Wenn Innovation zu Kreation wird: Zwei unkonventionelle Startups strahlen am rheinischen Startup-Himmel - STARTPLATZ

Wenn Innovation zu Kreation wird: Zwei unkonventionelle Startups strahlen am rheinischen Startup-Himmel

21. Mai 2019, 15:14 :: Aktuelle Trends | Community | Gastbeitrag

Autor: Olga Rube

Innovationen leben von Ideen, die nachhaltige Lösungen für bestehende Probleme bieten. Zwei Startups aus dem STARTPLATZ Köln können mit Leichtigkeit als Paradebeispiele für Innovation durchgehen, wenn auch die Ideen unterschiedlicher kaum sein könnten: BotReach bildet als SaaS-Startup einen simplen Chatbot-Editor ab, isaac nutrition setzt auf Insekten als sportliche Nahrungsergänzung und bietet mit dem isaac Proteinpulver eine echte Alternative zu herkömmlicher Sportlernahrung.

Simple Chatbots für mehr Engagement

 
Philipp Reinking weiß, was es heißt, sich auf die einfachen Dinge zu konzentrieren, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren. Als Solo-Gründer begann der Full-Stack Webentwickler vor knapp einem Jahr, an der Idee eines einfach zu bedienbaren Chatbots zu feilen. Mit BotReach hat der Jungunternehmer sein erstes SaaS-Produkt entwickelt, das gänzlich auf KI verzichtet und jedermann dazu befähigt, einfache Chatbots zu erstellen. Die Mission, mit BotReach ein wertschöpfendes Produkt auf den Markt zu bringen, konnte der IT-Consultant ein signifikantes Stück weit erfüllen, sorgt er doch dafür, dass Unternehmen ihren Kunden unterhaltsame und anregende Kommunikation bieten können, indem Website-Besucher in interaktive Gespräche eingebunden werden. Und damit nicht genug: Unternehmen profitieren auf lange Sicht von Conversion-Optimierung, Leadgenerierung und nachhaltiger Kundenbindung.

„Quasi jedes Unternehmen mit Online-Präsenz sieht sich früher oder später mit der Problematik konfrontiert, für seine Webseiten-Besucher erreichbar zu sein. Da die persönliche Kundenbetreuung oft an mangelnden Ressourcen scheitert, greifen viele Unternehmen auf generische Kontaktformulare zurück, die langweilig, unübersichtlich und teils auch abschreckend wirken, je nachdem wie komplex die Abfrage sein muss. Dabei sollte der Kontaktweg zum Unternehmen so einfach, motivierend und unterhaltsam wie möglich sein, wenn die langfristige Kundenbindung das Ziel ist,“ so Reinking.

Dass Reinking den Einsatz von KI bei der Entwicklung von BotReach  bewusst abgelehnt hat, ist kein Zufall.

“KI ist im Chatbotbereich weit verbreitet. Mit BotReach habe ich bewusst einen anderen Ansatz gewählt, da ich davon überzeugt bin, dass nicht jedes Problem zwangsläufig mittels KI gelöst werden muss. Ich gehe noch weiter und behaupte, dass Chatbots bedenkenlos ohne KI auskommen, insbesondere, wenn es darum geht, die einfache Bedienbarkeit zu gewährleisten.”

Philipp ReinkingPhilipp Reinking, Gründer von BotReach
 

Insektenprotein in Pulverform

 
Tim Dapprich und Charlotte Binder sind Studienkollegen und beste Freunde, als sie vor zweieinhalb Jahren beschließen, eine wohl eher unkonventionelle Idee in ein gewinnbringendes Business zu konvertieren. Unabhängig voneinander brütete einige Monate lang eine Vision in den Köpfen der beiden Kölner: Charlotte stieß eines Tages auf einen Artikel zur Futtermittelindustrie, in dem Insektenzüchter zum Verzehr von Insekten aufriefen, Tim, der seinerseits viel Zeit im Fitnessstudio verbrachte, kam nicht umhin, die wenig ökologische Herstellungsweise herkömmlicher Sportnahrung zu bemerken. So fackelten die sportbegeisterten Studenten nicht lange und kontaktierten einen Züchter in Brandenburg, um ihm von ihrer Mission zu erzählen, ein Proteinpulver aus Insekten herzustellen. Der Vermittlung relevanter Kontakte zu anderen Branchenexperten seitens des Züchters folgte die Gründung von isaac nutrition, dem ersten Insektenproteinpulver in Deutschland, das den Supplement-Markt für immer verändern sollte.

“Typisches Whey-Pulver, das wohl jeder Sportler kennt und konsumiert, ist in der Masse extrem maskulin, dogmatisch und aggressiv. Die Vision, die wir mit Isaac Nutrition verfolgen, ist es, eine Alternative für Sportler zu bieten, die auf Nachhaltigkeit, Funktionalität und Verträglichkeit beruht. Insekten, die mit 8 essentiellen Aminosäuren als beste existierende Proteinquelle gelten, erachten wir als perfekte Alternative,” so Binder.

Einen lebensmitteltechnischen Hintergrund hat das Duo nicht. Dennoch beschließen die beiden BWL-Studenten, die Produktentwicklung selbst in die Hand zu nehmen: Acht Wochen geht es ins Labor der FH Münster. An der Seite des deutschen “Insektenpapstes” Prof. Dr. Ritter, Lebensmitteltechnologen und Ernährungswissenschaftlern wird zwei Monate lang getüftelt, erprobt und optimiert. Im April 2018 geht es schließlich mit zwei Produkten an den Markt – dem 15 Mineralstoffe und Vitamine beinhaltenden Insektenmehl und dem isaac Proteinpulver: 15% Buffalo-Wurm, kombiniert mit Erbsen- und Sonnenblumenprotein, für höchste Verträglichkeit und Funktionalität. Als sich Nico Viegener dem Gründerteam kurze Zeit später anschließt, scheint das Unternehmerglück perfekt. Kleine 30-Gramm-Abfüllungen im Gepäck, geht es für das Trio vergangenes Jahr auf die FIBO, die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness & Gesundheit, um die isaacs an den Mann zu bringen. Seither ist viel passiert: Das Produkt läuft gut an und kann sich innerhalb von nur einem Jahr am deutschen Markt etablieren. Im Dezember letzten Jahres holten die isaac-Gründer den Investor Nils Glagau, Geschäftsführer von Orthomol & neuer Juror der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ an Bord, im Februar diesen Jahres ging es mit der neuen Verpackung erneut auf die FIBO. Eine Erfolgskurve, die sich sehen lassen kann.

Artikel erstmals erschienen in „Die Wirtschaft Köln“.


STARTPLATZ Memberships

Du bist ein Teamplayer, willst die Power einer Community nutzen und deine Ideen im Raketenmodus vorantreiben?

Dann werde jetzt Mitglied!




Kommende Events

  • Thursday, 22.08.19, 18:00 - 21:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5

  • Thursday, 22.08.19, 18:30 - 22:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Tuesday, 27.08.19, 18:00 - 19:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Benedikt Mix

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ