InsurTech Week Cologne #2 – Köln stärkt sein Profil als innovativer Wirtschaftsstandort

18. Juni 2018, 10:48 :: Allgemein | News | Veranstaltungen

Autor: Carolin Gattermann

Köln, 18. Juni 2018. Bereits zum zweiten Mal lockte die Themenwoche rund um “Insurance Technology”, kurz InsurTech, hunderte Versicherer, Experten, Startups und Studierende in Deutschlands Versicherungshauptstadt. Ausrichter der InsurTech Week Cologne #2 vom 4.-9. Juni 2018 waren NRWs größter Startup Inkubator und Accelerator STARTPLATZ sowie das im letzten Jahr gegründete InsurLab Germany, die größte Brancheninitiative für die Digitalisierung der deutschen Versicherungswirtschaft. Eröffnet wurde die Veranstaltung im historischen Rathaus im Rahmen des Web de Cologne Startup Breakfasts von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. 

Knapp 600 Besucher nahmen an den insgesamt mehr als zehn Einzelveranstaltungen teil, in denen der Status Quo der Versicherungswirtschaft erläutert und diskutiert sowie konkrete Lösungsansätze für die Digitalisierung erarbeitet wurden. Einen tieferen Einblick in die Branche gaben Versicherer, Experten und Startups bei der Infoveranstaltung „InsurTech 101“ sowie bei der ausverkauften InsurTech Konferenz, bei der die Themen Digitale Kompetenz und Cyber Security im Vordergrund standen. Beim Reverse Pitch wurden die Rollen des klassischen Investoren-Pitches getauscht: Vertreter der etablierten ROLAND sowie RheinLand Versicherung stellten auf der Bühne vor Studierenden und Startups ihre Herausforderungen vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Anknüpfungspunkte für Startups vor. Interaktiv wurde es beim Design Sprint, dem Disrupt.me! der Deutschen Rück zum Thema Lebensversicherung sowie dem Hackathon, bei dem Themen wie Drohnenversicherung, SeniorInsurance und SMARTHausrat bearbeitet wurden. Begleitend fanden mehrere Meetups und Netzwerkveranstaltungen statt, in denen in lockerer Atmosphäre Wissen ausgetauscht und Kontakte geknüpft wurden.

Sebastian Pitzler, Geschäftsführer des InsurLab Germany resümiert: „Die Woche war ein großer Erfolg für uns und unsere Mitglieder, die sich zahlreich an den unterschiedlichen Formaten der InsurTech Week beteiligt haben und wertvolle neue Erkenntnisse gewinnen und Kontakte knüpfen konnten. Wir freuen uns schon darauf, die nächste InsurTech Week zusammen mit STARTPLATZ auf die Beine zu stellen.“ Dr. Lorenz Gräf, Gründer und Geschäftsführer des STARTPLATZ, ergänzt: „Wir freuen uns über das große Interesse an der zweiten InsurTech Week. Alle Veranstaltungen waren ausverkauft! Das zeigt uns, dass Köln als innovativer Wirtschaftsstandort vor allem im letzten Jahr Fahrt aufgenommen hat, mit angemessener Stärke unterwegs ist und jetzt seinen Platz behaupten kann. Es ist mittlerweile der Standort, an dem über Neuerungen im Bereich InsurTech nachgedacht wird.”

Als Kooperationspartner unterstützen unter anderem nexible, die Stadt Köln, Gothaer, KPMG, RheinLand Versicherung, TaylorWessing, das Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft im Rheinland (BWV) e.V., ROLAND Versicherung, Deutsche Rück, Alte Leipziger, Digital Hub Cologne, cassini, TIMETOACT, Perseus, SoSafe, SAYATALABS, Ubirch, inter Versicherungsgruppe, und das Institut für Versicherungswesen der TH Köln die InsurTech Week Cologne #2.

Weitere Informationen finden Sie unter www.insurtech-cologne.de

Über STARTPLATZ

Der Startup Inkubator und Accelerator STARTPLATZ im Herzen der Rheinischen Gründerszene ist Treffpunkt und erste Anlaufstelle für innovative Startups und etablierte Unternehmen. Gegründet wurde er 2012 von den Geschäftsführern der Familie Gräf Holding GmbH, Dr. Lorenz Gräf und Matthias Gräf. Auf rund 4.500 qm im Kölner Mediapark und 1.900 qm im Düsseldorfer Medienhafen entstand ein Ökosystem, das aufstrebenden Startups und innovativen Unternehmen Raum zum Wachsen, Beratung & Coaching, Workshops & Events sowie Anschluss an das große Netzwerk bietet. Mehr als 200 Startups arbeiteten hier bereits an ihren Geschäftsideen, über 80 Millionen Euro wurden in sie investiert und es wurden mehr als 135 Teams im STARTPLATZ Accelerator gefördert. Gemeinsam mit Partnern aus dem Ökosystem bietet der STARTPLATZ zudem Konzernen und mittelständischen Unternehmen verschiedene Lösungsansätze aus der Startup-Welt, um die Digitalisierung und Innovationsprozesse erfolgreich umzusetzen und voranzutreiben.

Pressekontakt STARTPLATZ
Carolin Gattermann
Head of Communications  
0221 975 802 11
carolin.gattermann@startplatz.de
Im Mediapark 5 | 50670 Köln | Deutschland  

 

Über das InsurLab Germany

Das InsurLab Germany ist eine junge Brancheninitiative der deutschen Versiche­rungs­­wirtschaft, die von aktuell 29 Versicherungs­unter­nehmen sowie 25 InsurTech-Startups, branchennahen Dienstleistern sowie Hochschulen und Universitäten getragen wird. Sie ist ein Think Tank für Innovation und Digitalisierung und fördert die Zusammenarbeit von Startups und etablierten Versicherungsunternehmen nachhaltig. Der InsurLab Campus in Köln bietet 50 Arbeitsplätze für InsurTech Startups und Digitalabteilungen der Mitgliedsunternehmen. Der Verein ist Teil der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgebauten Digital Hub Initiative „de:hub“ und Kompetenzstandort für die InsurTech-Szene Deutschland. Gegründet wurde sie 2017 von der Stadt Köln, IHK Köln, Universität zu Köln, TH Köln, etablierten Versicherungsunternehmen und Startups.

Pressekontakt InsurLab Germany
Bianca Finkel
Events, Marketing & Kommunikation
bianca.finkel@insurlab-germany.com
+49 221 9865 29 20
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
www.insurlab-germany.com   

 



Kommende Events

  • Wednesday, 18.07.18, 09:30 - 17:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Simone Jogwich

  • Wednesday, 18.07.18, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Christian Rokitta, Michael Weymans

  • Thursday, 19.07.18, 10:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionstraße 15a, 40221 Düsseldorf
  • Anna Abelein, Yannis Beuke

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ