Rheinland-Pitch Juli - Die Finalisten - STARTPLATZ

Rheinland-Pitch Juli – Die Finalisten

23. Juli 2013, 11:53 :: Rheinland-Pitch

Autor: Matthias Gräf

Der Rheinland-Pitch ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Kölner Startup-Szene geworden und geht im Monat Juli nun in seine vierte Runde. Wie auch in der Vergangenheit mussten sich die Bewerber-Teams über den Vorpitch zur Teilnahme qualifizieren.

Trotz des guten Wetters fand abermals eine Vielzahl an Teams den Weg in den STARTPLATZ und startete das Vorbereitungsprogramm mit Pitch-Trainer Vidar Andersen. Abgesehen von der Quantität war auch die Qualität auf einem äußerst hohen Niveau, sodass es die Jury bereits beim Elevator Pitch nicht leicht hatte, die Teams für die nächste Runde festzulegen.

Letztendlich konnten sich sieben Teams im Elevator Pitch für das exklusive Pitch-Training sowie den anschließenden finalen Vorpitch empfehlen. Nach sehr interessanten Ideen und tollen Pitches musste dann jedoch zu später Stunde eine Entscheidung über die Finalisten zum Rheinland-Pitch gefällt werden, die keinem der Jurymitglieder leicht fiel.

Es wurde sich auf vier Finalisten geeinigt, die wir euch an dieser Stelle in alphabetischer Reihenfolge kurz vorstellen möchten:

1) MyDay
Das internationale Team um Christian Dugast und Hans-Werner Klein, welches sich aktuell in der Seed-Phase befindet, hat es sich zur Aufgabe gemacht die private Sekretärin auf jedermanns Smartphone zu holen. Hierbei werden Daten aus E-Mails, Anrufen und Nachrichten extrahiert und in aussagekräftige Kalendereinträge mit vielen Zusatzinformationen umgewandelt – und das alles ohne Zugriff auf die Cloud!

2) StudyDrive
Das aktuell vierköpfige Team um Sven Gasper und Philipp Mackeprang versucht Studenten kostenlos Studienmaterialien & Co von älteren Semestern online zur Verfügung zu stellen. Durch ein Pilotprojekt an der Uni Maastricht konnte bereits der erste Proof geliefert werden und nun steht die Ausweitung des in der Seed-Phase befindlichen Projektes an.

3) SugarTrends
SugarTrends bietet besonderen kleinen Läden aus aller Welt einen Online-Marktplatz um ihre Produkte zu vertreiben. Das Spektrum der angebotenen Produkte reicht hierbei von Food-Artikeln über Mode bis hin zu Möbel & Deko. Das internationale Team um Christian Schwarzkopf mit Standorten in Lissabon und Köln befindet sich aktuell in der Post-Seed Phase.

4) xplicame
Alemán para hispanohablantes – Deutschunterricht für spanische Muttersprachler und das alles live und online. Dieses Ziel verfolgt Martin Reichenauer und konnte mit seinem Projekt in kürzester Zeit weltweit Kunden begeistern und unterrichten. Aktuell befindet sich sein Projekt in der Seed-Phase und wartet darauf sich zu vergrößern, um mehr Menschen auf eine Tätigkeit oder einen längeren Aufenthalt in Deutschland vorzubereiten.

Wir sind bereits hochgespannt, wie unsere Finalisten ihre Pitches optimieren werden und freuen uns auf einen spannenden Abend am kommenden Montag im STARTPLATZ.

Gleichzeitig möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei allen Teilnehmern für einen äußerst interessanten Vorpitch bedanken. Besonders möchten wir die Teams, die es leider nicht bis in das Finale geschafft haben, ermuntern, sich das Feedback zu Herzen zu nehmen und sich erneut zu bewerben.

Alle interessierten Zuschauer sind herzlich eingeladen den Rheinland-Pitch am 29. Juli um 18 Uhr im STARTPLATZ zu verfolgen. Die Anmeldung zum Event erfolgt über diesen Link.



Kommende Events

  • Friday, 30.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ

  • Tuesday, 03.08.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Daniel Gatzke

  • Tuesday, 03.08.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Mladen Panov

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ