Gründerstipendium im STARTPLATZ - Runde 9 - STARTPLATZ

Gründerstipendium im STARTPLATZ – Runde 9

23. März 2016, 17:29 :: Allgemein

Autor: Victoria Blechman

Ende März fanden die Abschlusspitches der Kandidaten der nun schon neunten Runde des Gründerstipendiums in Düsseldorf und Köln statt.

19 Teilnehmer in sechs Teams konnten innerhalb von drei Monaten das Ökosystem des STARTPLATZ nutzen: Sie konnten sich in regelmäßigen Statusmeetings beweisen und austauschen, erhielten Beratung von unseren Mentoren und konnten sich mit anderen Stipendiaten, erfahrenen Startups und wichtigen Akteuren aus der Gründerszene vernetzen. Mit einer Bandbreite an unterschiedlichen Workshops und Vorträgen (beispielsweise zu Themen wie Google Adwords oder Analytics, Facebook Advertising oder Business Model Canvas), Meetups und Sprechstunden, konnten die Teams ihr Wissen erweitern und für die Weiterentwicklung ihres Startups einsetzen.

Gründerstipendium STARTPLATZ Stipendium

Neben unseren internen Mentoren, waren dieses Mal ganz frisch auch die Stadtwerke Düsseldorf als Sponsor und Mentor eines Teams dabei.

Unsere Teams in Runde ‚9 waren: KLARHEIT, SPORTS2NEWS, MOVR, rise technologies, foxbase und MyToolboy.de die Gewinner des Start!werke Stipendiums der Stadtwerke Düsseldorf.

Was die Teams aus ihrer Zeit als Stipendiaten mitgenommen haben, haben wir sie gefragt:

1. Was habt ihr aus eurer Zeit als Stipendiaten mitgenommen?

Martin Riedel (rise technologies): Wir haben einige tolle neue Kontakte und Freundschaften gefunden.

KLARHEIT: Das Stipendium hat klar gemacht, dass wir Unternehmer sein wollen und dass wir ein wirklich super Produkt haben. Dabei haben wir viele freundliche, gut gelaunte und fleißige Menschen kennengelernt, und von Hebeln erfahren, die man vorher überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Wertvolles Mentoring während des Stipendiums hat uns ebenfalls weitergebracht.

MOVR: Mit offenen Augen und Ohren durch den STARTPLATZ zu gehen, bringt nicht nur Spaß und Kontakt mit netten Leuten, sondern auch viele wertvolle Tipps von Gleichgesinnten.

Mytoolboy.de: Der Austausch besonders mit unserem Partner, den Stadtwerken Düsseldorf, aber auch mit den Mentoren und den anderen Stipendiatenteams haben uns neue Denkanstöße und Verbesserungsvorschläge gegeben, die wir praktisch umsetzen konnten.

SPORTS2NEWS: Das Stipendium war für uns eine wertvolle Phase, um unser Konzept zu schärfen. Den Ansatz, vom Kunden aus zu denken, hat uns geholfen, die Prioritäten richtig zu setzen. Auch den offenen Austausch innerhalb der Startplatz Community fanden wir sehr bereichernd.

foxbase: Aus dem Stipendium haben wir im Wesentlichen die Kontakte zu anderen Startups mitgenommen. Zusätzlich konnten wir durch die angebotenen Workshops unser Know How im Bereich SEO/SEA und Social Media Advertisement vertiefen und uns regelmäßig mit der Stipendiaten-Gruppe austauschen.

2. Was waren die Meilensteine, die ihr erreicht habt?

Martin Riedel (rise technologies): Wir haben den Prototypen sowie eine beta Version gelauncht und erste Verträge in Aussicht.

KLARHEIT: Wir haben wichtige, grundlegende Entscheidungen getroffen und unseren Pitch in Form gebracht sowie unsere Strategie und Vision entwickeln und angefangen den Vertrieb aufzubauen und Online Marketing auszubauen.

MOVR: Wir konnten durch die Arbeitsplätze bei Euch effizienter zusammenarbeiten und dadurch unsere Kundenprojekte soweit bringen, dass die Kunden über die Maßen zufrieden mit den Ergebnissen sind.

Mytoolboy.de: Wir haben unsere Gründungsidee mit hilfreichen Feedbacks in Zusammenarbeit mit den Stadtwerke Düsseldorf schärfen können.

SPORTS2NEWS: Wir haben das Konzept weiter geschärft und mit unserer Plattform einen ersten Stresstest durchgeführt.

foxbase: Das wohl Wichtigste ist, dass wir innerhalb kürzester Zeit mit unserer Beta-Version online gehen konnten und vor kurzem unsere GmbH gegründet haben

3. Was hat sich verändert?

Martin Riedel (rise technologies): Nichts Großartiges. Es hat sich nur alles weiterentwickelt.

KLARHEIT: Alles. Bis auf Klarheit. Die bleibt.

MOVR: Durch die Teilnahme an der CeBIT mit einem eigenen Stand und auch den Betrieb zweier Kunden-Messestände haben wir viel positive Resonanz zu unserer Arbeit in den letzten drei Monaten erhalten. Wir sind auf dem richtigen Weg, haben unser Team vergrößert und unsere Strategie zielgerichter machen können.

Mytoolboy.de: In den Punkten Zeitmanagement und Kundenansprache konnten wir mit der Unterstützung unseres Partners viel lernen und hatten die Möglichkeit, den Gründerfachmann und Coach Felix Thönnessen kennenzulernen.

SPORTS2NEWS: Alles.

foxbase: Es hat sich wenig verändert aber vieles bestätigt. Wir sind weiterhin fokussiert und motiviert bei der Umsetzung unserer Vision für die Kundenberatung der Zukunft.

4. Wo geht es als nächstes für euch hin?

Martin Riedel (rise technologies): Wir möchten Verträge abschließen, die Plattform weiterentwickeln und irgendwann die nächste Finanzierungsrunde starten.

KLARHEIT: Wir möchten hinaus in die Welt. Erst mal in den deutschen Einzelhandel, dann ins Ausland. (Und als Büro: erstmal weiter Startplatz)

MOVR: Wir möchten uns unter anderem als Early Adopter (B2B) für VR-Plattformen auf dem (internationalen) Markt positionieren und unser Team in verschiedenen Bereichen erweitern. Im Mai werden wir weitere VR Messen im Silicon Valley besuchen und im Juni Vollgas unser Business nach Vorne bringen. Mit einem Auge schauen wir auf die Möglichkeit im Valley selber ansässig zu werden.

Mytoolboy.de: Für uns ist es nun an der Zeit, die Idee in die Tat umzusetzen und den Schritt in die Gründung zu wagen.

SPORTS2NEWS: Wir planen die nächsten Monate am Startplatz zu bleiben und weitere Partner aus dem Sport für uns zu gewinnen.

foxbase: Wir werden das Produkt auf basierend auf dem Feedback des Markttestes weiterentwickeln als auch an unserem Pitch-Deck und Finanzplan arbeiten, um einen nächsten Schritt in Richtung Fremdkapital und Investoren bzw. Business Angels gehen zu können.

Gerade noch Runde neun abgeschlossen, sind wir schon auf der Suche nach frischem Blut für unsere Jubiläumsrunde. Schon zum zehnten Mal läuten wir nun den Start des STARTPLATZ Gründerstipendiums ein. Wir freuen uns auch dieses Mal die Stadtwerke Düsseldorf als auch AXA als Mentoren und Partner dabei zu haben!

Nutzt eure Chance und bewerbt euch jetzt hier! Die Frist endet am 22. April 2016.

 



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ