Stipendiaten im Interview: EduApes - STARTPLATZ

Stipendiaten im Interview: EduApes

25. März 2017, 14:22 :: Allgemein

Autor: Olga Rube

Wir versorgen euch mit den neuesten Startups in unserem Haus: Unsere Stipendiaten des Accelerator-Programms Runde #12 im Interview.

Startup Name: EduApes

Team: Torsten Hardiess, Henrik Kingerske, Thomas Beetz

Die Idee in einem Satz: Die App unterstützt Weiterbildner im Bereich Soziale- & Emotionale Kompetenzen beim planen und designen professioneller Fortbildungsmaßnahmen indem sie einen Methodenkatalog bereit stellt sowie über einen Seminardesigner.

Ein produktiver Tag startet nicht ohne: Den Blick aufs Kanbanboard

Meine drei Hashtags:  #Methodenmonster   #Affenbande   #Software für Weiterbildner

 

 

Hallo Torsten!

 

  1. Welches spezifisches Problem könnt ihr mit eurer Idee lösen? Gib uns einen Use Case?

Weiterbildner erhöhen die Qualität ihrer Fortbildungmaßnahmen, indem sie flexibler auf die Anliegen und persönlichen Themen ihrer Teilnehmer eingehen können.

Ein Führungskräfte-Trainer bereitet mit unserer Software eine Schulung für ein Führungskräfte-Team eines Mittelständischen Unternehmens vor. Während der Schulung stellt sich heraus, dass in dieser spezifische Teilnehmergruppe Themen oben aufliegen, die vom vorbereiteten Seminarscript nicht abgedeckt werden. Der Trainer hat dann mit wenigen Klicks die Möglichkeit sein Trainingskonzept anzupassen.

 

2. Was hast du vor der Gründung beruflich gemacht?

Train The Trainer-Schulungen

 

3. In welcher Situation kam der Geistesblitz für deine ursprüngliche Idee und dein Impuls, die Idee weiterzuentwickeln?

In einem eigenen Training, bei dem das vorher vorbereitete Script nicht mit der Realität der Gruppe übereingestimmt hat.

 

4. Wie sehr bzw. in welchen Punkten hat sich dein Konzept von der ersten Idee bis zur Gründung verändert?

Das Erlösmodell hat sich verändert, da wir weitere Funktionen gefunden haben, die sich monetarisieren lassen.

 

5. Wie sieht dein nächster Meilenstein aus?

VÖ Prototyp im März und Fördermittelantrag durchbringen

 

6. Wenn du noch einmal von vorne anfangen könntest, gibt es irgendetwas, was du anders machen würdest?

Viel Zeit ging für Lernen und Seminare drauf. Das war in der Rückschau die beste Investition. Würde ich in der Rückschau was anders machen? Nein! Werde ich beim nächsten Projekt Dinge anders machen? Auf jeden Fall!

 

7. Wie bist du auf den STARTPLATZ gekommen?

Wie kann man als Rheinländer daran vorbei kommen?

 

8. Was oder wer hat dir im STARTPLATZ am meisten bei der Umsetzung deiner Idee geholfen?

Mentoren

 

9. Wie beurteilst du die Rheinische Startup-Szene und was wünscht du dir noch?

Unterstützung der Politik, dass der Standort Rheinland noch attraktiver für Entwickler wird.

 

10. Wenn du Startups und Gründern noch einen Tipp geben könntest, was wäre das?

Verzehnfacht die zeit, die Ihr mit Euren Kunden sprecht


11. Was sind deine ersten Learnings aus der Zeit als Stipendiat?

Wir iterieren zu langsam :)

 

Vielen Dank für deine Antworten, Torsten! 

 


Wenn auch ihr eine zündende Idee habt, die ihr als Startup umsetzen wollt, bewerbt euch jetzt hier bei uns für das STARTPLATZ Gründerstipendium. Die nächste Runde startet ab dem 15.04.2017!



Kommende Events

  • Thursday, 28.10.21, 18:00 - 19:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Thursday, 04.11.21, 10:30 - 12:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Hans-Christoph Kaiser

  • Tuesday, 09.11.21, 18:00 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ