Amazon FBA Erfahrungen – Julian Meyer von Digital Marketz im Interview

Amazon FBA Erfahrungen – Julian Meyer von Digital Marketz im Interview

12. Oktober 2021, 14:22 :: Aktuelle Trends | Allgemein | Erfolgsgeschichten | Success Story

Autor: Rebecca Hunold

Amazon – größter Online-Versand und riesiger Marktplatz für Händler aus aller Welt. Der Markt rund um den Online-Handel wächst immer rasanter und bietet nicht nur erfahrenen, sondern auch neuen Händlern die Möglichkeit, sich ein eigenes Business aufzubauen.

Doch wie funktioniert das mit der Selbstständigkeit und dem Amazon Marketplace eigentlich?

Exklusive Antworten auf diese Frage gibt euch heute Julian Meyer in unserem Interview. Der erfolgreiche Unternehmer verkauft bereits seit 2017 selbst auf Amazon und unterstützt GründerInnen auf ihrem Weg zum eigenen Business. Sein Wissen und seine Erfolge sind in zahlreichen Fachmagazinen zu finden – unter anderem im Founders-Magazin.


STARTPLATZ: Hey Julian. Ich habe gehört, du bist Experte im Bereich Amazon FBA. Welche Erfahrungen hast du denn damit gesammelt?

Julian Meyer: Amazon FBA hat mich von Anfang an begeistert. Daran reizt mich zum einen der wirtschaftliche Aspekt: Ich finde es unfassbar spannend, dass Produkte extern hergestellt und gewinnbringend weiterverkauft werden können, so wie es auf dem Amazon Marktplatz der Fall ist. Zum anderen sind mir Flexibilität, Freiheit und Spaß an der Arbeit wichtig. Jeden Tag an den Schreibtisch gebunden zu sein, war nie mein Ziel. Amazon FBA hat dazu geführt, dass ich mir genau diese Wünsche erfüllen und mir ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen konnte.

STARTPLATZ: Du hast also bereits selbst gegründet. Was waren deine größten Herausforderungen beim Aufbau deines Unternehmens?

Julian Meyer: Ich hatte am Anfang wenig Erfahrungen im Online-Handel und natürlich als Gründer. Entsprechend hat es länger gedauert, mich in das Thema einzuarbeiten und alle nötigen Informationen herauszufinden. Ich habe Weiterbildungen und Messen besucht, habe vor allem viele Fachbücher gelesen. Die größten Herausforderungen waren aber das Durchhaltevermögen und die Überwindung, in ein Business zu investieren, von dem ich damals noch wenig Ahnung hatte. Dementsprechend ließen sich natürlich einige Fehler nicht vermeiden. Heute schätze ich mich froh darüber, am Ball geblieben zu sein und an mein Business geglaubt zu haben.

STARTPLATZ: Was würdest du jetzt jemandem empfehlen, der noch am Anfang steht und mit Amazon FBA beginnen möchte?

Julian Meyer: Diese Frage wird mir tatsächlich sehr oft gestellt. Meine Antwort darauf ist: Suche dir jemanden, der bereits das erreicht hat, was du erreichen möchtest – einen Experten auf seinem Gebiet. Im besten Fall ist das letztendlich auch jemand, der sein gesamtes Wissen mit dir teilt und dir Schritt für Schritt zeigt, wie du dein Ziel erreichst. Möglich ist das zum Beispiel durch ein Coaching oder einen Mentor, bei dem du von Grund auf den Weg in die Selbstständigkeit und zum unternehmerischen Erfolg kennenlernst.
 

Amazon FBA Coaching Mentoring

 
Denn mal ganz ehrlich: Im Endeffekt macht es keinen Unterschied, ob du dir das nötige Wissen mühsam selbst aneignest, viel Geld in Weiterbildungen investierst und am Ende doch Fehler machst, aus denen du erst lernen musst, oder ob du mit einem zielführenden Mentor arbeitest. Ein Mentor, der dir genau das Wissen vermittelt, das du brauchst und mit dem du dir ohne Umwege dein eigenes Business aufbauen kannst.

STARTPLATZ: Was verbirgt sich hinter Digital Marketz und wie genau unterstützt du andere Menschen beim Start in die Selbstständigkeit?

Julian Meyer: Du hast sicherlich schon herausgehört: Amazon FBA ist mit Herausforderungen verbunden. Wir bei Digital Marketz verfolgen deshalb eine Mission, nach der wir unser gesamtes Konzept ausgerichtet haben: Wir möchten Menschen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen. Das bedeutet konkret: Wir unterstützen unsere Teilnehmer beim Auf- und Ausbau ihres Unternehmens im Online-Handel– von den bürokratischen Vorbereitungen auf die Selbstständigkeit über die Einrichtung des Angebots bis zum internationalen Verkauf.

STARTPLATZ: Wie lange dauert es, bis ich die ersten Produkte auf Amazon profitabel verkaufen kann?

Julian Meyer: Die Antwort auf diese Frage lautet ganz klar: Es kommt darauf an. Bei mir hat es bis zum profitablen Verkauf über 12 Monate gedauert. Unsere Teilnehmer hingegen verkaufen in der Regel bereits nach 2 bis 3 Monaten profitabel über Amazon. Der Unterschied ist die Erfahrung, die mir gefehlt hat. Ich persönlich hätte damals gerne professionelle Hilfe in Anspruch genommen, um die Fehler, die ich gemacht habe, gar nicht erst passieren zu lassen.
 

Amazon FBA Digital Marketz Team

Solltest auch du Unterstützung benötigen oder Fragen rund um den Verkauf über Amazon haben, helfe ich dir gerne weiter. Vereinbare einfach einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch auf unserer Website: www.digital-marketz.de

 
STARTPLATZ: Vielen Dank für den spannenden Einblick und deine Expertise! Wir freuen uns, dich in unserer STARTPLATZ-Community begrüßen zu dürfen!
 



Kommende Events

  • Thursday, 28.10.21, 18:00 - 19:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Thursday, 04.11.21, 10:30 - 12:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Hans-Christoph Kaiser

  • Tuesday, 09.11.21, 18:00 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ