Rheinland-Pitch #7: Handballer-Apps, Crowd-Produkten und Motorradreisen - STARTPLATZ

Rheinland-Pitch #7: Handballer-Apps, Crowd-Produkten und Motorradreisen

29. Oktober 2013, 09:30 :: Allgemein | Rheinland-Pitch

Autor: Matthias Gräf

Bereits zum siebten Mal trafen sich Branchenkenner und Interessenten beim Rheinland-Pitch um miteinander über frische Ideen der Gründerszene zu diskutieren. Die Finalisten von 7Mann, manugoo und Motorradreise.TV hatten nach dem Vor-Pitch noch einmal eine Woche Zeit ihre Präsentationen zu überarbeiten. Treu nach dem Motto „Alle sind Sieger, auch wenn einer nur gewinnen kann“ gaben die Teams vor den ca. 70 „Jurymitgliedern“ ihr bestes.

Als erster Finalist stellte sich 7Mann dem harten Urteil der Zuschauer. Die Macher einer App für Handballvereine gaben einen Einblick in die Struktur des schnellen Sports mit sieben Spielern auf dem Feld und erklärten, wie sie etwa 200 Vereine für ihre App gewinnen wollen. Mit der für alle mobilen Endgeräte optimierten Applikation soll die Bindung zwischen Verein und Zuschauer auch abseits des Spieltagmagazins und der Sporthalle verstärkt werden. Vereinen wird darüber hinaus die Möglichkeit gegeben, einfach in die Tasche der Fans zu rutschen und – in der Premiumversion – einen zusätzlichen Werbekanal zu gewinnen.

manugoo will neue, innovative Produkte mit Hilfe von Crowdsourcing entdecken und produzieren. Nicht nur auf einen Online-Shop setzen die jungen Gründer, die „nebenbei“ ihre Idee durch eine eigene Werbeagentur finanzieren, sondern auch auf ein Ladenlokal in Solingen. Hier sollen entwickelte Produkte greifbar werden. Eines der Erfolgskonzepte soll die finanzielle Beteiligung der Crowd an den von ihr erschaffenden Produkten sein. So soll nicht nur ein Problem der User gelöst, sondern auch Freunden und Fremden der Zugang hierzu gegeben werden.

Als dritter und letzter Finalist trat Motorradreise.TV an, um die Stimmen des Publikums für sich zu gewinnen. Das Onlinevideomagazin für Motorradfahrer ist Deutschlands einziger Videochannel zum Thema und konnte bereits elf Folgen produzieren und durchschnittlich 17.000 Unique Visitors im Monat erreichen. Das Konzept ist dabei für die Zuschauer komplett kostenlos und soll in Zukunft durch Werbekunden und Sponsoren finanziert werden. Das Motto „100% Online“ ist dabei bereits komplett umgesetzt: Auf jedem Endgerät ist Motorradreise.TV zu sehen.

Knappes Rennen um den Sonderpreis

Alle drei Kandidaten wurden vom Fachpublikum nach ihren sieben Minuten Pitch hart ins Gericht genommen und konnten neben ihren Schwächen, an denen sie jetzt arbeiten wollen, auch ihre Stärken herausstellen. In der finalen Abstimmung wählten die Gäste per Livevoting die Handballvereins-App 7Mann auf den dritten Platz. Das meiste Vertrauen in ihr Geschäftsmodell konnte das Team von manugoo gewinnen, nur knapp dahinter landete Motorradreise.TV. Die Bewertung setzte sich aus den Faktoren Idee, Customer Validation, Business Model und Execution zusammen.

Gewinner manugoo konnte sich neben einer großen Flasche Sekt vor allem über ein Direktticket zum Advance Coaching Day freuen. Mit der Oktober-Ausgabe biegt der Rheinland-Pitch auf die Zielgerade im Jahr 2013 ein und eröffnet die Bewerbungsphase zum achten und letzten Pitch in diesem Jahr: Bis zum 15. November können sich Interessenten bewerben, um am 25. November die Bälle mit dem Publikum hin und her zu spielen und die Crowd für sich zu gewinnen. Alle Informationen dazu findet ihr hier.



Kommende Events

  • Thursday, 02.12.21, 18:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Friday, 03.12.21, 12:00 - 13:00 Uhr
  • Remote per zoom call,
  • STARTPLATZ

  • Tuesday, 07.12.21, 14:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Remote

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ