STARTPLATZ Sprechstunden bei Trenz Steuerberatungsgesellschaft mbh

STARTPLATZ Sprechstunden bei Trenz Steuerberatungsgesellschaft mbh

2. September 2016, 11:34 :: Allgemein

Autor: Victoria Blechman

Hallo Daniel,

du bist Steuerberater und Geschäftsführer der TRENZ Steuerberatungsgesellschaft mbh und bietest jede Woche eine Sprechstunde am STARTPLATZ, Standort Düsseldorf, an.


 

1. Wie fühlt sich die Startup Szene für dich an?

[Daniel:] Sehr spannend und ein stückweit familiär. Dies war auch einer der Gründe, mich nach gut 15 Jahren aus der steuerlichen Beratung von Großkonzernen zurückzuziehen und mich auf die Startup Szene zu fokussieren.

 

2. Anzüge, Aktenordner, Gesetze und Zahlen. Was macht die Arbeit in einer Steuerberatung interessant?
[Daniel:] Anzug trage ich nur noch selten. Aktenordner verschwinden immer mehr aus meinem Alltag. Gesetze und Zahlen sind aber mein täglich Brot bei Trenz Steuerberatungsgesellschaft mbh. Soviel also zu den Klischees. Interessant macht die Arbeit vor allem der Kontakt zu so vielen verschiedenen Menschen und die Auseinandersetzung mit einer sich stetig verändern Materie.

 

3. Mit welchem Anliegen wenden sich Gründer an dich? 
[Daniel:] In erster Linie geht es darum, die Hausaufgaben wie Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse, Lohnbuchhaltung und Steuererklärungen möglichst zeitnah und ohne großen prozessualen Aufwand zu erledigen. Die Digitalisierung spielt dabei eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus übernehmen wir jegliche Korrespondenz mit den Finanzbehörden und beraten die Gründer in allen Alltagsfragen. Außerdem kommen immer wieder rechtliche Fragen wie z.B. die Erstellung von Unternehmensverträgen auf uns zu. Darum kümmert sich dann mein Kollege Volker Trenz mit seinem Team aus Rechtsanwälten.

 

4. Was ist der häufigsten Fehler, den Startups in dem Bereich machen?
[Daniel:] Der häufigste Fehler ist m.E. sich nicht rechtzeitig mit der Materie Buchhaltung, Steuern und Recht auseinander zu setzen.

 

5. Wann sollten Gründer einen Steuerberater einschalten?
[Daniel:] Auf jeden Fall immer dann, wenn keinerlei eigene Expertise z.B. in der Buchhaltung oder generell in betriebswirtschaftlichen Themen vorhanden ist. Aber auch wenn ein gewisses Grundwissen vorhanden ist, empfehle ich dringend die Einschaltung eines Steuerberaters. Dessen Mehrwert liegt nicht nur in der korrekten Abarbeitung der gesetzlichen Verpflichtungen, sondern vor allem auch darin einen Sparingspartner zu haben, der die betriebswirtschaftliche Seite fortwährend im Blick hat und auch mal kritische Fragen stellt.

 

6. Welches ist die größte Steuerfalle für Gründer?
[Daniel:] Umsatz mit Gewinn gleichzusetzen und den Erklärungspflichten nicht oder nicht rechtzeitig nachzukommen.

 

7. Wirst du in deinem nächsten Leben wieder Steuerberater?
[Daniel:] Ganz klares Ja.


Du bist Gründer und freust dich über Unterstützung? Ab sofort bieten wir im STARTPLATZ Köln und Düsseldorf Sprechstunde für Gründer an. Hier könnt ihr sowohl eine kompetente Expertenmeinung zur Gründungsidee oder zu einem Marketingkonzept einholen, als auch eure Fragen zum Thema Fördermittel und Finanzierung beantwortet bekommen. Im Rahmen der Bootstrapping-Tarife bietet euch der STARTPLATZ zudem eine Vielzahl von Dienstleistungen zu stark rabattierten Preisen, um euch gerade in der Anfangsphase den Gründungsprozess zu erleichtern.



Kommende Events

  • Wednesday, 20.10.21, 17:00 - 18:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Mladen Panov

  • Thursday, 21.10.21, 16:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Remote

  • Friday, 22.10.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ