Investment ready in 16 Wochen: Der STARTPLATZ Accelerator geht in die 20. Runde - STARTPLATZ

Investment ready in 16 Wochen: Der STARTPLATZ Accelerator geht in die 20. Runde

10. März 2020, 11:25 :: Accelerator

Autor: Jana Kalbfleisch

Eine stolze Gesamtinvestitionssumme von über 150 Millionen Euro konnten die 200 Startups, die im Laufe der letzten sechs Jahre im STARTPLATZ Accelerator gefördert wurden, bis heute einsammeln. Um das Qualitätsniveau der Startups, die in den vergangenen 19 Runden über sich hinausgewachsen sind, zu halten und überdies zu erhöhen, zielt die Jubiläumsrunde, die am 2. und 3. März begann, stärker denn je darauf ab, relevantes Wissen zu vermitteln, um die Teams auf künftige Investments vorzubereiten.

Unzählige Momente voller Wagemut, Kreativität und einer großen Portion Disziplin ließen den STARTPLATZ in den vergangenen Jahren zu einem Ort der Weiterentwicklung vielversprechender Geschäftsideen heranwachsen. Und so wagemutig es im ersten Durchlauf losging, so stellt auch der 20. Accelerator Batch die Weichen für 14 herausragende Ideen, sich zu marktreifen Produkten & Dienstleistungen zu entwickeln.

Der zweitägige Kick-Off des STARTPLATZ Accelerators, organisiert und moderiert von Jana Kalbfleisch, Head of Accelerator, und Thomas Schier, Accelerator Operations, fand am 2. und 3. März 2020 in den Räumlichkeiten des STARTPLATZ Köln statt und läutete das bevorstehende Accelerator-Programm gebührend ein. In der intensiven 2 bis 4-monatigen Accelerator-Reise können die ausgewählten Startups besonders auf maßgeschneiderte Hilfestellungen von Mentoren bauen sowie relevante Kontakte aus dem Netzwerk aus Investoren und Corporates knüpfen.

Die Accelerator-Teams lernen sich beim Speed-Dating kennen

Raum für neue innovative Ideen und motivierte Gründer

Der interaktive Teil des Tages ermöglichte es den Teilnehmern, einander im Rahmen eines Speed-Datings kennenzulernen und sich über ihre jeweiligen Ideen auszutauschen. Ein starkes Gruppengefühl und die Feedbackkultur sind zwei der Attribute, die den STARTPLATZ-Accelerator ausmachen.
Nach einer Einführung in die Wichtigkeit, die Besonderheiten und den Aufbau eines sogenannten One-Sentence-Pitches, sollten die Teams füreinander Sätze formulieren, die die anderen Startups in nur einem Satz möglichst genau beschreiben. Diese Übung bot nicht nur eine Auswahl an Möglichkeiten für die endgültige Ausformulierung, sondern vermittelte auch erste Rückmeldungen zur Verständlichkeit der eigenen Idee. Praxisnah konnten die Teams auf diese Weise verstehen, wie wichtig es ist, offen über Ideen zu sprechen und Feedback einzuholen sowie anzunehmen.

Nachdem administrative Aufgaben bewältigt worden waren, folgte am Nachmittag der offizielle Part des Tages, denn die Accelerator-Teams stellten sich der STARTPLATZ-Community im Rahmen fünfminütiger Pitches vor. Das diverse Publikum erhielt interessante Einblicke in Themen wie den Problem-Solution-Fit, das Team sowie den aktuellen Status Quo der Startups. Die darauffolgende Fragerunde, in der das Publikum kritische, detaillierte Fragen an die Startups richten konnte, gab den Teams zudem wichtige Erkenntnisse über die Klarheit und mögliche Schwachpunkte ihrer Präsentationen.

Das gespannte Publikum beim Kick-Off Day

Was als Nächstes passiert

Im Rahmen des Accelerator-Programms des STARTPLATZ erhalten Startups die Möglichkeit, im Herzen der Rheinischen Gründerszene – mit direktem Zugang zum Netzwerk von Experten, potenziellen Partnern und Investoren – ihr Geschäftsmodell zu optimieren und investment-ready zu werden. Zusätzlich zu attraktiven Arbeitsplätzen an Standorten im Kölner Mediapark und im Düsseldorfer Medienhafen und dem Eintritt in die wertvolle STARTPLATZ-Community, können die Startups kostenfrei an einer großen Bandbreite diverser Workshops teilnehmen, Beratung erfahrener Mentoren und Experten aus verschiedensten Branchen wahrnehmen sowie Zugang zu gezieltem Matchmaking mit Corporates & KMU erhalten.

In Themenwochen wird der Fokus jeweils auf einen bestimmten Bereich gelegt, der die Startups dabei unterstützt, schnell Fortschritte zu machen. Die Themen in den ersten Wochen beinhalten Themen wie MVP Testing & Validierung, Tech-Development, Recht und Investoren-Pitch. Nach zwei Monaten kommt es zu einem Development-Status-Meeting vor der internen STARTPLATZ Jury. Hier entscheidet sich, welche sieben Teeams es mit Fleiß und Engagement geschafft haben, die zweite Phase des STARTPLATZ Accelerators zu erreichen. Diese zweite Hälfte des Programms behandelt Themen wie Growth Hacking, Investment Optionen und Verhandlungstipps, und endet mit dem Höhepunkt: Dem großen Demo Day im Juni 2020!

Die Kombination aus Community, Mentorship und Infrastruktur bietet die ideale Voraussetzung, um die Teams dabei zu unterstützen, ihre Geschäftsideen weiterzuentwickeln, wertvolle Kontakte zu ihrem Netzwerk hinzuzufügen und die richtigen Methoden und Tools zu erlernen, um in kürzester Zeit am Markt erfolgreich zu werden.

LERNE DIE STARTUPS AUS BATCH #20 KENNEN!
 

Ihr habt auch eine Business Idee, mit der ihr richtig durchstarten wollt? Die nächste Runde startet im Spätsommer 2020! Hier findest du alle Infos zum STARTPLATZ Accelerator.

 



Kommende Events

  • Wednesday, 08.04.20, 17:00 - 20:00 Uhr
  • Online, Tool: Zoom
  • Nick Zwar

  • Wednesday, 15.04.20, 18:00 - 19:30 Uhr
  • YouTube @STARTPLATZ, events@startplatz.de

  • Friday, 24.04.20, 10:00 - 19:00 Uhr
  • Online, Digital

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ