Das erste Rheinland-Pitch eSports Special NRWs: Shikenso setzt sich durch - STARTPLATZ

Das erste Rheinland-Pitch eSports Special NRWs: Shikenso setzt sich durch

28. August 2019, 16:22 :: Rheinland-Pitch | Veranstaltungen

Autor: Josefine Brüster

Nicht nur auf der diesjährigen Gamescom, die das Kölner Messegelände fünf Tage lang in einen Ausnahmezustand versetzte, tummelte sich die Créme de la Créme der eSports-Szene. Auch vier erstklassige Gaming Startups, die sich für das Rheinland Pitch eSports Special qualifizieren konnten, brachten die Bühne im STARTPLATZ zum Glühen. Vier spannungsgeladene Pitches später stand der Sieger fest, der das Gaming-begeisterte Publikum überzeugen konnte. Die Veranstaltung fand vergangenen Donnerstag in Kooperation mit BITKRAFT Esports Ventures, Insurninja, Challengermode und The Esports Observer statt. Gemeinsam mit den Zuschauern wählten Jasper Brand (BITKRAFT Ventures), Philip Hübner (Challengermode), Chris Hana (The Esports Observer) und Lukas Gräf (Chief Operating Officer, STARTPLATZ) Shikenso als Gewinner aus, dicht gefolgt von DVision eSports Diner, Comicogames und Ladwork.

Der Andrang beim ersten eSports Rheinland-Pitch war groß. Bereits nach wenigen Tagen waren die Tickets vergriffen, sodass die Startups vor rund 100 Zuschauern ihre innovativen Geschäftsmodelle in einem 7-minütigen Pitch präsentierten. Unter den Zuschauern waren potentielle Investoren, Kunden und Unternehmen, welche anschließend Fragen an die Gründer stellten.

Lukas Gräf interviewte die Experten Jasper Brand (BITKRAFT Verntures), Philip Hübner (Challengermode) und Chris Hana (The Esports Observer) zu der Zukunft des eSports und neuen Entwicklungen der Branche. Im Podium wurde auch über den Gaming und eSports Bereich im internationalen Vergleich diskutiert.
 

Podiumsdiskussion mit Jasper Brand (BITKRAFT Verntures), Philip Hübner (Challengermode) und Chris Hana (The Esports Observer)

 
Philip Hübner (Challengermode) und Chris Hana (The Esports Observer) nahmen uns bei ihrer Gründerreise mit und teilten ihre Lektionen mit uns. Nachdem im Podium diskutiert wurde, folgten die Startup Pitches.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer via Online-Voting für ihren Favoriten entscheiden und hatten die Gelegenheit zum Netzwerken. Das Rheinland-Pitch Team wertete die Stimmen währenddessen aus und verkündete um 21:00 Uhr den Gewinner Shikenso.
 

Arwin Fallah, Gründer von Shikenso

 

Platz 1: Shikenso

 
Shikenso ist ein IT Startup aus Frankreich am Main und verfolgt das Ziel, mehr Transparenz im eSport und Gaming Bereich zu schaffen. Der eSports Bereich wird durch ein sogenanntes Shikenso Eye messbar gemacht, welches auf künstlicher Intelligenz basiert und einen Algorithmus entwickelt, der in Echtzeit Videos, Livestreams, Texte und Sprachen analysieren kann. Die KI trackt, wie häufig ein bestimmtes Logo im Live-Stream eines eSports Events zu sehen ist, wie häufig der Sponsor erwähnt wird und wie in den Kommentarspalten über das entsprechende Unternehmen gesprochen wird. Somit kann die Reichweite der eigenen Marke getestet und bewertet werden. Dies ist auch Plattform-übergreifend möglich (Twitch, Youtube etc.).
 

Platz 2: DVision eSports

 
DVision eSports hat das erste eSports Restaurant der Welt gegründet. Das Startup hat die Vision, das gemeinsame Abendessen oder Trinken mit Gaming-Turnieren oder “Rudelgucken” von eSports-Live Streams zu kombinieren. All das ist nun möglich im ersten eSports Diner in Köln. Das Restaurant befindet sich auf der Friesenstraße 33 in Köln und hat von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.
 

Platz 3: Comicogames

 
Comicogames entwickelte ein Collectible Card Game namens Screenplay. Das Gründerteam hat u.a. Comedy-Erfahrung und vereint ein eSports-oriented Game Design mit Comedy-Elementen und ausgefeilten Charakteren. Ihre Mission ist es, innovative Spiele zu entwickeln, die Spaß machen, humorvoll und attraktiv für ein breiteres Publikum als der aktuelle Markt sind, aber gleichzeitig die strategische Tiefe beibehalten, um erfahrene Spieler zu beschäftigen.
 

Platz 4: Ladwork

 
Ladwork vereint ein soziales Netzwerk mit einer Scouting-Plattform und einem Analyse-Tool. Spieler können sich ein Profil mit ihren Spieldaten aufbauen und sich so mit potentiellen Sponsoren sowie eSports Teams verknüpfen.

Zum Abschluss möchten wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Besuchern und insbesondere bei BITKRAFT Ventures, Insurninja, Challengermode und The Esports Observer für die Zusammenarbeit bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Partner WSS Redpoint, AXA Startup Center, Hydro, KPMG, HDI Versicherung, DKV Euroservice und Telekom TechBoost.

Uns gibt es jetzt übrigens auch auf Instagram. Schaut gerne auf unserem Kanal vorbei und folgt uns, um immer auf dem neuesten Stand zu sein! Oder besucht die Rheinland-Pitch Seite, wenn ihr keinen Pitch mehr verpassen wollt!



Kommende Events

  • Tuesday, 17.09.19, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Martha Giannakoudi

  • Tuesday, 17.09.19, 17:00 - 21:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Tuesday, 17.09.19, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Monique Schmalowsky

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ