Tipps zum Zeitmanagement - Ein Rückblick - STARTPLATZ

Tipps zum Zeitmanagement – Ein Rückblick

4. September 2013, 15:04 :: Allgemein

Autor: Matthias Gräf

Zeit ist kostbar

Was kostet eigentlich eine Stunde? Und wie nutze ich meine Zeit? Diese Fragen stellen sich viele von uns, insbesondere dann, wann mal wieder alle Dinge – beruflicher sowie privater Natur – zusammenkommen und man latent gestresst den Überblick über seine Aufgaben verliert. Die Folge: Stress, Überforderung im Job sowie Unwohlsein. Mit seiner Freizeit steht man ohnehin schon auf Kriegsfuß. Im schlimmsten Falle droht dem ein oder anderen sogar ein Burn Out. Dass dies auf keinen Fall wünschenswert ist, sollte jedem klar sein. Körperliches und geistiges Wohlbefinden sollten auf der persönlichen Liste ganz oben stehen, denn nur wer erholt und fit ist, kann überhaupt was leisten. Doch wie schafft man das?

Gestern abend fand bei uns im STARTPLATZ der Vortrag zum Thema „Nie wieder Stress – Tipps für das persönliche Zeitmanagement“ mit Andreas Kwiatkowski statt. Andreas ist Gründer der Rheinfabrik in Düsseldorf und beschäftigt sich unter anderem mit Mobile App Gestaltung. Bei der Entwicklung seiner App EISENHOWER hat er sich ausführlich mit dem Thema Zeitmanagement beschäftigt. Wir haben für euch zusammengefasst, welche Tipps und Trick Andreas den Teilnehmern gegeben hat, um Zeitfresser zu entlarven, die eigene Produktivität zu steigern und für mehr Zufriedenheit zu sorgen.

Keine Chance der Prokrastination

Die Situation kennt jeder: Da muss man eigentlich die Steuererklärung machen und auf einmal putzt man seine ganze Wohnung. Grund: Prokrastination, also eine Aufschiebungsblockade, bei der man die als notwendig aber auch als unangenehm empfundenen Arbeiten immer wieder verschiebt, anstatt sie zu erledigen. Es git viele Gründe, die zu einer solchen Blockade führen. Ganz vorne mit dabei: Ablenkung, Müdigkeit oder ein voller Schreibtisch. Oft weiß man aber auch nicht, wie man sich organisieren soll. An dieser Stelle empfiehlt Andreas, seine Gewohnheiten, Stärken und seinen Arbeitsstil unter die Lupe zu nehmen. Das ist der erste Schritt zu einem erfolgreichen Zeitmanagement. Wann bin ich am produktivsten, wann fühle ich mich am wohlsten? Hat man darauf die Antworten gefunden, kann man seinen Tag gezielt danach ausrichten. Klassische To-Do-Listen und Zeitkalender sind immer noch sehr hilfreich, um Aufgaben einzutragen. Tipp von Andreas: Unangenehmes zuerst erledigen, so fängt der Tag auch gleich viel entspannter an. Oft wissen wir zudem gar nicht, wie viel Zeit wir mit bestimmten Aufgaben wie E-Mail-Lesen oder Papierkram verbringen. Hier empfehlen sich Time-Tracking-Tools zur Aufgabenverwaltung und Zeiterfassung wie zum Beispiel Harvest. Zu wenig Zeit, zu viel zu tun? Produktivitätstools wie Wunderlist lassen sich als App schnell herunterladen und helfen dabei seine Aufgaben besser zu planen, denn je später man Sachen macht, desto mehr Zeit – und oftmals auch Nerven – kosten diese. Ein unschöner Zustand, der sich aber gut vermeiden lässt.

Sehr effektiv ist auch die Methode, welche von Dwight D. Eisenhower entwickelt wurde: die Eisenhower Matrix. Der ehemalige Präsident der USA hatte im 2. Weltkrieg viel zu tun. Er entwickelte für sich selbst ein System, welches anstehende Aufgaben in vier Quadranten in den Kategorien wichtig/nicht wichtig und dringend/nicht dringend verteilt. Zuerst erledigt wird, was im Quadranten wichtig/dringend steht. Alle Aufgaben im Quadrant nicht wichtig/nicht dringend werden nicht oder nicht selber erledigt. Hilfreich ist es, sowohl Berufliches als auch Privates in die Matrix einzutragen. Andreas und sein Team haben hierfür die passende App entwickelt: mit EISENHOWER kann jeder seine Aufgaben wie Präsident Eisenhower selbst organisieren und ist – hoffentlich – nie mehr gestresst!

Der Vortrag hat mir einen guten Einblick in professionelles Zeitmanagement gewährt und mir gezeigt, wie ich meine Aufgaben besser organisieren kann.

Kamil Barbarski über den Vortrag „Nie wieder Stress!“

Die Slides aus dem Vortrag findet ihr hier:

How to Manage Your Time: Time Management 101 from Andreas Kwiatkowski



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ