Wie der STARTPLATZ Accelerator auch während der Pandemie funktionieren kann - Ein Recap zu Batch #21 - STARTPLATZ

Wie der STARTPLATZ Accelerator auch während der Pandemie funktionieren kann – Ein Recap zu Batch #21

28. Oktober 2020, 10:45 :: Accelerator | Success Story | Veranstaltungen

Autor: Jana Kalbfleisch

Mehr als 80 1on1 Coachings, unzählige Trainings, Workshops und Sessions zu Themen wie MVP Testing, Growth und Investment brachten die randvollen Agendas der sechs Teams aus Batch #21 in den vergangenen 16 Wochen zum Glühen. Der STARTPLATZ Accelerator fand aufgrund der aktuellen Lage zum überwiegenden Teil im Remotemodus statt – was die Startups aber in keinster Weise daran gehindert hat, in dieser Zeit über sich hinauszuwachsen. Dass Produktivität nicht zwingend an einen physischen Ort gebunden sein muss, bewiesen die Herzblutgründer durch ihren unerschütterlichen Willen, ansteckende Leidenschaft und bewundernswerten Mut.

Leidenschaft ist die Süßwasserquelle des Erfolgs – und es scheint, als hätten die Teams des STARTPLATZ Accelerators reichlich von ihr gekostet. Wie intensiv sie in den vergangenen vier Monaten an der Weiterentwicklung ihrer Ideen arbeiteten, demonstrierten die sechszehn Gründer im virtuellen Demo Day am 22. Oktober 2020 vor einem breiten Publikum von Investoren, potentiellen Kunden und Gründungsinteressierten.

 

STARTPLATZ Accelerator reagiert auf aktuelle Lage

Der Entschluss, sich auf die aktuelle Lage durch die Pandemie einzustellen und das Programm remote stattfinden zu lassen wurde schnell gefasst. Da das Accelerator Team während des letzten Batches auch sehr schnell auf die neue Situation reagieren musste, war es klar das Programm auch diesmal wieder im remote Format stattfinden zu lassen.

 

 


Der Großteil aller Sessions fan Online über Zoom oder Hangouts statt.


 

Die Umstellung brachte viele Vorteile mit sich, wie zum Beispiel die Teilnahme von deutschlandweiten Startups im Programm und ein größeres Publikum bei offiziellen Veranstaltungen wie dem Kick-Off, Midterm Pitch oder dem abschließendem Demo Day. Auch das Vertrauen unter den Gründern und dem damit einhergehendem Austausch über Best Practices wurde durch das Onlineformat eher ein positiver Einfluss zugesprochen, da sich alle in der Selben Situation befinden.

 

 

 


Nur wenige Sessions wurden vor Ort veranstaltet, wie zum Bespiel das Pitch Training


 

Es war keine leichte Entscheidung, die das Accelerator Team auch dieses Mal treffen musste: Nachdem im Januar knapp 100 hochwertige Bewerbungen eingingen, galt es in den Auswahlgesprächen, die besten Geschäftsideen auszulesen. Elf Teams setzten sich schließlich gegen die starke Konkurrenz durch, sechs davon schafften es in Phase zwei. Durch die wöchentlichen Themenschwerpunkte wurde ein selektiver Fokus auf schnelles Wachstum und die Vorbereitung auf künftiges Investment gelegt.

 

Investment-Readiness der Teams ist gesetzt

Nach erfolgreichen vier Monaten im STARTPLATZ Accelerator sind die sechs Teams von Batch #21 bereit, die nächste Stufe der Erfolgsleiter zu betreten. Um diesen Weg gebührend zu feiern und würdigen, versammelten sich die Gründer der Startups, sowie Alumni von früheren Batches, Mentoren, die jede Menge Startups begleitet haben, sowie weitere Gründungsinteressierte am 22. Oktober 2020 zum Demo Day. Nach einem Willkommensgruß von Lukas Gräf (CEO) und einem kurzem Rückblick von Jana Kalbfleisch, Head of Accelerator, auf die letzten Monate bei dem das Publikum in alten Zeiten schwelgte, folgte eine Key-Note von Florian Rinke, Wirtschaftsredakteur der Rheinischen Post, zum Thema „Silicon Rheinland – Wo die Wiege der Deutschen Startup Szene wirklich liegt“. Wie stark die Teams in den vergangenen vier Monaten über sich hinausgewachsen sind, durften die rund 80 Teilnehmer des virtuellen Demo Day via Zoom, anhand spannender 7-minütiger Pitches und anschließender Q&A Sessions selbst beurteilen.

Wer die Online-Pitches verpasst hat, kann sich selbstverständlich in der Aufzeichnung des Live-Events ein eigenes Bild von den Entwicklungen der Teams machen. 
 




 

 

Wir gratulieren den Graduates aus Batch #21 und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Folgende Teams konnten den STARTPLATZ Accelerator Batch #21 erfolgreich abschließen:

Test

 
 
 
 
 
 

Audoora
Unsere Firma Audoora entwickelt eine Business-Communication-Cloud für die Handwerksindustrie, um Einzelhändlern, Großhändlern und Herstellern dabei zu helfen, manuelle Arbeitsabläufe zu überwinden, indem der Kaufprozess mit AI-basierten Services digitalisiert wird.

 
 
 

Test

 
 
 
 
 
 

Dgree Education
Unser Unternehmen Dgree Education entwickelt eine digitale Lernplattform, die Mitarbeitern hilft, ihre Lernerfahrungen von externen Bildungsanbietern mit ihrer täglich genutzten Lernquelle zu kombinieren.

 
 
 

Test

 
 
 
 
 
 

moebelmatch
moebelmatch.de wird die erste, zentralisierte Plattform mit Full-Service Ansatz, die den Kauf von individuellen Möbeln für Endverbraucher vereinfacht, erstmalig nachhaltig macht und die Leistungserstellung kleinbetrieblicher Schreinereien effizienter gestaltet.

 
 
 

Test

 
 
 
 
 
 

payactive
Payactive ist die europäische Zahlungsplattform mit einem durchgängig positiven Markenerlebnis, die den Zahlungsverkehr für Unternehmen sicher in die nächste Evolutionsstufe bringt und damit unsere Welt von Morgen finanziert.

 
 
 

Test

 
 
 
 
 
 

ucura
ucura entwickelt eine digitale Pflegeplattform für Angehörige und ihre Pflegebedürftigen, um die Komplexität der täglichen Pflegeorganisation zu bewältigen.

 
 
 

Test

 
 
 
 
 
 

yuccaHR
Unser Unternehmen yucca HR entwickelt eine webbasierte Anwendung, mit der HR durch unsere erstklassigen Inhalte personalisierte Mitarbeitererfahrungen gestalten kann, beginnend mit dem Onboarding.

 
 
 
 
 
 

Ihr habt auch eine Business Idee, mit der ihr richtig durchstarten wollt? Die nächste Runde startet im Januar 2021! Bewerbt euch noch bis zum 29. November 2020

Click here!



Kommende Events


  • Wednesday, 02.12.20, 17:00 - 18:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ Experten

  • Thursday, 03.12.20, 11:00 - 12:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ