan suche ich einfach den Kontakt zu Leuten, die einem neue Denkanstöße geben und bei deren Projekten man seine Fähigkeiten einbringen kann.“

Hast du vor eine eigene Idee ausarbeiten?

„Beim Startup Weekend Education geht es allgemein ja um das Thema Education. Ich bin dem Thema sehr aufgeschlossen und viel im E-Learning Bereich unterwegs, habe aber selbst keine eigene Idee zu diesem Thema und möchte gerne an anderen Projekten mitarbeiten. An meiner Idee vom Startup Weekend werde ich dort nicht weiter arbeiten, da es nicht zum Thema passt und ich im Allgemeinen glaube, dass man meine Idee sehr schwer umsetzen kann. Eigentlich steht die Plattform bereits und ist live, aber der nächste Schritt ist jetzt der Aufbau der Community. Das Businessmodel ist eben immer noch unklar, sodass ich gerne auch noch andere Optionen eröffnen möchte.“

Was hast du für Vorstellungen und Erwartungen?

„Ich fände es super, noch mehr Leute zu treffen, mit denen es menschlich und fachlich passt, mit denen man auf derselben Wellenlänge ist und die gleichen Vorstellungen und Vorgehensweisen wie ich haben. Durch das Startup Weekend weiß ich, was mich so ungefähr erwartet und wie der Ablauf ist, jetzt freue ich mich einfach auf neue Projekte, die meinen Horizont erweitern.“



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ