Accelerators worldwide - TEHERAN - STARTPLATZ

Accelerators worldwide – TEHERAN

13. Dezember 2014, 08:07 :: Accelerator | Allgemein

Autor: Victoria Blechman

Vor einigen Monaten ist unsere Sara nach Teheran gezogen, um dort einen Accelerator mitaufzubauen. Nun erzählt sie uns, was seitdem alles passiert ist.

Avatech ist der erste iranische Startup Accelerator und wir feiern gerade eine Premiere nach der anderen. Vor knapp zwei Monaten sind wir mit den allerersten 20 Teams in unsere erste “Pre- Accelerator” Phase gestartet. Das sind acht Wochen mit Workshops, Mentorengesprächen, Pitchtraining und verschiedensten Veranstaltungen.  Am 3.12. war es dann soweit. Alle Teams mussten sich dem sogenannten “Selection Committee” – bestehend aus Investoren, Mentoren und unserem Team -stellen. 12 Teams sind dann am 8.12. in die allererste, 4-monatige Accelerator Phase gestartet. Neben Investment (250.000.000 Rial, umgerechnet ca. 8.000 US-Dollar ), gibt es weitere Workshops, Kontakt zu über 50 lokalen und internationalen Mentoren, Pitchtraining und die Möglichkeit rund um die Uhr in unserem Coworking-Space mitten in Teheran zu arbeiten. Höhepunkt is dann der finale Demoday, bei dem die Teams vor ca. 100 Investoren pitchen.

Unser Fokus liegt vor allem auf Startups rund um die Themen Mobile, Internet und SaaS. Iran ist hierbei ein völlig anderer Markt als z.B: Europa. 70% der Bevölkerung sind unter 30 Jahre alt. Internationale Sanktionen verbieten es US-amerikanischen und europäischen Firmen im iranischen Markt tätig zu werden. Hinzu kommt, dass die Themen Mobile (3G gibt es seit diesem Sommer) und E-Commerce noch sehr neu sind und somit ein riesiges Potential für iranische Startups besteht, sich im Markt zu positionieren. So entwickeln sich gerade vor allem Startups, die Ideen aus den USA und Europa aufgreifen und für den iranischen Markt umsetzen.

Unser Ziel für die nächsten drei Jahre ist es, insgesamt 3 Standorte aufzubauen und in ca. 100 Startups (10 pro Gruppe) zu investieren. Gleichzeitig sehen wir es als unsere Aufgabe, den Aufbau eines funktionierenden Startup Ökosystems mit zu unterstützen und zu gestalten.

Ich bin nach meiner Zeit im STARTPLATZ eher durch Zufall hier im Iran gelandet. Puja von Giant Swarm (der uns hier auch als Mentor unterstützt) erzählte mir Anfang Mai, dass es den Plan gibt, in Teheran einen Accelerator aufzubauen. Ich bat um einen Kontakt und  zweieinhalb Monate später saß ich dann schon im Flieger. Als Program Manager kümmere ich mich vor allem um die Kontakte zu den Mentoren, Kommunikationsthemen und die Workshops. In den letzten vier Monaten ging es aber auch viel darum, Strukturen aufzubauen, den Coworking-Space zu planen und umzusetzen, die Organisation verschiedenster Veranstaltungen und viele organisatorische Dinge. Außerdem war ich als Facilitator auf zwei Startup Weekends, konnte als Zuschauer bei TEDx Tehran dabei sein und war auf verschiedensten Netzwerktreffen. Es ist sehr spannend und aufregend zu sehen, wie sich die Startup-Szene hier entwickelt und ich bin sehr neugierig, was in den nächsten Jahren so alles passieren wird.



Kommende Events

  • Tuesday, 27.07.21, 14:00 - 15:15 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Wednesday, 28.07.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Le Wagon

  • Wednesday, 28.07.21, 17:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ